Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der kleine Vampir: Der kleine Vampir und der unheimliche Patient, Der kleine Vampir in der Höhle des Löwen, Der kleine Vampir und der Lichtapparat, Der kleine Vampir und der rätselhafte Sarg Gebundene Ausgabe – 24. Februar 2006

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 24. Februar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 10,56
7 gebraucht ab EUR 10,56

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Es gibt ja viele tolle Bücher über Emotionen für Mädchen, leider gibt es nur wenige für Jungs. Diese Buchreihe ist allerdings sehr geeignet, um mit Jungs ins Gespräch zu kommen über Freundschaften, Liebe, Respekt, Vertrauen, Geheimnisse etc.. Ich kann es sehr zum Vorlesen auch schon für 5-Jährige empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Diese Sammelband ist ein Muss für alle Fans vom kleinen Vampir. Er enthält 4 der besten Abenteuer. "Unheimliche Patient" , " Höhle des Löwen"
"Lichtapparat" und "Rätselhafte Sarg". Da kommt garantiert keine Langeweile auf! Seitenlanger Lesespass und Grusel mit dem kleinen Vampir.
Tolles Preis Leístungsverhältnis.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich liebe "den kleinen Vampir"! Schon von Kindesbeinen an konnte mich diese Kinderbuchreihe von Angela Sommer-Bodenburg mit den passenden Illustrationen von Amelie Glienke für viele Stunden fesseln. Der nun vorliegende dritte Sammelband umfasst die Geschichten neun bis zwölf.

Der kleine Vampir und der unheimliche Patient:
Anton trifft in der psychologischen Praxis von Herr Schwartenfeger auf einen unheimlichen Kerl - einen gewissen Igno von Rant. Er trägt einen langen dunklen Umhang, ist ziemlich blass und riecht unter seinem Maiglöckchenparfum nach Moder. Als Antons Seelenklempner dann noch berichtet, dass dieser kein Spiegelbild hat und eine Therapie gegen Sonnenphobie macht, ist für Anton alles klar...

Der kleine Vampir in der Höhle des Löwen
Lumpi hat sich mit Schnuppermaul, dem Friedhofsgärtner angefreundet und da Geiermeier immer noch im Krankenhaus liegt, wird kurzerhand eine Party im Haus des Vampirjägers veranstaltet. Die entpuppt sich allerdings als Schuss in den Ofen. Rüdiger beginnt währenddessen eine Therapie bei Herr Schwartenfeger, um seine Phobie gegen die Sonne loszuwerden und damit seine große Liebe Olga zu beeindrucken...

Der kleine Vampir und der Lichtapparat
Rüdigers Therapie schreitet voran - allerdings ohne Anton. Weil der kleine Vampir und er sich immer so entsetzlich streiten, wird der kurzerhand angeschlossen - und ist darüber wirklich enttäuscht. Trost erhofft er sich bei Anna zu finden, aber auch sie hat keine Zeit, weil sie jetzt als Anstandsdame herhalten muss. Ihre blutrünstige Tante Dorothee hat nämlich einen netten Vampirmann kennengelernt, der Anton auch gleich bekannt vorkommt...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden