Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17

Die größten Enttäuschungen der Heavy Metal Geschichte, Pt. 3

Warhellhammer
 
Verderbnis (Der Schnitter kratzt an jeder Tür)
Verderbnis (Der Schnitter kratzt an jeder Tür)
"Eine meiner absoluten Lieblingsbands liefert hier ihr mit Abstand schlechtestes Album ab. Enttäuschung pur!"
Blind
Blind
"War mal eine echt überragende Hardcore-Punk-Band, haben aber, sicher des lieben Geldes wegen, auch irgendwann ihren Stil geändert. Finde ich auch heute noch sehr traurig..."
Crazy World
Crazy World
"Unglaublich, aber wahr: die Scorpions waren mal eine richtig gute Hard Rock Band. Bei Songs, wie "Tease me, please me", "Winds of Change" (K*TZ!!!), oder "Send me an Angel", kann man das kaum glauben!"
Thornography
Thornography
"Gretel aus Filz haben leider auch nicht NUR gute Scheiben. Es gibt nämlich auch diese, die recht unspektakulär daher kommt."
Battle hymns 2011
Battle hymns 2011
"Wieso man einen Klassiker wie das Album "Battle Hymns" von 1982 so verhunzen muss, ist mir ein Rätsel! Wer das Original kennt, hasst diese 2010er Neueaufnahme ganz sicher!"
Origin of the Feces
Origin of the Feces
"Völlig bescheuertes Pseudo-Live-Album, bei dem die Originalsongs zerstückelt und die einzelnen Teile anders zusammengesetzt wurden. Totaler Blödsinn!"
The Oath of Black Blood
The Oath of Black Blood
"Diese Scheibe ist kein Black Metal, sondern einfach nur purer Lärm. Grottenschlecht!"
H4180v21.C/Electric Doom Synth
H4180v21.C/Electric Doom Synth
"Nachdem unsere finnischen Freunde auf ihrem 2. Album "Drawing down the Moon" einigermaßen akzeptable Musik machten, kamen diese beiden grausam schlechten Ambient-Keyboard-Gedudel-Scheiben heraus."
Testimony of the Ancients
Testimony of the Ancients
"Die ersten beiden Scheiben waren echt super! Leider haben sie dann mit diesem "technischen Death Metal" angefangen, womit ich rein gar nichts anfangen kann."
Dead As Fuck
Dead As Fuck
"Nichts gegen Autopsy, die Jungs machen echt wunderschöne Musik! :-) Aber es gibt Bootlegs, die einen besseren Sound haben, als dieses offizielle Live-Album!"
Harte Nächte
Harte Nächte
"Normahl waren Anfang bis Mitte der 80er eine echt gute Punk-Band. Ab dieser Scheibe fingen sie an immer häufiger poppigen Fun-Punk zu machen."
Tribe of Force
Tribe of Force
"Was... äh... soll das!? Der größte Käse seit Erfindung der Bollywood-Filme: Acapella-"Metal", also Metal OHNE Instrumente (außer Schlagzeug). Selten so einen Schei* gehört!"
Lulu
Lulu
"...und hier ist auch mal wieder ein neues Lebenszeichen von den guten, alten Metallica. Was für ein unhörbarer Müll. Sie haben sich hiermit selbst übertroffen und das hat echt was zu heißen!"
Songs of Sex & Love
Songs of Sex & Love
"Steht für die "The Pungent Stench Sessions"-CD: eine Zusammenarbeit von Dr. Heathen Scum von den Mentors und Pungent Stench, die sehr lasch und gelangweilt klingt. Ärgerlich."
Slagry
Slagry
"Was für ein gequirlter Riesenmist!"
Insects
Insects
"Das Demo und die "IIII"-Scheibe waren echt genial, aber mit diesem gewollt progressiven Ka*k kann ich echt nix anfangen."
Too Cool To Pray
Too Cool To Pray
"Die Erste ging noch ganz gut ab, aber diese hier war einfach nur stinklangweilig."
Volksmetal
Volksmetal
"Der größte Schei*dreck seit Van Canto."
Lock Up the Wolves
Lock Up the Wolves
"Mehr als 2-3 gute Songs hatten die nächsten paar Dio-Alben (ab dieser hier) nicht zu bieten. Der Rest langweilt unheimlich."
Evil Never Dies
Evil Never Dies
"Unglaublich, dass diese Band hervorragende Alben wie "Tales of Terror" und "Death and Insanity" produziert haben... Selten so ein langweiliges Album gehört."