<Einbetten>
EUR 12,00
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die israelitische Gemeind... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Books on Demand GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die israelitische Gemeinde Ebersheim mit Harxheim und ihre Synagoge (1830-1938): Aufstieg und Untergang einer rheinhessischen Landjudengemeinde Taschenbuch – 14. Juli 2014

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Taschenbuch
EUR 12,00
EUR 12,00
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Berthold Tapp:

Berthold Tapp wurde 1940 in Oberemmel/ Trier geboren. Er studierte Geschichte, Französisch und Politische Wissenschaften in Freiburg, Berlin, Nancy und Mainz. Nach kurzem Schuldienst war er in verschiedenen Funktionen im Dienst des Landes Rheinland-Pfalz tätig, davon 15 Jahre als Abteilungsleiter im Sozialministerium. In seinem Ruhestand veröffentlichte er kurze Beiträge zur Geschichte seines Wohnortes Mainz-Ebersheim. Dabei wurde ihm zunehmend bewusst, dass die Kenntnisse über Entstehung und Untergang der jüdischen Gemeinde unzureichend waren und die Diskussion im Stadtteil Ebersheim eine stärkere Unterfütterung durch historische Fakten erforderte.


1 Kundenrezension

4,0 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

23. Januar 2015
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf