Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
maxxF - Das Super-Krafttr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

maxxF - Das Super-Krafttraining: Hocheffektiver Muskelaufbau - Intensiver Fettabbau - Basic- und Komplexprogramme Taschenbuch – 2. Oktober 2006

4.2 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 9,00 EUR 2,50
49 neu ab EUR 9,00 15 gebraucht ab EUR 2,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • maxxF - Das Super-Krafttraining: Hocheffektiver Muskelaufbau - Intensiver Fettabbau - Basic- und Komplexprogramme
  • +
  • maxxF - Der Megatrainer (mit DVD) (GU Multimedia)
Gesamtpreis: EUR 30,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wend-Uwe Boeckh-Behrens, Jahrgang 1943, war bis 2008 Akademischer Direktor am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth. Seit 1995 ist er Referent, Konzeptionsentwickler und Ausbildungsleiter Fitness an der Inline-Akademie (Unternehmensberatung für Fitness- und Freizeitanlagen). Sein Interesse gilt vor allem dem Bereich Gesundheit und Fitness, der Trainingswissenschaft und der Sportart Badminton. Mit Weitblick baute er bereits 1983 eine Ausbildung in Gesundheit und Fitness an der Universität Bayreuth auf, die heute bis zum European Degree in Health and Fitness führt. Den Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit bildet seit zwei Jahrzehnten die angewandte Fitnessforschung. Die innovativen Ergebnisse seiner zahlreichen empirischen Studien haben das Fitnesstraining nachhaltig beeinflusst und große Aufmerksamkeit gefunden. Boeckh-Behrens ist zudem erfolgreicher Autor zahlreicher Bücher und Artikel.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Herr Boeckh-Behrens hat als Sport-Wissenschaftler über etliche Monate vergleichende Untersuchungen über die Effektivität von Kraftübungen mit und ohne Geräte, mit mehrmaligem und einmaligem Training pro Woche und mit mehreren und einmaligen Sätzen pro Übung, durchgeführt und die Ergebnisse widersprechen vielen Glaubenssätzen über effektives Krafttraining, die früher allgemein akzeptiert wurden: Dass nämlich nur mindestens dreimaliges Training pro Woche mit mehreren Sätzen pro Übung und möglichst mit extra dafür konstruierten Geräten effektives Training und Muskelaufbau ermöglichen.

Deshalb haben viele Leute - und ich auch - gedacht, dass es ohne diese Voraussetzungen erst gar keinen Sinn hat, mit dem Training zu beginnen.

Tatsächlich aber bringt schon einmaliges Training pro Woche, mit den richtigen Übungen - ohne Geräte - und wenigen Wiederholungen oder sogar nur einmaligen Durchgängen im Laufe der Zeit einen eindeutig nachweisbaren, deutlichen Kraft- und Muskelzuwachs. Zweimal pro Woche ist allerdings tatsächlich noch besser und dreimal bringt noch etwas mehr. Mehr als dreimal pro Woche Krafttraining ist dagegen nicht empfehlenswert, so die Ergebnisse der Untersuchungen.

Es gibt also keine Ausreden mehr, dass man keine Zeit für das Krafttraining habe.

In einem kurzen TV-Bericht hat der Autor einige Übungen auf dem Teppich vorgeführt und seine Fitness und sein Aussehen - im Alter von 63 Jahren - sind ebenso überzeugend wie die in dem Bericht vorgestellten Untersuchungen an der Uni Bayreuth.

Ich (60 J.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 140 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem ich in 3Sat eine Sendung über dieses neuartige Krafttraining gesehen hatte, wurde ich neugierig. Ein einfaches und effektives Krafttraining? Wieso nicht?

Die Übungen sind in der Tat interessant und jede/r kann sich die ihm passende Intensität aussuchen. Es ist in der Tat faszinierend, wie mit relativ simplen Übungen ein intensives Training erzielt werden kann. Mein leichter Muskelkater erinnert mich daran...

Das Buch hat aus meiner Sicht aber einen erheblichen Mangel:

Die Präsentation der Übungen ist etwas gar spartanisch geraten. (Zu) Wenig Bilder und ein recht knapper Text zwingen den Anfänger dazu, die Anweisungen dreimal zu lesen, dann einfach mal zu probieren und zu schauen, was passiert. Ich vermisse beispielsweise eine einfache Grafik zu den Übungen, die dem Anwender zeigt, welche Muskelpartie denn nun gerade trainiert werden soll. Es kostete mich beispielsweise einige Zeit, um herauszufinden, dass mit der "Unterarmklemme" die innere Beinmuskulatur trainiert werden sollte (im Text wird nur gerade "Training für: Adduktoren" erwähnt, damit konnte ich als Laie nicht allzu viel anfangen). Weiter wird im Text auch mal munter auf "Bild 3" oder "Bild 4" verwiesen, bloss sind die Bilder auf der Gegenseite gar nicht nummeriert (S. 144/145). Schliesslich geht für mich auch nicht immer mit der wünschenswerten Klarheit hervor, welche Bewegungsabläufe ich bei den einzelnen Übungen zu machen habe.

Das mag nun alles sehr negativ tönen, gleichwohl: Die Stärken dieser Übungen überwiegen aus meiner Sicht. So schätze ich insbesondere die zu jeder Übung aufgelisteten "häufigen Fehler" mit Korrekturvorschlägen. Ich bleibe also dran...
1 Kommentar 116 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die in diesem Buch vorgestellten Uebungen sind einfach und ohne zusaetzliche Hilfsmittel (ausser vielleicht einer Matte zum hinlegen) durchzufuehren und dabei trotzdem sehr effektiv. Allerdings bedarf es zur korrekten Durchfuehrung dem besonderen Willen des Uebenden, denn anders als bei herkoemmlichem Krafttraining mit Hanteln oder Geraeten werden hier keine grossen Bewegungsamplituden durchgefuehrt und man muss besondere Anstrengungen aufwenden, um die sogenannten Endkontraktionen der Muskeln zu erreichen.

Da alle Uebungen in insgesamt 30 Minuten durchgefuehrt werden koennen ist dieses Buch besonders fuer Leute mit wenig Zeit zu empfehlen. Ergaenzt wird das Komplettprogramm mit Programmen fuer 5 oder 10 Minuten, einem speziellen 15 Minuten Rueckenprogramm, 60 Minuten fuer besonders ambitionierte und zahlreichen Partneruebungen und Partner-Programmen.

Ich habe selbst an mehreren maxxF-Kursen bei Herrn Boeckh-Behrens teilgenommen und bin der Meinung, dass die Uebungen gut in diesem Buch umgesetzt wurden.
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als Ergänzung zu diesem sehr guten Buch finden sich Videos welche die Übungen verdeutlichen bei [...]
maxx-F-Video "Der neue Kraftzirkel"
Einfach auf der Seite unter Suche "maxxF" eingeben und man wird fündig.
Viel Spaß und Erfolg beim trainieren...
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gaia am 13. November 2006
Format: Taschenbuch
zwar schliesse ich mich dem vernichtenden Urteil von Michi nicht an, aber eine DVD wäre praktisch und gehört für Fitnessbücher fast zum Standard. Das MaxxF-Konzept, mit der anstrengendsten Intensität, bei der die Übung noch korrekt durchgeführt werden kann, zu beginnen und dann stufenweise zu weniger intensiven Varianten derselben Übung überzugehen, ist sportphysiologisch einleuchtend und spürbar effektiv. Die einzelnen Übungen sind überwiegend gut, teilweise aber etwas unkomfortabel. Wer wenig trainiert ist oder bereits Beschwerden des Bewegungsapparates hat, sollte sich zu Beginn von einem Physiotherapeuten instruieren lassen oder einen Kurs belegen - allerspätestens, wenn Übungen Schmerzen verursachen.
2 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen