Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 1,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

iPhone- & iPad-Programmierung für Einsteiger - Apps entwickeln von Anfang an (Macintosh Bücher) Taschenbuch – 1. Juni 2010

3.4 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 1,78
1 neu ab EUR 14,95 6 gebraucht ab EUR 1,78

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar


(aus der Einleitung)

Sie suchen eine Referenz? Sie wollen die gesamte iPhone SDK-Bibliothek erklärt haben? Legen Sie dieses Buch weg! Das ist nicht meine Intention! Dafür gibt es genug Literatur. Auch hier von Markt & Technik oder Addison Wesley. Nicht zuletzt die Dokumentation von Apple selbst. Denn Xcode umfasst eine ganz hervorragende, wenn auch zu Anfang etwas verwirrende, Beschreibung sämtlicher Bibliotheken (Frameworks), die das iPhone SDK zu bieten hat. Und wenn Sie – das wird im dritten Kapitel der Fall sein – das Prinzip von Xcode und das Prinzip des iPhone SDK begriffen haben, können Sie all diese Informationen (immer vorausgesetzt, Sie sind der englischen Sprache mächtig) aus der Originaldokumentation von Apple samt unglaublich ausführlicher und hilfreicher Beispiele, entnehmen.

Sie wissen nun also, was dieses Buch nicht ist. Ich möchte Ihnen aber sagen, was es ist! Bereits Anfang der Neunzigerjahre des letzten Jahrtausends – damals war es unglaublich in, jedermann in Richtung IT umzuschulen und das Arbeitsamt hat dies auch fast ohne Nachfrage immer bewilligt – habe ich bereits am Control Data Institut als Dozent unterrichtet und völligen IT-Frischlingen den Einstieg in die Programmierung und meine Begeisterung dafür näher gebracht. Ich habe aus dieser Zeit einige didaktische Erfahrung migenommen, die ich auch in den letzten Jahren immer wieder beim Unterrichten – etwa an der Akademie der bayerischen Presse in München - auffrischen durfte. Und so wähle ich hier einen rein didaktischen Ansatz für das Buch. Ich möchte Ihnen auf den Weg helfen, sich im Xcode, in der visuellen Entwicklungsumgebung Interface Builder und in allem, was iPad, iPhone und iPod Touch Programmierung angeht, zurechtzufinden. Ich möchte das nicht schematisch machen. Ich werde nicht den Interface Builder in jeder seiner Varianten und Möglichkeiten beschreiben. Stattdessen gehe ich von dem Wunsch aus, ein gewisses Problem zu lösen. Und ich zeige ihnen, wie Sie sich selbst helfen, wenn kein Buch, kein versierter Freund oder auch kein Dozent in der Nähe ist, die ihnen helfen können.

Hilf mir, es selbst zu tun. Meinen Kindern habe ich beigebracht, auf zwei Füßen zu gehen. Das laufen, als einfache Erweiterung dieser Fähigkeit, haben sie mit der Zeit selbst gelernt. Und glauben Sie mir: Am Ende dieses Buches, Wenn sie es wirklich von Anfang bis Ende gelesen haben, denn die einzelnen Kapitel bauen aufeinander auf und verwenden teilweise das Wissen aus den vorherigen Abschnitten, werden Sie laufen. Schnell laufen! Und teilweise in wirklich unglaublich kurzer Zeit eine iPhone-Applikation schreiben, die – Ihre eigene Kreativität vorausgesetzt – auch sicher von vielen im App Store downgeloadet wird.

Ihr Ingo Böhme

Klappentext


Der direkte Weg zur eigenen App für iPhone,iPad und iPod touch

Für Apples mobile Plattform iPhone OS zu entwickeln, ist äußerst Erfolg versprechend – und ebenso komplex. Mac-Experte Ingo Böhme zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie schon mit wenig grundlegendem Vorwissen mit Xcode, Objective-C und dem Interface Builder Ihre eigene App für iPhone, iPad und iPhone touch entwickeln und in den App Store stellen. Keine langen Beschreibungen oder Referenzen – Ingo Böhme führt Sie auf direktem Wege und anhand eines konkreten Beispielprojekts zum Ziel. Unterwegs lernen Sie alles, um selbst erfolgreich Apps entwickeln zu können.

Aus dem Inhalt:

  • Voraussetzungen & Grundlagen – lernen Sie die iPhone SDKEntwicklungsumgebung
  • kennen
  • Objective-C – von den Basics bis zur Objektorientierung
  • Interface Builder – geben Sie Ihrer App ein Gesicht!
  • Views, Listen, Tabellen, Picker – die wichtigsten Bausteine für Ihre App
  • Debuggen – so finden Sie Fehler im Code und testen Ihre App auf dem iPhone
  • Ein echtes Praxisprojekt – die Beispiel-App Tiny URL von der Idee bis zur App Store
  • Listung
  • Das iPad – was Sie für iPad-Apps zusätzlich wissen müssen
  • Code-Rezepte, Tipps & Tricks – fast 100 Lösungen für den Soforteinsatz

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Soviel in Kürze: Auch wenn ich die ein oder andere Kritik habe, so kann das Buch alles in allem Empfehlen.

Zunächst die Punkte die für das Buch sprechen:
-Es ließt sich einfach unheimlich entspannt. Man muss sich nicht hindurchquälen, sondern ließt gerne weiter. Man kann das nächste Kapitel in der UBahn lesen und wenn man schließlich heimkommt, ist man ganz heiß drauf das Programmbeispiel zu realisieren.
-Gerade für Neulinge hat das Buch einiges zu bieten: Es werden einige Grundzüge der Programmierung erklärt (Allgemeines wie CamelCasing wird z.B. angesprochen...). Basics wie die SDK Installation werden beschrieben. Wer noch nicht auf einem Mac 'unterwegs' bekommt auch Hilfestellung. Zum Beispiel gibt der Autor an der entsprechenden Stelle den Hinweis, wo der Backslash beim Mac zu finden ist - Ich erinnere mich noch gut wie ich vor ein paar Jahren gesucht habe...
-Die gut 50 Seiten Anhang bieten einige tolle Tips! (Auch davor sind viele Tips für die Praxis enthalten)
-Wenn man sich etwas Zeit nimmt, kann man anhand des Buches recht schnell '"das Laufen lernen",' was die Grundzüge der iOS Programmierung angeht. Die DemoApp, die schließlich erstellt wird und auf eine php API der Autorenwebsite zugreift rundet das ganze ab.

Nun zu meinen Kritikpunkten:
-Während es an manchen Stellen sehr nett ist, die Unterschiede zu anderen Sprachen aufgezeigt zu bekommen, waren mir die Hinweise alles in allem zu viel (in Delphi/Pascal hat man das immer so gemacht - hier machen wir das so). Liegt wohl auch daran, dass ich weder in Pascal noch in Delphi oder Cobol meine Wurzeln habe und daher nicht 'mitschwelgen' kann...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe zwar schon leichte Vorkenntnisse, was das Programmieren betrifft, aber die sind etwas eingestaubt. Jedoch gibt das Buch einen kleinen Einstieg in die Materie.
Kritik gibt es auch: Das auf Seite 56 im Beispiellisting statt %i ein %d angegeben ist (gibt tolle Fehlermeldungen) ist noch zu verschmerzen, aber das wichtige Dinge, wie das richtige deklarieren von Arrays (wird in XCode anders gemacht wie sonst wo) und andere Dinge im Buch urplötzlich vorausgesetzt werden, demotiviert. Ich vermisse diese Dinge im Buch. Es wird nicht darauf eingegangen und teilweise an die Dokumentation von Apple hingewiesen. Wer jetzt nicht gut im technischem Englisch ist, steht auf verlorenen Posten.
Ich sage somit, das dieses Buch nur sehr eingeschränkt für Anfänger zu empfehlen ist. Könner werden es eh nicht brauchen.
Daher nur drei Sterne.
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mir hat das Buch sehr den Einstieg in "App" Entwicklung erleichtert, man merkt einfach das der Author didaktische Erfahrung hat.
Leider haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen, zumal ein Tipfehler in einem Listing (im Screenshot stimmt es jedoch), sowie eine etwas schlampige Umsetzung einer Methode (nicht wirklich wiederverwendbar)
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Autor geht gezielt an Einsteigerprobleme heran und der Text liest sich ausgesprochen leicht.
Im Kapitel 11 wird dann eine richtige App programmiert, mit - zumindest für mich - vielen how-to-Hinweisen für eigene Projekte.
Der Autor zeigt auch immer wieder wie die Hilfe im XCode verwendet wird, um bei etwaigen späteren Problemen eine Lösung zu finden.
Auch der Anhang liefert extrem nützliche Tipps und Tricks.
Es ist das erste Iphone-Programmierbuch dass ich von vorne bis ganz hinten durchgelesen habe, ohne dass ich bei der Hälfte die Lust zu verlieren, wie bei manch anderen XCode-Büchern, die ab der Hälfte schon so viel Wissen vorraussetzen, dass man nicht weitermachen kann oder will.
Ganz klar 5 Sterne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ist man auf der Suche nach einem Buch zur App-Programmierung, so hat man meist schnell einen dicken Wälzer in der Hand. Das schreckt meist ab. Nicht so bei diesem Buch. Mit 320 Seiten ist ein kompaktes Einsteigerwerk gelungen. Wichtig: Es ist keine Referenz! Hierzu gibt es v.a. auch die von Apple selbst zur Verfügung gestellten Doku. Mit einem Einstieg in XCode und Grundlagen zu Objective-C startet das Buch und bringt einem die etwas andere Sprache näher. Als sehr hilfreich habe ich die Kapitel mit der Schritt-für-Schritt Anleitung hin zur App und den Ausführungen zur "Kommunikation" mit der App. Konsequent und verständlich führt der Autor einen durch das anfänglich etwas komplex wirkende Procedere des Anmeldens und Einreichen der App, bzw. Abwicklung der provisioning bzw. distribution profiles. Letzteres hätte der Autor evtl. besser ein eigenes Kapitel gewidmet, denn das Thema wäre es mehr als wert! Fazit: Für mich ein rundum gelungenes 4-Sterne Einsteiger-Werk.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist für Null-Einsteiger gedacht.
Man braucht keine Vorkenntnisse in Objective-C oder in Xcode oder auch mit dem Mac OS X. Der Autor führt den Leser Schritt für Schritt in alles ein und gibt auch zusätzlich hilfreiche Tips & Tricks. Es werden sehr viele gute Tastenkürzel für Xcode angegeben und auch im hinteren Teil des Buches ist eine Zusammenfassung aller Tips & Tricks für Xcode und das Programmieren.

Leider geht der Autor nur auf Window-based, View-based & Split View-based Applications ein, und da auch für meine Verhältnisse nur Oberflächlich. Mir fehlen einfach die Details, das Hintergrundwissen warum er das jetzt so macht.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen