Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Was macht mein Kind im Ne... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Was macht mein Kind im Netz? Der Social-Media-Ratgeber für Eltern Broschiert – 17. September 2012

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 0,87
67 neu ab EUR 9,90 13 gebraucht ab EUR 0,87

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Was macht mein Kind im Netz? Der Social-Media-Ratgeber für Eltern
  • +
  • Das Elternbuch zu Facebook, WhatsApp, YouTube & Co
  • +
  • Smartphones aber richtig!: Sichere Nutzung von Handys und Smartphones
Gesamtpreis: EUR 36,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Barbara Kettl-Römer ist Diplom-Kauffrau und gelernte Newsletter-Redakteurin. Seit 1998 schreibt und lehrt sie freiberuflich. Sie ist Autorin mehrerer Sachbücher und bietet einen Briefschreib-Service an. Ihre Schwerpunktthemen sind (Selbst-)Marketing, Verkauf & Akquise, Finanzen sowie gutes und kundenorientiertes Schreiben. Da sie drei Kinder hat, beschäftigt sie sich zunehmend auch mit der Vermittlung von Finanz- und Medienkompetenz an Kinder und Jugendliche.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Titel dieses Ratgebers hat mich neugierig gemacht. Was steckt dahinter? Eine sehr konkrete Erziehungshilfe, habe ich festgestellt - ein Buch, das wachrüttelt. Wer das Internet wie ich fast nur zum Arbeiten und recherchieren nutzt, sollte nicht so naiv sein, zu denken, seine Kinder gehen genauso damit um. Sie einfach machen zu lassen frei nach dem Motto "wird schon gutgehen", fällt mir nach der Lektüre dieses Buches nicht mehr ein.

Die Autorin beschreibt sehr anschaulich, welche Rolle Facebook & Co. heute einnehmen, erläutert Fachbegriffe und gibt reale Beispiele für all das, was Kinder und Jugendliche tatsächlich im Netz tun. Darauf aufbauend kommt sie auf die Risiken und die Fallen solcher Internet-Nutzungen zu sprechen und ordnet scheinbar harmlose Aktivitäten rechtlich ein. Eltern erfahren, was sie mit ihren Kindern vereinbaren und besprechen sollten, damit diese sicherer im Netz unterwegs sind und auch nicht unbedarft selbst zu "Tätern" werden. Das reicht inhaltlich von Themen wie Abofallen über illegale Downloads bis hin zu Chat-Missbrauch und folgenschwerem Mobbing.

Der Text wirkt sachkundig und tief recherchiert. Er bleibt dabei verständlich und leicht zu lesen. Da ich täglich im Internet unterwegs bin, hatte ich nicht erwartet, noch so viel Neues zu erfahren. Und das, was ich vorher vielleicht schon wusste, kann ich jetzt viel konkreter einordnen. Am Anfang gibt es noch ein paar allgemeinere Ausführungen zum Für und Wider der Internet-Nutzung durch Kinder. Je weiter ich gelesen habe, umso interessanter und hilfreicher wurde der Text. Besonders gut fand ich die immer wieder eingeschobenen rechtlichen Beurteilungen und die praktischen Handlungsempfehlungen für Eltern. Das sind klasse Grundlagen, um zusammen mit den eigenen Kindern einen "Fahrplan" für das zu entwickeln, was sie im Internet tun sollen und dürfen, was besser nicht - und was auf gar keinen Fall.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, ich habe nur einige Seiten überflogen, weil ich das Buch zurücksenden werde. Es sind zwar einige gute Ratschläge aber mir fehlen dann doch nachvollziehbare Herleitungen. Warum z.B. sollten Kinder erst ab 14 einen Laptop im Zimmer haben? Ich stimme dieser Aussage zu, aber auf welchen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Studien, Verhaltensforschungen beruht diese Aussage? Das ist mir dann doch etwas zu flach. Wenn ich meiner Tochter bestimmtes Verhalten im Internet verbiete, brauche ich mehr Argumente als, "Das steht so in diesem Buch."

Die Information als solches ist allerdings wohl insgesamt zutreffend, leider bei der Rechtsprechung nicht auf dem neuesten Stand (ist eben von 2012). Geht daher leider zurück.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieser Ratgeber ist informativ und interessant nicht nur für Eltern. Er gibt Informationen zur Rechtslage, die sich unterhaltsam lesen und gut recherchiert sind. Die Tipps für Eltern und Kinder (mein Sohn, 14 hat sich das Buch sofort geschnappt und in einem Zug gelesen) sind auf die unterschiedlichen Altersgruppen abgestimmt. Viel Halbwissen (z. B. zum Musikdownloud und den Konsequenzen) wird hier auf fundierte Grundlagen gestellt. Das Buch zeigt, wie man am besten mit Social-Media umgeht, ohne Facebook und Co. zu verteufeln. Ich empfehle diesen Ratgeber jedem, der sich im Internet bewegt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, kurzweilig für ein Sachbuch und voller guter Tipps. Ich kann es nur weiterempfehlen. Super.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wir erhoffen uns von diesem Ratgeber, dass er die undurchsichtigen Netzgeschehen für Eltern etwas transparenter macht, dass mit guten Rat eine klügere Vorgehensweise möglich wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden