Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 160 Seiten, Ecken bestoßen, aussen etwas stärker berieben, Schnitte leicht unsauber und Seiten lichtrandig, innen sauber. Versand innerhalb von 24h, Rechnung inkl. ausgewiesener Mwst. liegt der Sendung bei.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic Taschenbuch – 5. September 2003

2.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,05
8 gebraucht ab EUR 2,05

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch verspricht, in die Geheimnisse der Vogelfotografie einzuweihen. Im Buch werden sehr gute Aufnahmen den Tipps gegenübergestellt. Allerdings sind viele Tipps wirklich nur für blutige Anfänger wirklich neu ("Teleobjektive mit einer Brennweite von 400 mm oder mehr eignen sich am besten"). Auch sind viele Hinweise nicht mehr wirklich aktuell (z. B. zu den Kameras und Teleobjektiven, hier hätte ich mehr Hinweise, z. B. zu den Bildstabilisatoren erwartet). Da im Text nur Dia-Filme
von Kodak erwähnt werden, im Bereich der Naturfotografen aber die Velvia-Filme von Fuji sehr verbreitet sind, entsteht der Eindruck, dass Kodak das Buch (oder die Fotografen?) sponsort.
Die Tricks zum Anlocken von Vögeln mittels Futterhäuschen, Klangattrappen und ähnlichen verhelfen dem Anfänger sicher zu einem schnellen Erfolgserlebnis. Allerdings stehen die Empfehlungen im Gegensatz z. B. zu den Statuten der GDT (Gesellschaft deutscher Tierfotografen), das Anlocken gefährdeter Vogelarten mittels Klangattrappe ist m. W. in Deutschland nach den Naturschutzgesetzen nicht erlaubt. An vielen Abschnitten merkt man, dass das Buch einfach 1:1 aus dem amerikanischen übertragen wurde, z. B. sind die Hinweise für das
Fotografieren von Kolibris in Mitteleuropa nicht wirklich nützlich. Dort, wo die deutschen Gesetze zitiert sind (z. B. unter Fotografieren am Nest), geschieht dies völlig verzerrend und m. E. grob falsch ("Es ist in jedem Fall ratsam, vor dem Fotografieren an Brutplätzen die Erlaubnis der zusständigen Verbände oder Behörden einzuholen", die Verbände sind nicht zuständig und Behörden können das Fotografieren gefährdeter Arten nicht erlauben).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Allgemein habe ich einen guten Eindruck von den NG-Photoguides. Leider trifft das für die Vogel-Fotografie nicht wirklich zu. Die beschriebene Technik ist relativ altbacken, die beschriebenen Techniken zum erfolgreichen Beobachten und Ablichten fallen mager aus. Nicht gerade rausgeschmissenes Geld, aber nach einmal lesen nimmt man's nicht mehr zur Hand.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Antje Schulte am 29. Dezember 2003
Format: Taschenbuch
Eins der besten Praxisbücher über Fotografie, das ich kenne. Unterstützt von gewohnt hervorragenden Fotos und interessanten Kommentaren der Fotografen, wird hier endlich wertvolle Information über die Vogelfotografie geliefert. Sehr interessant fand ich die Ausführungen zur Blitztechnik (mit Skizzen) und natürlich die ausführlichen Kapitel zum Finden und Anlocken von Vögeln, zum Vogelschutz, zur Präparierung von Nistkästen und Futterstellen und natürlich die technischen Tips (die Bauanleitung fürs Tarnzelt war zwar selbstverständlich in einem Buch über Vogelfotografie, aber trotzdem für mich irgendwie das i-Tüpfelchen). Einfach, klar und wirklich nützlich.
Die Fotos verdienen nochmal eine gesonderte Erwähnung - sie liefern nämlich richtig gute Beispiele für gelungene Kompositionen und interessanter Lichtausnutzung. Das nenne ich Motivation.
Besonders interessant fand ich den deutschen Teil am Ende, in dem kurz über Gebiete in Europa berichtet wird, in denen sich die Fotografie besonders lohnt, und die kurze Futterliste fürs Vogelfutterhaus, die mir schon nach einer Woche Futterumstellung drei neue Arten beschert hat. Sogar die Links sind jetzt (Dezember 2003) noch nützlich.
Alles in allem ein sehr gutes, klares, verständliches Buch voller fundierter Informationen, guter Tips und hervorragender Bilder. Mir hat es sehr geholfen, ich empfehle es guten Gewissens weiter!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. August 2005
Format: Taschenbuch
Gegenüber den anderen NG Fotoguides fällt dieses Buch deutlich ab.
Es wird der starke Eindruck erweckt, daß der Autor noch nie in freier Wildbahn fotografiert hat. Bis ins kleinste Detail werden Methoden zum Anlocken etc. von Vögeln beschrieben. Wo bleibt hier der Reiz und die Freude über ein gelungenes Bild in freier Natur.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden