Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,37
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Was mich nicht umbringt von [Pack, Joachim]
Anzeige für Kindle-App

Was mich nicht umbringt Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,37

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In der Rheinischen Landesklinik treffen zwei junge Leute aufeinander: sie ist manisch-depressiv, er psychotisch. Beide haben ernsthafte Probleme, aber beide haben auch keine Lust, sich ernsthaft ihrer Therapie zu widmen. Stattdessen beschließen sie, einen Kunstraub aufzuklären und stechen bei ihren unbeholfenen Nachforschungen in ein Wespennest.

Bleiben die beiden ihr eigenes Universum oder können sie etwas gemeinsames schaffen? Bleiben sie in ihrer eigenen Welt oder können sie aufeinander zugehen?

Der Text ist ein Drehbuch. Wer die Geschichte erleben will, muss das Kopfkino einschalten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1296 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 141 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GU45KU0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #193.187 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses E-Book heruntergeladen, weil ich schon in die Leseprobe reingezogen wurde. Der Schreibstil ist eigentlich gar nicht mal so toll, aber sehr authentisch und der Spannungsbogen zieht einen schnell in diese Geschichte voller skurriler Figuren hinein. Wobei, vielleicht sollte ich den Schreibstil gerade deshalb toll nennen, weil er fesselnd ist, ohne dass man als Leser analysiere kann, warum das so ist.

Ich habe das Drehbuch jedenfalls innerhalb kürzester Zeit regelrecht verschlungen.

Zur Story: Jürgen wird mit einer Psychose in die offene Psychatrie eingeliefert. Dort lernt er die manisch-depressive Eva kennen. Eva kommt auf die verrückte Idee, einen Kunstraub aufzuklären und Jürgen erklärt sich bereit, ihr zu helfen. Es beginnt eine aberwitzige Jagd nach dem geraubten Dali...

Die Dialoge sind durchweg gut, und mich haben nicht mal die natürlich sachlich gehaltenen Regieanweisungen davon abgehalten, das E-Book wie einen Roman zu lesen. Aufgrund der Länge gibt es auch keine Durchhänger im Spannungsbogen, so dass mir hier alles wirklich gut gefallen hat. Den Schluss fand ich echt gelungen und laut lachen musste ich, als Jürgens Zimmergenosse diesen fragte, was er denn nach der Entlassung tun wolle. Antwort: "Shades of Grey" lesen. :D

Einziges kleines Manko: Der Autor verwechselt bisweilen in den Regieanweisungen "wenn" mit "als". Ist aber nicht weiter tragisch und ändert daher nichts daran, dass ich "Was mich nicht umbringt" fünf Sterne geben möchte.

Allerdings ist es trotz des rosa Covers eigentlich weniger Liebesgeschichte als Komödie. Und das ist auch gut so, denn als ernstgemeinte Liebesgeschichte hätte sie in dieser Art mit der eher nymphomanisch veranlagten Eva nicht funktioniert.

Nur eine Frage bleibt: Darf man ein Drehbuch einen Page-Turner nennen?
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von schrauter am 16. Januar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ungewöhnlicher stil - spannend
skurile Protagonisten allerdings ein wenig oberflächlich recherchiert
die lösung ist an den haaren herbeigezogen. was jedoch dem allgemeinen wieder angepasst ist
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover