Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 15,65 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Fulton DS Europe
In den Einkaufswagen
EUR 19,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Flohpreis
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Es lebe das Leben

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 15,65
EUR 15,65 EUR 8,15
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Es lebe das Leben
  • +
  • Foxtrot - Tödliches Inselparadies
  • +
  • I, Anna
Gesamtpreis: EUR 34,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Charlotte Rampling, Michel Piccoli, Jean-Louis Trintignant
  • Regisseur(e): Claude Lelouch
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 2005
  • Produktionsjahr: 1984
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000B006KI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.103 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Unabhängig voneinander verschwinden zwei Menschen spurlos, um nach drei Tagen wieder aufzutauchen. Sowohl der Unternehmer Perrin (Michel Piccoli) wie auch die Schauspielerin Sarah (Evelyn Bouix) können sich nach ihrer Rückkehr an nichts erinnern. Wenig später wiederholt sich der rätselhafte Vorfall diesmal tragen beide nach ihrer Rückkehr Spuren einer Operation. Wurden sie von Außerirdischen entführt? Oder steckt eine ganz irdische Erklärung dahinter? Ein intelligenter, vertrackter Krimi auf dem schmalen Grat zwischen Traum und Realität und mit einer ganzen Galerie von Stars.

VideoMarkt

Auf mysteriöse Weise verschwindet der Unternehmer Perrin, nur um nach drei Tagen zurückzukehren und sich an nichts erinnern zu können. Exakt das Gleiche widerfährt zu dieser Zeit auch der Schauspielerin Sarah. Nach einem neuerlichen Verschwinden tragen beide am Hinterkopf Spuren einer Operation, nach ihrem dritten Verschwinden werden sie in der Wüste aufgelesen. Dieses Mal bringen sie eine Botschaft von Außerirdischen mit, die vor einem Atomkrieg warnen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film habe ich vor vielen Jahren zufälligerweise im Spätprogramm gesehen (wo er auch heute noch läuft - wenn er denn mal läuft) und war sofort fasziniert. VIVA LA VIE ist eine intelligent gestrickte Geschichte voller Wendungen und Überraschungen, die ich hier natürlich nicht verrate, hervorragend besetzt und photographiert.

Wer clever gemachtes Rätselkino abseits üblicher Mysteryklischees mag, kann hier bedenkenlos zugreifen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das habe ich von Claude Lelouch nicht erwartet: ist es ein Kriminalfilm oder ein Science-Fiction-Streifen der frühen Tage?

Die Menschheit steht kurz vor ihrer Vernichtung, denn die Großmächte USA und Russland haben sich bis auf die Zähne mit Atomwaffen bestückt und warten nur darauf den Knopf zu drücken (am Anfang kommt man sich etwas an "The Day after" erinnert).

Dann verschwinden 2 Menschen, tauchen nach 3 Tagen wieder auf und können sich an nichts erinnern.

Nach kurzer Zeit verschwinden sie erneut und tauchen ebenfalls wieder auf, diesmal mit Operationsnarben am Kopf, offenbar wurde bei beiden Menschen das Gehirn untersucht.

Die Polizei geht zunächst von einem Werbegag aus, denn Michel Piccoli spielt als einer der Verschwundenen einen Chef der europäischen Niederlassung eines amerikanischen Unternehmens.

Dann verschwinden die beiden Menschen erneut, finden sich in der Wüste Sahara wieder und haben eine Nachricht von Ausserirdischen erhalten, wann genau der Atomschlag der Supermächte stattfinden wird.

Ist das Realität, oder erzählt Lelouch auch hier wieder nur eine Fantasie der Betroffenen?

Der Zuschauer wird während des ganzen Films in verschiedene Erzählansichten entführt, zwischen der Realität und der Fiktion, und das Ende ist überraschend ...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auf dem Nachhauseweg verschwindet der Firmenleiter Perrin. Er leitet eine hochtechnische us-amerikanischen Niederlassung in Frankreich. Sein Fahrzeug wird verlassen vorgefunden und der erste Eindruck lässt eine Entführung vermuten.

Zeitgleich verschwindet die Theaterschauspielerin Sarah. Auch ihr Mann informiert die Polizei. Die Ermittlungen führen zu keinem Ergebnis. Es melden sich auch keine Entführer.

Nach drei Tagen tauchen beide Vermissten wieder auf. Sie glauben zunächst, das keine Zeit vergangen sei. Ferner haben beide großen Durst und erleiden Ohnmachtsanfälle. Nach einiger Zeit verschwinden wieder beide. Inzwischen sind die Medien auf Perrin aufmerksam geworden und berichten von seinem erneuten Verschwinden.

Dies sieht der Mann von Sarah im Fernsehen und sucht Frau Perrin auf. Er befürchtet, das seine deutlich jüngere Frau eine Affäre mit Perrin hat. Beide tauchen wieder auf, diesmal allerdings mit Kopfverletzungen. Beide wurde der Schädel an der gleichen Stelle angebohrt.

Nach einem dritten Verschwinden werden die beiden in einer Wüste aufgefunden und sie teilen der Welt eine Botschaft mit. Anschließend zerfällt der Film in eine Art Patchwork. Bereits Bekanntes wird dem Zuschauer an einen anderen Ort mit einer anderen Geschichte erzählt. So erzählt Perrins Frau während eines Interviews wie sie ihren Mann kennen lernte. Viele Szenen später bekommt der Zuschauer eine völlig andere Kennenlernszene der beiden gezeigt.

Durch die geschickte Erzählweise kann der Film sehr lange Zeit eine surrealistische Version aufrecht erhalten. Danach wird das im Kopf des Zuschauers geschaffene Bild wie ein Spiegel zerbrochen. Die Fragmente des Spiegels zeigen nun bekannte Szenen an anderen Orten mit anderen Wahrheiten. Hervorragend.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was soll man darüber sagen? Dass die DVD nicht zerkratzt war?
Ein Filmfreak weiß, was er zu erwarten hat.
Weshalb also, soll man hier bei der Bewertung "mind. 17 Wörter" schreiben, bevor man abschicken darf?
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden