Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der letzte Zauberer: Roman Taschenbuch – 2005

3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90 EUR 3,82
1 neu ab EUR 8,90 6 gebraucht ab EUR 3,82

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein mitreißender Plot, verfeinert mit subtilem Humor … mehr davon!« Booklist

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tanya Huff, geboren 1957 in Halifax, Kanada, arbeitete als Köchin bei der Marine und als Verkäuferin bei Bakka, in Nordamerikas ältester Fantasy- und Science Fiction-Buchhandlung. Ihre phantastischen Romane wurden für zahlreiche Preise nominiert. Tanya Huff lebt heute mit ihrer Partnerin, der Autorin Fiona Patton, und einer Handvoll Katzen in einem Haus auf dem Land.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
das Buch ist leider in sehr einfachen Worten geschrieben. Man kennt besseres Deutsch von anderen Schriftstellern.
Die Geschichte rennt an einem vorbei - eben noch hat man einen Charakter liebgewonnen, ist es auch schon 200 Jahre später (der Charakter nat. schon tot usw.) - und das stört.
Das Buch ist außerdem ohne Absätze gedruckt worden, so daß man sich oft wundert, worum es denn nun plötzlich schon wieder geht. Da hätte ein besserer Setzer angeheuert werden sollen.
Schade - es kam mir auf den ersten prima vor - aber stellte sich leider als Reinfall heraus.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auch wenn das Buch es nicht gerade in meine persönliche "top ten" geschafft hat, war es sicher gute Unterhaltung.

Die Geschichte ist originell erdacht und in sich konsistent. Insbesondere die Hauptperson (Crystal) ist ein recht interessanter Charakter und angenehm un-heldenhaft.

Sprachlich lässt das Buch jedoch etwas zu wünschen übrig. Ob das an der deutschen Übersetzung oder am Autor liegt, kann ich leider nicht ausmachen. Auch der Erzählstil ist zunächst etwasgewöhnungsbedürftig: In der ersten Hälfte des Buchs ist die Erzählung, die hier recht episodenhaft ist. Um den Hintergrund der Geschichte aufzubauen springt die Autorin schon mal über ein paar Jarhunderte.

Insgesamt finde ich das Buch aber trotz seiner Schwächen recht originell und lesenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Der letzte Zauberer", die Fortsetzung und Abschluß dazu wäre dann "Die Göttin der Zauberer", beides für Fantasy-Fans nette Bücher, aber nicht zu vergleichen mit den "Blut"-Romanen um die Ex-Polizistin Vicky Nelson und den Vampir Henry Fitzroy
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden