Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

So kriege ich alles in den Griff: Selbstmanagement im Alltag Taschenbuch – 1. Mai 2008

2.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,82 EUR 0,89
2 neu ab EUR 9,82 10 gebraucht ab EUR 0,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Allen, geboren 1945 in Jonesboro, Louisiana, arbeitet seit über 20 Jahren als erfolgreicher Management-Berater und Trainer. Er gilt als einer der einflussreichsten Denker zum Thema Produktivität und ist unter anderem als Berater für Microsoft, die US-Navy und die Weltbank tätig. Allen lebt mit seiner Frau in Ojai, Kalifornien. Nach seinem Bestseller »Wie ich die Dinge geregelt kriege« erschien zuletzt von ihm auf Deutsch »So kriege ich alles in den Griff«.


Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist sicher nichts für Leser, die organisatorische Probleme haben und sich ein Produktivitätssystem aufbauen wollen. Da führt der Titel etwas in die Irre und der Vorgänger "Wie ich die Dinge geregelt kriege", das Ur-GTD-Buch, ist dazu besser geeignet.
Diese Buch ist vielmehr eine Sammlung von kurzen, abgeschlossenen Kapiteln, rund um die Themen Selbst- und Zeitmanagement, die helfen, das eigene System zu überdenken, verbessern und Schwachstellen zu erkennen.
Nett auch die zum Thema passenden Zitate auf jeder Seite; da sind einige Perlen dabei.
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich behaupte mal bereits ein organisierter Mensch zu sein. Dennoch hat man manchmal das Bedürfnis, seine individuellen Prozesse weiterhin zu optimieren und aufgrund der Rezensionen zu den Büchern dieses Autors dachte ich hiermit eine Lernhilfe erwarten zu können. Leider hat das Buch durchwegs enttäuscht. Es ist nicht mal ein roter Faden erkennbar, es ist voller langer Sätze, die allesamt versuchen, weise zu wirken und dabei oft kompliziert formuliert sind und keinerlei Aussagekraft haben. Das Buch ist vollgefüllt mit Zitaten und Sprüchen, mindestens 2 Stück pro Seite. Das erhebt zusätzlich den Anspruch, das Hirn mit klugen Ratschlägen zu überfüllen und verfehlt dabei vollends das Ziel, da man ja bloß begrenzt aufnahmefähig ist bzw. sich nicht 8 gute Ratschläge innerhalb von 1 Minute merken kann. Es war nicht ein Kapitel dabei, das mir für künftiges Arbeiten in Erinnerung bleibt oder gar eine Hilfestellung darstellt. Ich würde davon abraten und mir ein anderes Buch suchen. Wenn man überhaupt kein Organisationstalent ist, dann wird vielleicht das Vorgänger-Buch besser sein, obwohl ich es nicht kenne. Dieses jedenfalls ist weder für Desorganisierte empfehlenswert und für Organisierte schon gar nicht - denn solche werden schließlich das Gefühl haben, man müsste den Autor mal erziehen und vielleicht selbst ein Buch schreiben. Naja, man kann nicht bei jedem Buch Glück haben. Dieses aber war das Schlechteste seit sehr langer Zeit und darum gibt es auch keinen einzigen Punkt - obwohl: einen Stern muss man ja geben, sonst lässt sich die Bewertung gar nicht abgeben!
3 Kommentare 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden