Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Harle-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Autor/in: Seufert, Karl R Titel: Sie kamen von Mitternacht ISBN: 3451210177 (ISBN-13: 9783451210174) Format: 192x120 mm Seiten: 288 Verlag: Verlag Herder Erschienen: 1987 Einband: Leinen+Umschlag Sprache: Deutsch Zustand: leichte Gebrauchsspuren, nachgebräutes Papier Beschreibung: ... die Schweden nämlich, die unter ihrem König Gustav Adolf im ,Juni 1630 .an der Küste von Pommern landeten und in einem ungehemmten Siegeszug zunächst südwärts und dann durch die "Pfaffengasse" mainabwärts zogen. Nur Monate später erobern sie bereit , Würzburg, Hanau, Frankfurt und Höchst, und Herzog Bernhard von Weimar führt die Truppen gegen den Rheingau, das Herzstück des Erzbistums Mainz. Die Landwehr wird aufgeboten, und so reißt es den jungen Karl Scharhag in den Strudel des Krieges: - er beobachtet als Kundschafter die anrückenden Schweden - er ist unter den Verteidigern, als die Schweden das "Backofen" genannte Bollwerk am Rheinufer sturmreif schießen und durch Verrat beim "Gebück" die Front durchbrechen - er gehört zu den Hilfstruppen in Mainz und muß miterleben, wie die alte Domstadt den schwedischen Soldaten zur Plünderung freigegeben wird er gerät, zusammen mit seinem Freund, in die Hand kaltblütiger Marodeure und wird auf einem Raubzug südwärts mitgeschleppt er schlägt sich schließlich, zusammen mit anderen Kriegsopfern, in einem Marsch voller Entbehrungen wieder zur Heimat durch. So schildert dieser historische Roman einen typischen Ausschnitt des Dreißigjährigen Krieges aus der Sicht der Opfer, läßt Taten und Untaten, Leid und Tod, aber auch Hilfsbereitschaft und Liebe lebendig werden.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sie kamen von Mitternacht. Ein historischer Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg Gebundene Ausgabe – 1987

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,79
10 gebraucht ab EUR 0,79

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

... die Schweden nämlich, die unter ihrem König Gustav Adolf im ,Juni 1630 .an der Küste von Pommern landeten und in einem ungehemmten Siegeszug zunächst südwärts und dann durch die „Pfaffengasse" mainabwärts zogen.

Nur Monate später erobern sie bereit , Würzburg, Hanau, Frankfurt und Höchst, und Herzog Bernhard von Weimar führt die Truppen gegen den Rheingau, das Herzstück des Erzbistums Mainz.

Die Landwehr wird aufgeboten, und so reißt es den jungen Karl Scharhag in den Strudel des Krieges:

- er beobachtet als Kundschafter die anrückenden Schweden

- er ist unter den Verteidigern, als die Schweden das „Backofen" genannte Bollwerk am Rheinufer sturmreif schießen und durch Verrat beim „Gebück" die Front durchbrechen

- er gehört zu den Hilfstruppen in Mainz und muß miterleben, wie die alte Domstadt den schwedischen Soldaten zur Plünderung freigegeben wird er gerät, zusammen mit seinem Freund, in die Hand kaltblütiger Marodeure und wird auf einem Raubzug südwärts mitgeschleppt er schlägt sich schließlich, zusammen mit anderen Kriegsopfern, in einem Marsch voller Entbehrungen wieder zur Heimat durch.

So schildert dieser historische Roman einen typischen Ausschnitt des Dreißigjährigen Krieges aus der Sicht der Opfer, läßt Taten und Untaten, Leid und Tod, aber auch Hilfsbereitschaft und Liebe lebendig werden.

Zur Person des Autors

Karl Rolf Seufert lebt seit 1945 in Hallgarten /Rheingau. Er gehört zu den angesehensten deutschen Autoren des historischen Abenteuerbuches. Seine Romane faszinieren durch Spannung und Sachlichkeit. Seuferts Schreibkunst stützt sich immer auf ein exaktes Quellenstudium. So entstand auch dieser Roman nach mehrjähriger Vorarbeit, darunter einer „Kulturgeschichte des Rheingaus von den Anfängen bis zur Gegenwart".


Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 20. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?