Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 33,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von vaternahmbuchstern
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: ACHTUNG! BITTE LESEN! UNBENUTZTES MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchschnitt gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in gutem Zustand. Sofort versandfertig! alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das große Kosmos-Buch der Mikroskopie Gebundene Ausgabe – 10. Juni 2010

4.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,95 EUR 33,00
5 neu ab EUR 21,95 2 gebraucht ab EUR 33,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit Das große Kosmos-Buch der Mikroskopie von Dr. Bruno P. Kremer ist ein qualitativ solides Produkt auf dem Markt, mit dessen Hilfe in diesem Falle der Einstieg in die Welt der kleinen und kleinsten Strukturen einfach und interessant gelingt. Kremer legt seinen Schwerpunkt auf biologische Präparate, die dem Hobby-Mikroskopierer zu einem großen Teil zugänglich sein sollten. Dabei finden aber auch anorganische Präparate, wie beispielsweise NaCl oder Schwefel, ihre Erwähnung. Zu Beginn des Buches stehen sinnvollerweise prinzipielle Betrachtungen zum Beispiel zu Größenangaben, die durch geeignete Vergleiche jeweils in Beziehung zur Umwelt des Lesers gesetzt werden. Mithilfe dieser Beschreibungen und den anschließenden Erklärungen sollte es jedem Leser, unabhängig vom Alter und seiner spezifischen Vorbildung, leicht möglich sein, sich ein Gefühl für die mithilfe eines Mikroskopes erschließbaren Welten zu erarbeiten. Im Anschluss daran werden auf ca. 300 Seiten im Hauptteil des Buches vielfältige Beispiele, Anregungen und Tipps präsentiert. Dabei werden neben dem beschreibenden Text Hunderte von Farbfotos, Abbildungen und schematische Darstellungen gezeigt, unter denen der interessierte Leser sicher auch geeignete Ideen und Anregungen zum eigenen Mikroskopieren finden wird.

Abgerundet werden die Informationen jeweils im Anhang am Ende eines Kapitels mit ausreichenden Verweisen auf weiter führende Literatur zum jeweiligen Thema. In der Methodensammlung des Kosmos-Buches kann man zudem grobe Beschreibungen zu speziellen Mikroskopiertechniken, von Polarisationsanwendungen bis hin zur konfocalen Laserscanning-Mikroskopie finden. Ebenso enthalten sind interessante Internetadressen zum Thema sowie Hinweise zum Bezug eventuell benötigter Hilfsmittel wie z.B. Farbstoffe. Ein schnelles Auffinden bestimmter Suchbegriffe erlaubt ein angemessenes Stichwortregister. Alles in allem kann ich dem am Thema interessierten Leser die Anschaffung des Buches durchaus empfehlen. Es wird für jeden Einsteiger ins Mikroskopieren eine Bereicherung seines Bücherschrankes darstellen und ihm auf dem Weg in die Mikrokosmen unserer Welt eine wertvolle Hilfe sein. --Dr. Frank Zehren -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Bruno P. Kremer ist Botaniker und Hochschullehrer an der Universität Köln.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gute Bücher für das Hobby Mikroskopie gibt es viele.
Es sind meist Bücher für den Hobbyanfänger mit Beratung zu Kauf und Benützung und der einfachen Beobachtung von sehr leicht beschaffbaren Objekten. Die Kapitel über das Färben von Präparaten und die Herstellung von Dauerpräparaten sind meist sehr einfach und kurz gehalten.
Sehr gute Bücher für das Hobby Mikroskopie gibt es ganz selten. Jetzt gibt es endlich wieder Eines!
Hat man die ersten Erfahrungen mit seinem Mikroskop gemacht und will mehr und detailreichere Anregungen und Tipps zu Objekten und Techniken, dann ist das "Große Kosmos-Buch der Mikroskopie" eine wahre Fundgrube für die Praxis. Aber auch als Einstieg stellt es eine recht umfassende und umfangreiche Darstellung der Möglichkeiten des Mikroskopierens dar. Jede Seite enthält wertvolle praktische Informationen und Anregungen und Hintergrundinformationen. Ob es nun die richtige Jahreszeit für die Suche nach Objekten in der Natur, die richtige Technik zur Gewinnung von Untersuchungsobjekten, einfache und aufwendigere Methoden der Konservierung, Färbung, Einbettung und Dauerpräparierung bis zum geeigneten Anlegen von Kulturen zur Vermehrung von Lebewesen.
Alle Kapitel lassen eigentlich kaum Wünsche offen und sind sehr übersichtlich gegliedert, in einer leicht lesbaren Schrift mit sehr vielen hervorragenden Fotos und Abbildungen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 143 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt haben die anderen Rezensenten bereits genug geschrieben. Dem schließe ich mich vorbehaltlos an.

ABER: Warum hat nicht ein einziges der vielen schönen Fotos einen Maßstab. Gerade ein Lehrbuch sollte ein Gefühl für die Größen vermitteln. Und dazu ist es meines Erachtens unerläßlich klar zu machen, ob wir gerade auf 100, 10 oder 1µm kleine Strukturen schauen.

Hin und wieder werden im Text Proben besprochen, aber ganz andere Bilder abgedruckt. Auch das ist nicht optimal.

Genug gemeckert: Es ist trotzdem ein gutes Buch!
2 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als Anfänger auf dem Gebiet der Mikroskopie,hat mich dieses Buch sehr überrascht. Angefangen von dem leichten,lockeren Verständlichen Schreibstil des Autoren, haben mich Aufbau,Abbildungen auf ganzer Linie überzeugt. Anfänger,sowie Fortgeschrittene,als auch die es noch werden wollen, sei dieses Buch ans Herz gelegt. Für Biologen, Lehrer oder Hobbybotaniker wird es wohlmöglich ein wichtiges Instrument im heimischen Buchschrank darstellen. Papierqualität und Einbund sind in sehr guter Qualität. Der Preis geht im Angesicht des Umfanges und der Qualität völlig in Ordnung. Empfehlungen gibt es viele, aber wenigstens ein Blick in dieses Werk sei ihnen geraten. Sie werden schnell die Vorzüge dieses Werkes erkennen.
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch wendet sich wohl eher an weit fortgeschrittene Nutzer und Profis. Als Fachbuch zum Thema Mikroskopie ist es jedenfalls fast unschlagbar. Die Zielgruppe - und das sollte man bedenken - besteht jedenfalls nicht aus Kindern und Jugendlichen, die zu Weihnachten ihr erstes Mikroskop bekommen. Denn diese sind mit dem Buch meist überfordert.
Das allein würde bei mir aber nicht dazu führen das Buch abzuwerten. Schließlich werden Kinder als Zielgruppe nicht ausdrücklich beworben.
Der Autor schreibt aber bezüglich der für die Mikroskopie benötigten Chemikalien (z.B. Färbemittel),

"Die meisten Chemikalienanbieter liefern - gegen etwaigen Kostenzuschlag - auch Kleinmengen an Privatkunden"

Das ist, wenigstens mittlerweile, schlichtweg falsch. Aufgrund verschärfter gesetzlicher Vorgaben, verkauft kaum mehr ein Anbieter an den Privatmann irgendwelche Chemikalien. Die, die es doch noch tun, bieten nur ein sehr eingeschränktes Sortiment an, das Chemikalien, die ein gewisses Gefahrenpotenzial aufweisen, außen vor lässt. Die meisten Anbieter verkaufen nur noch an die Industrie, Universitäten und sonstige Forschungseinrichtungen. Auch in der Apotheke bekommt man kaum mehr etwas. Jedenfalls wird Otto Normalverbraucher gehörige Schwierigkeiten haben z.B. die im Detail beschriebenen Färbemethoden durchzuführen, da er die dazu notwendigen Farbstoffe und sonst. Chemikalien einfach nicht erwerben kann. Damit wird für den Privatmann ein großer Teil - für mich gerade der interessanteste Teil - der Mikroskopie obsolet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dies ist ein sehr schönes und umfangreiches Buch, das weniger um die Mikroskopie selbst, sondern vielmehr um die Biologie der Pflanzen handelt.
Als Anfänger ist man da etwas überfordert, da gewisse Vorkenntnisse vorausgesetzt werden. Kenntnisse im Bereich der Zellen und Zellenvorgänge wären da schon sehr hilfreich, da diese im Buch vorausgesetzt werden. Die Fotos sind sehr schön und zahlreich vorhanden, die Beschreibung der Fotos ist aber sehr allgemein gehalten, als Laie weiß man nicht wirklich was für Details die Fotos wirklich zeigen. Eine Nummerierung der Details im Foto mit Beschreibung in den Fußnoten wäre da recht sinnvoll. Wie bereits von einigen Lesern erwähnt stört mich bei den Fotos auch der fehlende Größenvergleich. Oft weiß man nicht ob es sich um einen normale, eine Makro- oder Mikroaufnahme handelt.
Fazit: Dies ist ein sehr schönes und ausführliches Fachbuch, mit der Betonung auf Fachbuch, aber sicherlich keine Anfängerlektüre.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen