Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Du hast mich auf dem Balk... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Du hast mich auf dem Balkon vergessen: Das Beste aus SMSvonGesternNacht.de Taschenbuch – 1. Dezember 2010

4.2 von 5 Sternen 158 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,99 EUR 0,16
61 neu ab EUR 8,99 68 gebraucht ab EUR 0,16

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Du hast mich auf dem Balkon vergessen: Das Beste aus SMSvonGesternNacht.de
  • +
  • Ist meine Hose noch bei euch?: Neues aus SMSvonGesternNacht.de
  • +
  • Ich bin da, aber die Haustür nicht: Das Allerneueste aus SMSvonGesternNacht.de
Gesamtpreis: EUR 28,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit Koch und Lilienblum Jetzt reinlesen [67kb PDF]|Leseprobe: Jetzt reinlesen [268kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anna Koch studiert und arbeitet in Berlin. Zusammen mit Axel Lilienblum setzte sie im November 2009 mit www.chatvongesternnacht.de ihren langgehegten Traum einer eigenen Website in die Tat um.

Axel Lilienblum studiert und arbeitet in Berlin. Zusammen mit Anna Koch setzte er im November 2009 mit www.chatvongesternnacht.de seinen langgehegten Traum einer eigenen Website in die Tat um.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Na ein bisschen übern Durst getrunken und schnell der Liebsten noch ne SMS geschickt? Ist sie wirklich an die / den richtige(n) EmpfängerIn gegangen und nicht an die eigene Mutter oder der Verflossenen? Es sind diese SMS, die man am liebsten nicht losgeschickt hätte und für die man sich Jahrzehnte noch schämen wird.

Die Autoren haben in diesem Buch die besten und lustigsten SMS verewigt, die auf der Internetseite SMSvonGesternNacht.de eingereicht wurden.

Es ist schon sehr unterhaltsam, was so einige an Kurznachrichten verfassen und dann auch noch zum Teil an den falschen Empfänger losgeschickt haben.

Ich habe beim Lesen sehr oft laut vor mich hin gelacht und bei der einen oder anderen SMS hab ich mich gefragt, wie jemand nur so etwas losschicken kann. Es sind die Geschichten die das Leben so schreibt und auf die ein Autor nie kommen würde!

Die SMS sind als eine Art Sprechblase dargestellt mit verschiedenfarbigen Grau- und Schwarztönen mit weisser Schrift. Bei den Texten mit hellgrauen und weisser Schrift, hatte ich allerdings ab und an Probleme den Text zu lesen. Leute mit einer Kontrastschwäche werden die Texte wohl leider nicht lesen können. Hier sollte der Verlag nachbessern!

Ansonsten kann ich dieses Buch echt wärmstens empfehlen!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer regelmäßig auf der Homepage stöbert, wird dieses Buch "ganz gut", aber nicht überragend finden, weil es tatsächlich immer noch Steigerungen gibt (siehe unter Rubrik "Das Beste").

Die Idee zu diesem Buch und auch zu der Webside finde ich großartig, denn wer kennt das nicht: Nachts, nach ein paar Drinks, sentimental oder einfach nur hirnverbrannt, der falsche Knopf oder einfach hemmungslos und schon ist es passiert. Wer nachts dann noch seine SMS löscht, der findet seine Peinlichkeiten am nächsten Morgen (oder einfach irgendwann später) hier wieder. Kennt irgendwie jeder, oder?

Ich habe selten so lachen müssen, wie beim Lesen dieser Sprüche - egal ob real oder ausgedacht, das rockt!

Das Buch ist sehr kurzweilig, sollte allerdings in Etappen gelesen werden, da sich die Kapitel etwas abnutzen, wenn man zuviele nächtliche Alkoholabstürze nacheinander miterlebt ;-)
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In dem Buch sind viele der SMS von der Seite SMSvonGesternNacht.de zusammengefasst. Wer es nicht kennt: Hier gibt es massenhaft SMS von Betrunkenen - peinliches, lustiges und nicht entzifferbares. Das Buch ist gegliedert nach den Uhrzeiten, zu denen die diversen SMS geschrieben wurden.
Am Anfang des Buches ist es noch ganz witzig, die Kurznachrichten der wirklich vielen Betrunkenen zu lesen, aber irgendwann ist es nur noch sehr ermüdend. Dazwischen findet man immer mal sinnloses, unlustiges oder ausgelutschte Sprüche oder gar Witze, von denen ich mir nicht vorstellen kann, dass diese jemals per SMS verschickt wurden. Dass die Autoren diese als Kurznachrichten betiteln, finde ich sehr seltsam.
Alles in allem finde ich das Buch sehr geeignet für Menschen, die nicht gerne lesen, da die einzelnen Texte sehr kurz sind (eben Kurznachrichtenlänge) - daher habe ich das Buch ja schließlich verschenkt. Es ist auch geeignet, um mal eben in einer kurzen Pause, während einer Straßenbahnfahrt oder ähnlichem, einige Zeilen zu lesen, ohne sich groß konzentrieren zu müssen. Es ist meiner Meinung nach nicht geeignet, für einen anspruchsvollen Leser, der große Erwartungen an ein Buch stellt. (Und sei es nur die Witzigkeit - die wirklich im Laufe des Buches enorm nachlässt... Es ist eher so: Oh, schon wieder ein Betrunkener, der im falschen Bett aufgewacht ist. Naja.)

Fazit:

Zum Verschenken oder als Ablenkung ganz nett. Man ist damit beschäftigt, der Unterhaltungsfaktor ist jedoch relativ gering.
Ich würde 2 von 5 Sternen vergeben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
21:05 Wo bist du?
21:06 Im Stammlokal
21:07 Was machst du dort?
21:09 Warte mit fast leerem Akku und voller Blase auf einer vollen Toilette ...
21:12 Ich lieg schon im Bett
21:14 Fad :-(
21:16 Nein, spannend und unterhaltsam.
21:18 Was machst du?
21:20 Lesen
21:21 Fad :-(
21:24 Nein. Du hast mich auf dem Balkon vergessen
21:25 ???
21:28 So heißt das megageile Buch, das ich lese. Irrsinnig cool und witzig. Echt!
21:31 Was steht drinnen?
21:33 Lauter SMS... Der absolute Hammer! Mußt du auch lesen :-)))
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Herbstkind am 28. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Auf solch eine witzige Idee muss man erst mal kommen. Anna Koch und Axel Lilienblum gründen eine Ínternetseite auf der Leute anonym ihre lustigsten SMS zeigen können. Daraus entstand dieses kurzweilige Büchlein, dass einen zum Brüllen bringt. Was da in ein paar Zeilen gepackt wird, grenzt an Wahnsinn. Ein ganzes Buch voller SMS, geschrieben zu Beginn des Abends, die Nacht hindurch, in fremden Betten, in Beerenhecken, im Krankenhaus, irgendwo irgendwann am Morgen, im Alltag mit ein paar weiteren Peinlichkeiten wieder angekommmen. Nach der Lektüre ging ich mit diesem Teufelsding Handy ganz anders um...
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen