Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der kleine Trommler: Drei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der kleine Trommler: Drei chinesische Geschichten Taschenbuch – 20. Januar 2014

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 6,00 EUR 0,61
4 neu ab EUR 6,00 14 gebraucht ab EUR 0,61

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der kleine Trommler: Drei chinesische Geschichten
  • +
  • Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Sprachlich brillant entwickelt Dai Sijie seine Geschichten mit einem jeweils überraschenden Ende. Sie sind kurzweilig und berührend. Selten ist eine Anklage gegen unmenschliche Lebensbedingungen so fein und humorvoll geschrieben worden.«, Deutschlandradio Kultur, 31.01.2013

»Es schnürt dem Leser die Kehle zu, so voller leichtfingriger Empathie wird hier von menschlichen Tragödien im heutigen China erzählt.«, Tiroler Tageszeitung, 09.11.2012

»Erschütternd, faszinierend, bildstark und unvergesslich!«, Weltexpress, 11.02.2013

»Drei kleine, kluge Geschichten über das moderne China.«, Living At Home

»Der Autor erzählt mit bezaubernder Leichtigkeit, die auch schwere Schicksale trägt. Bewegend.«, PTA - Das Magazin

»Die Poesie macht seine Prosa faszinierend leicht, trotz bedrückender Szenen (...) und schockierenden Wendungen.«, Stuttgarter Nachrichten, 27.03.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dai Sijie, geboren 1954 in der Provinz Fujian in China, wurde von 1971 bis 1974 im Zuge der kulturellen Umerziehung in ein Bergdorf geschickt. Nach Maos Tod studierte er Kunstgeschichte und emigrierte 1984 nach Paris. »Balzac und die kleine chinesische Schneiderin«, sein erster Roman, wurde ein großer internationaler Erfolg und in einer französisch-chinesischen Produktion erfolgreich verfilmt. Zuletzt erschien von ihm auf deutsch »Der kleine Trommler«.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe das Buch meiner Mutter geschenkt, die Balzac und die chinesische Schneiderin mochte. Da zumindest teilweise die Schilderung von Grausamkeiten, die Herrn Dais Romanfiguren widerfahren, sehr aufreibend sind, hat meiner Mutter dieses Buch nicht besonders gefallen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit Dai Sijies »Balzac und die kleine chinesische Schneiderin« hatte ich damals den Einstieg in die chinesische Literatur gefunden - es hatte mich irgendwie total erwischt, sodass ich seitdem viel in dem Bereich unterwegs bin. Die beiden nachfolgenden Romane des Autors konnten mich dagegen nicht richtig begeistern. Ich weiß nicht, ob es an der Art der Übersetzung lag oder woran auch immer, jedenfalls gefiel mir der Stil nicht mehr.

Mit »Der kleine Trommler« liegt nun ein schmaler Erzählband vor, der drei knappe Kurzgeschichten aus dem heutigen China umfasst. Und diesmal ist der Zauber wieder da! Zwar neigt der Autor zu Anhäufungen an Gedankenstrichen oder drei Punkten en masse, selbst mehrfach innerhalb eines Satzes ... aber dennoch liest sich der Text sehr flüssig und bildreich. Inhaltlich geht es ebenso düster wie warmherzig und tragikomisch zu. Da ist ein kleiner kranker Junge, der verkauft wird, um - eingeschlossen in einer Lagerhalle - seine Rolle zu spielen; da sind die Tochter eines Stauseewächters und der Sohn einer Schmiedin, jeder hat seine eigene Geschichte; und diese schildert Dai Sijie sehr eindringlich, aber - trotz des teilweise düsteren Inhalts - nicht schwermütig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch besteht aus den drei Geschichten "Ho Chi Minh", "Der Bogart vom Wasserreservoir" und "Der Gepanzerte, der Berge durchquert". Sie alle spielen auf der Insel der Edlen und handeln vom Leben der Inselbewohner, die dort vom Zerlegen von Elektroschrott leben oder in einem der Inselgefängnisse arbeiten.

Keine der Geschichten endet gut, aber darum geht es Dai Sijie ja auch selten. Mich habe die drei Erzählungen über Würde, fatalen Irrtum und Familienbanden tief berührt und deshalb empfehle ich diesen Band unbedingt weiter. Allerdings ist "Der kleine Trommler" kein Buch fürs schnelle Lesen zwischendurch. Denn nach jeder der Geschichten nimmt einem die Tragik der Erzählung ein wenig den Atem...

Einziger Mangel:
Übersetzung und Lektorat haben nicht sehr sorgfältig gearbeitet. Abtrennungfehler, fehlende Endungen und eine Schwäche bei Partizip-Konstruktionen haben das Lesevergnügen eindeutig gehemmt! :( Besonders geärgert hat mich, dass die Übersetzerin keine "je-desto"-Konstruktionen bilden kann/will... Deshalb nur 4 von 5 Sternen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
brilliant geschrieben- hervorragend übersetzt.

die drei erzähungen analysieren messerscharf alle menschlichen schwächen und zeigen schonungslos das leben in armut und fremdbestimmung auf. die geschichten sind aber so skurril und bunt das es eine grosse freude ist sie zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von pryja44 am 24. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch, wie nicht anders von D.S. zu erwarten. Sensibel und tiefsinnig geschrieben. Hoffentlich müssen wir nicht zu lange auf ein weiteres warten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden