Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die letzte Fahrt der Bismarck

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 49,79 EUR 25,73

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Kenneth More, Dana Wynter, Carl Möhner, Laurence Naismith, Karel Stepanek
  • Regisseur(e): Lewis Gilbert
  • Komponist: Clifton Parker
  • Künstler: Christopher Challis, John Brabourne, Edmund H. North, Nora Roberts
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 6. März 2006
  • Produktionsjahr: 1960
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000E8RB9G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.032 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Movieman.de

"Die letzte Fahrt der Bismarck" ist ein echter Klassiker des Genres. Der Film schafft es, trotz seiner recht überschaubaren Länge einen recht akkuraten Ablauf des Untergangs der Bismarck zu liefern, die zeitweise als das mächtigste Kriegsschiff der Welt galt. Technich exzellent von Lewis Gilbert (der später für James Bond tätig werden sollte) in Szene gesetzt, wird hier auch auf Archivmaterial zurückgegriffen, um dem Realismus weiteren Vorschub zu leisten. Interessantes Detail am Rande: Edward R. Murrow spielt sich selbst. Er war während des Zweiten Weltkriegs einer der bekanntesten Reporter und startete jede seiner Übertragungen mit "This is London." Fazit: Dramatische Aufarbeitung eines Teils deutscher Geschichte

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist von hoher Qualität, der Ton ordentlicher Durchschnitt. Das Minimum an Extramaterial zieht die DVD insgesamt etwas nach unten.

Bild: Das Bild präsentiert sich klar und sauber. Verunreinigungen treten nur selten auf, fallen am ehesten bei Archivmaterial auf, das natürlich weit älter als der eigentliche Film ist (01:08:49). Rauschen ist präsent, allerdings in einem Maß, das als nicht störend eingestuft werden muss. Die Kompression arbeitet sehr schön. der Kontrast ist toll. Tiefe schöne Schwarzwerte und feine Differenzierungen im schwarz-weißen Bereich sorgen für ein klares, absolut schönes Bild. Ein Überstrahlen von weißen Flächen gibt es hier nicht, bis in den tiefen Hintergrund hinein ist das Bild exzellent kontrastiert. Die Schärfe ist auf gutem Niveau und ist auch in den Kanten perfekt gezeichnet. Filter wurden wohl nicht eingesetzt, weder bei den Kanten in Sachen Schärfe, noch beim Rauschwert. Das Ergebnis ist ein sehr schönes Schwarzweißbild.

Ton: Deutscher und englischer Ton liegen im originalen Stereo vor. Beide Tonspuren haben sich gut gehalten. Im Deutschen sind bei den Dialogen leichte Verzerrungen zu hören. Die gibt es mitunter auch im Original, dort aber weit weniger auffällig. Der englische Ton klingt insgesamt ein wenig kräftiger sowohl was die Dialoge als auch was die Umgebungsgeräusche und die Musik betrifft. Der Bass ist angenehm präsent.

Extras: Das einzige Extra dieser DVD ist der originale Kinotrailer. --movieman.de

VideoMarkt

Während des Zweiten Weltkrieges verbreitet das deutsche Schlachtschiff "Bismarck" Angst und Schrecken auf der Nordsee. Im Mai 1941 steuert Captain Shepard von London aus die Unternehmungen der Briten, die versuchen die "Bismarck in eine Falle zu locken. Er setzt mehrere seiner Schiffe auf die "Bismarck" an, während an Bord des deutschen Schiffes Kapitän Lindemann sich den unklugen Anweisungen eines auf Visite weilenden Admirals beugen muss. Es kommt zum entscheidenden Gefecht...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die letzte Fahrt der Bismarck
Das deutsche Schlachtschiff "Bismarck", das modernste seiner Zeit, versucht im Mai 1941 in den Atlantik durchzubrechen, um die britischen Nachschubkonvois im Atlantik anzugreifen. Die britische Marine ist gezwungen, all ihr Geschick und ihre Schiffe aufzubieten, um dieser Bedrohung zu begegnen. Trotz eines sensationellen Anfangserfolgs endet die Fahrt des deutschen Riesen nach nur wenigen Tagen in der Katastrophe.

Kurz zusammengefasst berührt diese Inhaltsangabe die Kernpunkte des Films. Szenisch umgesetzt wurde das Ganze durch die Konzentration auf die Vorgänge im unterirdischen Lagezentrum der britischen Marine in London, in der Kenneth More als leitender Offizier für die Operationen gegen die "Bismarck" verantwortlicht zeichnet. Abgehakt werden kann an dieser Stelle auch die zarte Liebesgeschichte, die sich - für einen Film dieser Art in meinen Augen überflüssig - zwischen ihm und einer zugegeben bezaubernden Dana Wynter entwickelt. Ansonsten ist der Film ein Kind seiner Zeit: die Briten in allen Positionen treffen ihre Entscheidungen souverän und stets "gentlemanlike", während die deutschen Offiziere - insbesondere der Flottenchef Admiral Lütjens - eher dem entsprechen, was man sich im Großbritannien der 1950-er Jahre unter einem "Deutschen" vorgestellt hat. Die Rollenverteilung zwischen "Gut und Böse" ist also von Anfang an klar festgelegt; die Tatsache, dass auch stets nur von den englischen Charakteren persönliche Bilder gezeichnet werden, trägt ein Übriges dazu bei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Maisal am 31. Dezember 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD war sehr interessant ..... spannend inszenierter Kriegsfilm von der Entstehung des größten deutschen Schlachtschiffe, bis hin zum Untergang ... tolle Kampfszenen .... Audio und Video sehr gut.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
The perfect companion for all film enthusiasts is the ROMA VICTRIX WINE BEAKERRoma Victrix Wein Becher

A Very good war film that is riveting from start to finish, Sink the Bismarck! Is an exciting, thrilling film that boasts a very good cast and it is an entertaining picture successfully recreates the hunt for the famous battleship. I enjoyed the film, and think it's one of the best classic war films. The story is well thought out and there is enough tension and thrills on-screen that elevate the film. Although not as grand many other war films, this film has a more laid back feel to it in the way that it approaches its subject. The film still boasts some action, but it is more relaxed than say Saving Private Ryan.

Kenneth More delivers a strong performance here and he is one of the finest aspects of the film. The other is of course the battle scenes on the seas. They were very well done and were full of action and riveting moments of tension. The film is one of the defining genre films, and I think that the film deserves a second look as it is a far superior film than what you might think. This film is quit underrated and I don't think it deserves the negativity that some people have shown towards the film. The film is far better than what you might think, and it well acted and directed and overall the pace of the film is pretty fast, yet is nonetheless a gripping and entertaining picture that is worth seeing if you enjoy war films.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Für einen Liebhaber dieser Art der Filme auf jeden Fall ein Muss. Der Film ist noch in s/w. Dennoch ist der Film spannend aufgebaut und er zeigt gut, was für eine Gefahr die Bismarck darstellte. Es werden auch die unterschiedlichsten Situationen und Ansichten einzelner Offiziere gezeigt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden