Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 12,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wenn es in Brasilien regnet, investieren Sie in Starbucks-Aktien! Fundamentale Zusammenhänge der internationalen Märkte verstehen Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2005

3.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Dezember 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 12,94
8 gebraucht ab EUR 12,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

- Fundamentale Zusammenhänge verstehen und nutzen! - Lernen Sie Navarro’s Makrotrading kennen! - Ereignisgetriebene Strategien fürs tägliche Investieren - Ein Buch, das einem die Zusammenhänge verstehen läßt

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Navarro ist Professor für Makroökonomie an der University of California. Nach seinem Studium an der Tufts Universität, diente Navarro drei Jahre im Friedenscorps der Vereinten Nationen in Süd-Ost-Asien. Danach arbeitet er in Washington DC als Analyst für Energie- und Umweltpolitik. 1986 promovierte er an der Havard University in Wirtschaft. Der Ökonom schreibt regelmäßig Artikel für „Havard Business Review“, „Wallstreet Journal“ sowie für die „New York Times“ und die „Washington Post“ zu Wirtschaft-, Energie- und Umweltfragen. Außerdem ist er Autor zahlreicher erfolgreicher Wirtschaftspublikationen.

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 16. März 2006
Eine hoch interessante Analyse der gegenwärtigen, großteils globalisierten und vernetzten Weltwirtschaft - allerdings immer aus der Perspektive von "unserer Wirtschaft": Hier spricht der Amerikaner mit der ihm eigenen Tendenz zur Egozentrik. Der europäische Investor sollte also Navarros Tipps - vor allem die zu Leerverkäufen - nicht zu wörtlich nehmen, sie aber gleichwohl als abstrakte Ratschläge werten und auf europäische Verhältnisse uminterpretieren. Makrowellen-Investoren, so lehrt uns der Profi, beobachten alle wichtigen Einflüsse weltweit - doch leider neigt Navarro zu recht groben Vereinfachungen. Die Lehre daraus: Totale Information ist unmöglich; sie wäre in der kurzen Frist, welche Aktion und Reaktion auf den Märkten bestimmt, kaum zu bewältigen. Also müssen wir uns mit den wesentlichen Informationen begnügen. Durch viele mitunter sogar witzige Beispiele und Zitate aus renommierten Medien verleiht der Autor seinem Ratgeber eine erfrischende Farbigkeit. Ärgerlich nur, dass Navarro seine Makrobeispiele nicht mit exakten Daten und Kurshöhen versieht; so bleiben sie schwammig, nicht nachprüfbar. Dennoch eine empfehlenswerte Einstiegslektüre für Anleger, denen Fondssparen zu wenig ist.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Peter Navarro erklärt im Buch wirtschaftliche Zusammenhänge in einer verständlichen und interessanten Weise. Er verfolgt dabei einen Top-Down-Ansatz bei dem er vom Gesamtmarkt über die Branche zum Einzelunternehmen kommt, in welches sich ein Einstieg überdurchschnittlich oft lohnt. Seine Devise lautet dabei: "Kaufen Sie starke Aktien in starken Branchen, wenn der Markt aufwärts tendiert" und "Leerverkaufen Sie schwache Aktien in schwachen Branchen, wenn der Markt abwärts tendiert".
Im Buch werden primär Strategien beschrieben die Richtung des Gesamtmarktes zu bestimmen und sekundär die Branche zu finden, welche die Richtung am stärksten geht. Strategien zur Auswahl von expliziten Aktien werden nur am Rande vermittelt.
Dieses Buch bietet einen sehr guten Einstieg in die Gesamtwirtschaft und zeigt die Wichtigkeit von Branchen. Erst wenn die Branche ausgewählt ist, werden die Unternehmen daraus analysiert.
Als weitere Bücher empfehle ich deshalb einerseits ein Buch zur technischen Analyse und andererseits ein Buch zur Auswahl konkreter Aktien. Dies sollte bereits ein gutes Grundgerüst für die Börse sein.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen und sehe als einziges Manko den Buchtitel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Autor gibt einen sehr guten Eindruck in das Zusammenspiel von Märkten und gibt genaue Einblicke in die Funktionsweise der Weltwirtschaft. Das Buch richtet sich an jene, welche sich für die Börsenmärkte interessieren. Es ist jedoch keine sichere Gebrauchsanweisung für unqualifizierte Trader, sondern bietet gut lesbare und leichtverständliche Erklärungen zu den Ursachen und Folgen von wirtschaftlichen Phänomenen wie Inflation oder Leistungsbilanzdefiziten. Darüberhinaus bietet es sehr gute Erklärungen zu den Hauptkonjunkturindikatoren, welche sich besonders auf die USA beziehen. Fazit: eine kurzweilige, lehrreiche und interessante Lektüre.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch liest sich sehr leicht, dem Leser werden grobe makroökonomische Zusammenhänge gut erläutert. Die wichtigsten Indikatoren werden aufgeführt, Auswirkungen auf Kursbewegungen knapp aufgeführt. Wer die globalen wirtschaftlichen Interdependenzen verstehen will, ist mit diesem Buch nicht schlecht beraten. Wer hingegen traden will, sollte sich bewusst sein, dass sich Kursbewegungen je nach betrachtetem Zeitfenster weniger logisch erklären lassen, als es im Buch manchmal scheint. Als Ergänzung zur Charttechnik und zur Erlangung eines weiteren Puzzle-Teilchens auf der Jagd nach Verständnis über Kapitalmarktbewegungen trotzdem sicherlich hilfreich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von . am 25. November 2007
der vorredner hat sicherlich den rahmen des buches sehr gut wiedergegeben - aus diesem grund hab ich es mir auch geholt - aber ich teile vorallem nicht die vielen sternen, die dieser diesem buch gegeben hat.
-vor jedem kapitel heißt es pauschal: (1)"ah die techn. indikatoren zeigen kaufen, aber dann, der kurs faellt ploetzlich, tja da hat wohl jemand die MAKROWELLEN-daten ignoriert" oder (2)"oh da kam ne nachricht, der MARKOWELLEN-investor steigt ein am tag x , verkauft y tage spaeter und sahnt summe z ab" : y-x = meistens kurzer zeitraum und z = ziemlich erstaunlicher betrag, so dass einem das wasser im munde zusammnlaeuft.
--> toll, was ist mit den fragen die man sich zu (2) stellen MUSS:
1) wie hoch war das risiko (um wieviel % hat sich der kurs vom einstieg entfernt)?
2) welches anlagekapital legt man denn zugrunde? (ein gewinn von 500€ auf 1000€ bezogen ist was andres als auf 100.000€ !!!)
ohne diese daten wirkt es für mich sehr aufreißerisch und nicht wie ein seriöses buch.
so wunderbar ein MARKOWELLEN-investor die welt mit knapp 350 seiten purem super-wissen auch einschaetzen sollte, auch dieses buch kommt ohne stop-loss-regeln nicht aus.
--> was sagt uns das? vllt ist ja die trefferquote nicht hoeher als bei techn. Analyse ( die ja so schlimm ist )? man sollte sich mal einfach mit der math. komponente des tradingsauseinadersetzen ( z.b.tharp ), denn hier wurde im prinzip gezeigt, es kommt eher auf das moneymangement an, als mit unzaehlige indikatoren , unerschoeffliche massen an wirtschaftsdaten irgendwelche korrelationsspielchen zu betreiben, mit denen man nostradamus, was die zukunftaussichten betrifft, uebertreffen will.
z.b.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden