Facebook Twitter Pinterest
2 Angebote ab EUR 499,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter

4.3 von 5 Sternen 666 Kundenrezensionen
| 117 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 499,99 1 gebraucht ab EUR 598,00
  • Automatische und gründliche Reinigung dank gegenläufig rotierenden Bürsten und kraftvollem Saugmotor.
  • Staub, Pollen und Tierhaare werden im beutellosen Schmutzbehälter aufgefangen.
  • Erkennt selbstständig den Raum, navigiert um Hindernisse und Abgründe, stellt sich zudem automatisch auf verschiedene Untergründe ein.
  • Startet auf Knopfdruck oder nach Programmierung – 7 Arbeitszeiten pro Woche lassen sich vorprogrammieren.
  • Wird per Infrarotstrahl von Bereichen, die nicht gesaugt werden sollen, ferngehalten und erkennt stärker verschmutze Stellen, welche intensiv gereinigt werden.

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Produktfinder Recycling Produktfinder


Hinweise und Aktionen

  • Im iRobot Markenshop finden Sie alle Staubsaug- und Nasswisch-Roboter wie Roomba, Scooba sowie das passende Zubehör.

  • Für wen und in welcher Umgebung ist der Roboterstaubsauger besonders geeignet? Die Antwort hierzu und viele weitere Tipps finden Sie in unserem exklusiven Roboterstaubsauger Ratgeber.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeiRobot
ModellnummerRoomba 780
FarbeSilber
Artikelgewicht3,8 Kg
Produktabmessungen56,6 x 49,8 x 14,4 cm
Fassungsvermögen0.26 Liter
Leistung33 Watt
Spannung14.8 Volt
Automatische AbschaltungNein
Lautstärke61 dB
Weitere SpezifikationenHEPA_Filter, Beutellos
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005DE8EXS
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 666 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 102.380 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit15. August 2011
  
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibung des Herstellers

Roomba 615 Roomba 680 Roomba 782 Roomba 865 Roomba 871 Roomba 960
Selbstaufladend
Lithium-Ionen-Akku
Filter Typ AeroVac Filter AeroVac Filter Dual AeroVac Filter AeroForce-Filter AeroForce-Filter AeroForce-Filter
Raum-zu-Raum Funktion
Akustische Schmutzerkennung
Optische Schmutzerkennun
Füllstandanzeige
Virtuelle Wand Eine Virtuelle Wand Eine Virtuelle Wand Lighthouse Eine Virtuelle Wand Eine Dual Mode Virtuelle Wand
AeroForce Technologie
Visuelle Karten-Navigation + App


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Sir Francis Drake TOP 1000 REZENSENT am 9. Dezember 2012
Ich besitze u.a. einen Roomba 780 seit mehreren Monaten, und möchte nun meine Erfahrungen als Rezension niederschreiben.

1. Energieversorgung
Der Roomba wird mit einem NiMH-Akku betrieben. Die Ladezeit liegt bei etwa 3h (ca. 12h beim Roomba, wenn der Akku tiefentladen war - kommt normalerweise nicht vor). Das Gerät fährt zum Laden autonom eine Ladestation an, und wird relativ zuverlässig gefunden. Nur gelegentlich muss ich das Gerät „nachhause“ tragen.

Leider besitzt der Roomba keinen Hauptschalter, und muss daher immer in der ans Netz angeschlossenen Ladestation stehen, oder bei längerer Nichtbenutzung der Akku ausgebaut werden. In der Praxis möchte ich den Sauger ohnehin aber spätestens jeden zweiten Tag laufen lassen, also habe ich damit kein wirkliches Problem. iRobot hätte da dennoch einen einfachen Schalter spendieren dürfen!

2. Navigation
Der Roomba 780 fährt im Automatikmodus nach einem Algorithmus, der relativ zufällig anmutet (aber nicht nicht vollständig zufällig ist!), durch die Wohnung. Wenn er auf ein Hindernis stößt, folgt er den Konturen erstaunlich präzise. Irgendwann dreht er ab, und fährt wieder kreuz und quer durch den Raum, bis er wieder eine Kontur findet.

Wände und Hindernisse werden mit Hilfe eines im Stoßfänger verbauten Sensorkranzes aus Infrarotsender-/Empfängerpaaren detektiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nach fast einem Jahr mit dem iRobot Roomba 780 kann ich mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen, aber es ist nicht so, dass man ohne normalen Staubsauger auskommt. Der alte Staubsauger kommt allerdings viel seltener zum Einsatz als früher.
Alle Stellen, die der Roomba nicht erreicht, müssen weiter manuell gesaugt werden.
Es muss sich also jeder gut überlegen, wie seine Wohnung aufgebaut ist und wie viel Arbeit so ein Staubsaugerroboter einem dann tatsächlich abnimmt.
Für uns hat es sich sehr gelohnt.

Wir haben eine ca.84qm Wohnung und fast überall ist hellgrauer Feinsteinboden verlegt, außer im WC und im Bad, dort sind es dunkle Böden.
Außerdem haben wir verschieden große Nepalteppiche in der Wohnung, die teilweise auch Fransen haben und ca 1,5cm hoch sind.
Damit kommt der Roomba problemlos klar, er saugt die Nepalteppiche sehr gründlich und man sieht später die Laufmuster im Teppich.
Für mich ein schöner Anblick. Allerdings saugt Robbi sehr gründlich und nimmt auch Substanz vom Teppich mit, so dass die Teppiche mit der Zeit dünner werden. Das ist aber bei einem herkömmmlichen Staubsauger auch nicht anders. Irgendwann gibt es dann eben mal einen neuen Teppich.
Auch die Fransen werden gründlich entstaubt, natürlich legt er die Fransen aber nicht wieder ordentlich zurecht sondern stülpt sie schon mal um.

Der Roomba wohnt bei uns unter einem Sesselhocker im Wohnzimmer(30qm), wo er unauffällig steht, denn im Wohnzimmer kommt er am meisten zum Einsatz.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare 375 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir haben den ersten Kontakt mit Staubsaugerrobotern bei Freunden gehabt, ein iRobot aus der 500er Serie. Unsere Freunde waren sehr zufrieden, weshalb ich nach reichlich Internetrecherche mich für den iRobot 780 entschieden habe - auch weil Rückgabe bei Unzufriedenheit bei Amazon kein Problem ist.
Lieferung wie gewohnt schnell (2 Tage nach Bestellung da), Verpackung sehr gut, Gerät ausgepackt und erst mal über Nacht geladen.
Am nächsten Tag erster Einsatz, in jedem Raum -wie häufig empfohlen- unter Anwesenheitskontrolle. Wir hatten zuvor gelesen, der iRobot hätte bei dunklen Böden Probleme, er denke, dort sei ein Abgrund... Wir haben einen schwarzen Steinfußboden, darauf helle Teppiche- eine Extremsituation für die optischen Sensoren also!
Ich will mich kurz fassen: Keinerlei Probleme mit den schwarzen Steinen, Übergänge zu Teppichen und zurück ohne Zucken, bremst an Treppenstufen sofort ab, "donnert" auch nicht gegen dunkle Möbel.
Die Reinigung: Wir sind ÄUßERST zufrieden. Haben eine Langhaarkatze und bisher einen Miele Cats and Dogs Sauger. Was der kleine iRobot bei jeder Reinigung aufnimmt - als ob wir wochenlang kein Staub gesaugt hätten. Katzenhaare sind kein Problem, alle weg, er nimmt Blätter bis Birkenblattgröße ohne Probleme mit, die Größe des Auffanggefäßes reicht locker für ca. 80 qm.
Mit den Leuchttürmen ist ein sinnvolles Navigieren in 3 Räumen möglich, so dass iRobot immer noch die Ladebuchse findet - ist auch notwendig.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare 464 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen