Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf durch Studio 49 GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die letzten Tage von Pomp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Media-World-Leipzig
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,61
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die letzten Tage von Pompeji (Erweiterte Remastered Version) [3 DVDs]

3.7 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,59
EUR 9,95 EUR 8,95
Verkauf durch Studio 49 GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die letzten Tage von Pompeji (Erweiterte Remastered Version) [3 DVDs]
  • +
  • Pompeji - Der letzte Tag  (Amaray)
  • +
  • Pompeii
Gesamtpreis: EUR 27,07
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Peter H. Hunt
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 1. August 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 270 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001BYK8P6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.543 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Pompeji, im Jahre 79 n. Chr.: Das Römische Reich hat den Höhepunkt seiner Macht erreicht, während das mächtige Pompeji unterhalb des Vesuvs bereits kurz vor der Katastrophe steht. Doch noch ahnen die Einwohner nichts davon. Der reiche Fischhändler Diomedes gibt ein Fest und lädt auch den wohlhabenden Glaucus ein, den er gerne als Schwiegersohn für seine Tochter Julia hätte. Glaucus begegnet am Hafen der schönen Jone, die kurz vor ihrer Weihe zur Isispriesterin steht. Sie ahnt nicht, dass Oberpriester Arcabas sie nur ihrer Schönheit und ihres Geldes wegen in seine Gewalt bringen möchte. Der ehemalige Sklave Lydon ist ein umjubelter Gladiator, der sich durch seine Auftritte genug Geld verdienen will, um seinen Vater freizukaufen. Seine große Liebe ist die blinde Sklavin Nydia. Sie alle werden in dramatische Ereignisse verstrickt, bevor es letztendlich nur noch darum geht, beim Ausbruch des Vesuv ihr nacktes Leben zu retten...

Movieman.de

Diese Miniserie aus dem Jahr 1984 nimmt sich die erforderliche Zeit, um die Katastrophe des durch den Vesuv-Ausbruch untergegangenen Pompeji adäquat umzusetzen, wobei durch die Vielzahl der handelnden Personen ein Bezugskonstrukt für den Zuschauer geschaffen wird, durch das die Vernichtung weit schwerer wiegt. Die Ausstattung ist sehr hochwertig und auch das Ensemble kann sich sehen lassen, wirken hier doch u.a. Franco Nero, Sir Laurence Olivier und die sehr attraktive Lesley-Anne Down ("Fackeln im Sturm"). Fazit: Tolle Miniserie mit namhaften Stars.

Moviemans Kommentar zur DVD: Im Vergleich zur Erstauflage hat sich einiges getan. Die Farben wirken etwas stimmiger und kräftiger, Rauschen ist in deutlich schwächerem Maße vorhanden, auch wenn Grieseln immer noch wahrnehmbar ist. Und die Vorlage leidet unter deutlich weniger Schäden. Die Kompression fällt durch Artefaktbildung auf (00:02:39). Die Schärfe befindet sich auf angenehmen Niveau. Beim Kontrast neigen helle Elemente zum Überstrahlen. Der Ton ist ordentlich, aber man merkt, dass die englische Tonspur deutlich vitaler klingt, was sich vor allem in besser dargebotenen Dialogen widergibt. Diese fügen sich in Musik- und Geräuschkulisse ein, während die Synchronisation etwas zu laut klingt. Beim Bonusmaterial gab es Veränderungen. Nach wie vor ist die Dokumentation über den Untergang von Pompeji enthalten. Neu sind jedoch mehr als 23 Minuten an entfallenen Szenen, darunter auch welche in der Arena, als Menschen den Löwen vorgeworfen werden. Die Miniserie selbst ist nun komplett ungeschnitten und hat auch den alten deutschen Vorspann zu bieten. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Anscheinend war man auf der Suche nach einem besseren Master erfolgreich, und man sah sich auf Seiten von Colosseo in der Lage, DIE LETZTEN TAGE VON POMPEJI tatsächlich in einer besseren Bildqualität
noch einmal zu veröffentlichen (siehe die Kundenbilder die ich zur Anschauung hochgeladen habe).
Darunter ist auch ein Bild vom deutschen Vorspann, den es jetzt auch zu sehen gibt.
Außerdem hat die Serie jetzt Platz auf 2 Discs gefunden, wo vorher die letzten ca. 30 Minuten auf Disc 3 gepackt worden waren, was ebenfalls zu Unmutsäußerungen seitens der Käufer geführt hatte.
Die Laufzeit des Films ist ca. 13 Minuten länger, da man alle Szenen die in der 1. Edition rausgelassen wurden, nun wieder eingefügt hat.
Auf Disc 3 gibt es als Extra zusätzlich zur Dokumentation, weitere 24 Minuten entfallene Szenen.
Diese 2. Edition die jetzt im Vertrieb von AL!VE erschienen ist, ist sicherlich auch auf die zahlreichen negativen Kritiken über die erste Veröffentlichung zurückzuführen, die sich das Label wohl sehr zu Herzen genommen hat.

Fazit.
Nun erscheint dieser Klassiker in einer würdigen Qualität.
Dieses Mal werden wohl alle zufriedengestellt.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese recht schnell nach der völlig verunglückten ersten Version dieses filmisch großartigen TV-Mehrteilers erstellte Fassung kann sich nun sehen lassen. Trotzdem hat sie immer noch einige vermeidbare Mängel: Vielfach sind die Schnitte immer noch zu abrupt, die Musik wird vielfach einfach abgeschnitten, einige Szenen sind ohne Not gekürzt (z.B. auch die wichtige Abschlussrede des Olynthus auf dem rettenden Boot). Und es fehlt während des italienischen (warum der italienische?) Abspanns in Grün (warum in Grün? Der deutsche Originalabspann war mit einem schönen pompejanisch-roten Fresko unterlegt) die Titelmusik. Also von Perfektion kann hier immer noch keine Rede sein. Aber bei diesem Label ("Colosseo") ist man mittlerweile auch schon mit wenig zufrieden...!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich habe letztes Jahr die Vorgänger DVD dieser wunderbaren Serie gekauft und war, wie ihr sicher wisst, mehr als enttäuscht.
Daraufhin hat sich Colosseo Film bei mir gemeldet. Nochmals herzlichen Dank an das Team von Colosseo für ihre viele Arbeit und Mühe, die sie sich gemacht haben.
Diese neue DVD ist um Welten besser!!!
Der fehlende Vorspann ist wieder dabei und die Szenenübergänge viel besser, ebenso die Farbe.
Es war einfach ein Genuss, sich die DVDs anzuschauen. Es fehlen zwar noch immer einige Szenen, aber die sind in der Tat sehr kurz. Leider ist halt eine meiner Liebslinsszenen darunter.
Doch auf der anderen Seite sind die Schlußszenen (Vulkanausbruch, Flucht aus der Stadt, Rettung auf das Schiff, das bewegende Gebet von Olinthus) dabei! Ein ganz dickes Kompliment, hier ist offensichtlich eine Menge Arbeit investiert worden.
Wenn ihr Englisch gut verstehen könnt, schaut euch die original Tonspur an, da ist meiner Meinung nach alles noch einen Tick besser (besonders zum Schluss hin was die Szenenübergänge betrifft).
Es lohnt sich wirklich, diese DVD zu kaufen!!! Von daher habe ich dieses Mal auch 4 Sterne vergeben. Wären die besagten Szenen dabei, wären es wohl 5 Sterne geworden.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Bisher die einzige Verfilmung, die das Flair des realen Pompeji einfangen konnte. Den Rezensenten, die die Kulissen des Films kritisieren, lege ich ans Herz, sich mal ein paar Fotos des realen Pompeji anzusehen. Kitschige Straßenzüge? So sahen die Straßen Pompejis eben aus! M.E. handelt es sich hier um die authentischste Darstellung der antiken Stadt.

Wunderschön auch die Darstellung des Ur-Vesuvs, die mittels Glass-shot-Technik direkt vor die Kameralinse gemalt wurde. Obwohl ich zur Avatar-Generation gehöre, halte diese alte Tricktechnik für weitaus organischer als manche der heutigen Special effects (man denke an "Pompeji - der letzte Tag" .. sieht das wirklich realer aus als die Glass-shot-Aufnahmen von damals?)

Kritikwürdig finde ich, dass der Inhalt des TV-Mehrteilers nie über das Niveau einer Seifenoper hinausgeht und die Synchronisation (vor allem bei den Männern und Nebenfiguren) fürchterlich ist. Die Darsteller selbst gefallen mir größtenteils recht gut. Von Schauspielerinnen wie Lesley-Anne Down und Linda Purl, die nicht nur sexy, sondern elegant sind UND auch noch hochsensibel spielen, können heutige TV-Produktion á la Lindsay Lohan nur träumen. (Einzig die Besetzung von Nicolas Clay als Claucus finde ich unverzeihlich).

Leider muss sich das Christentum auch hier selbst beweihräuchern, was zum Glück nur im Bonusmaterial "gekürzte Szenen" nervtötend wird. Zu vermitteln, dass Pompeji als christenfeindliche Stadt ihren Untergang "verdient" hätte, halte ich für eine scheußliche Respektlosigkeit, zumal historisch unhaltbar.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen