Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der kleine Kaukasus: Wort... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der kleine Kaukasus: WortArt Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook

4.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 11,98 EUR 2,50
68 neu ab EUR 11,98 3 gebraucht ab EUR 2,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der kleine Kaukasus: WortArt
  • +
  • Ich regel das: WortArt
  • +
  • Lieber Vom Fachmann (WortArt)
Gesamtpreis: EUR 43,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Einfach toll! Großartiger Schreibstil. Biografie im Interviewstil. Das ist nicht nur was für Lebenskünstler, Metzger, Architekten, Musiker :-)
Tolles Leben, toller Mann, tolles Buch.

Kaufen, Lesen, Freuen.

Tiefgründig, interessant und trotzdem ganz locker zu lesen.

Gäbe es nur mehr solche Bücher!!

Unbedingt lesen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Natürlich ist das eine ganz persönliche Heimat- und Kindheitsgeschichte, aber eine, in der sich jeder wiederfindet. So jedenfalls sind all die Rückmeldungen von denen, die das Buch gelesen haben. Ich habe es oft verschenkt. – Außerdem ist es ein Lesevergnügen, denn Andreas Rebers schreibt mit leiser Ironie und mit Witz. Er schreibt überdies gänzlich unprätentiös; beispielsweise hat seine Schwester Trisomie21, so genanntes Down-Syndrom. Sie stirbt früh, und er breitet das nicht aus, sondern schreibt ganz schlicht: "Die uns die Liebste war, ging zuerst." Daran schließt er die zunächst verwundert klingenden Sätze an: "Wissen Sie, was mir aufgefallen ist? Dass viele dieser Kinder gar nicht mehr auf die Welt kommen. Es gibt immer weniger von ihnen." Und jeder weiß, was er meint.
Dieses Buch hat 268 Seiten. Man kann aber mit dem Lesen nicht aufhören, bis man auf Seite 268 ist, und man langweilt sich an keiner Stelle.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von AL am 30. November 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wer Reverend Rebers kennt, wird vielleicht enttäuscht sein. Nein - das hier ist kein Bauchmuskeltraining. Es ist eine Sammlung von Erinnerungen aus seiner Kindheit, ein liebevoller Einblick und Rückblick, ein Geständnis (Reverend Rebers war wohl eine ziemliche Rübe) mit einem nachdenklich stimmenden Abschluss zum Schluss. Dennoch zum Schmunzeln gibt es Einiges!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thomas Holtbernd VINE-PRODUKTTESTER am 5. Juli 2012
Format: Broschiert
Andreas Rebers ist als Kabarettist bekannt, der scharfzüngig Dinge benennt wie sie sind. Und dann spielt er ganz unschuldig Akkordeon. Andreas Rebers kann jedoch auch schreiben. Der kleine Kaukasus. Heimatgeschichten" klingt wie ein kitschiger Heimatroman, ist es auch. Aber anders als man denkt. Rebers hat keine Hemmungen, sich zum Schlager zu bekennen und gleichzeitig die Schlagerfuzzis gehörig zu rasieren. Einen Widerspruch sieht nur der, der vor die Erfahrung die Meinung setzt. Andreas Rebers entzieht sich einer klaren Einordnung. Im Vordergrund steht die Erfahrung, die mit einer gehörigen Portion Fantasie verbunden ist.
In seinem Buch unterhält sich Rebers mit einem vorgestellten Besucher seiner Vorstellung. Dieser Besucher" spricht den Unglauben an, den manchen Leser/Leserin beschleichen könnte. Stimmt das alles? Na klar sprechen die Geschichten Wahrheiten aus, dafür müssen sie nicht so stattgefunden haben, sie wären aber so gewesen, wenn sie passiert wären. Es macht Spaß, diesen hintergründigen Witz zu lesen und Rebers nimmt keine Themen aus. Das Buch ist amüsant geschrieben, hat Sperren gegen Brüller eingebaut, es berührt, denn jeder/jede könnte seine Geschichte erzählen.
Zum Schluss schließlich bekennt sich Andreas Rebers. Er ist fasziniert von Karl Rahner, dem großen katholischen Theologen aus dem letzten Jahrhundert. Und dieser Atem durchströmt das Buch vom Ende her.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wer Andreas Rebers als Kabarettisten und Musiker kennt, wird dieses Buch sicher mögen:
Er nimmt den Leser mit auf Reise in seine Kindheit, die zwar sicher nicht immer einfach war, aber dafür vieles erklärt, was er in seinem Kabarettprogramm vorträgt und dem Leser den Menschen Andreas Rebers näher bringt. Sehr angenehm zu lesen, auch wenn das Lächeln oder Grinsen gegenüber dem lauten Lachen doch in der Überhand ist.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amstel am 29. November 2015
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Einige der wenigen Stimmen aus dem Weserbergland, die sich in die literarische Welt gewagt haben. Stimmungsbilder aus einer Welt, die schon so weit weg scheint - und doch noch so stark nachwirkt. Ein wenig mehr Tiefgang, mehr Gefühlswelt hätte dem Buch gut getan - aber da traut sich der "denkende" Kabarettist dann doch nicht so ganz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden