flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 20. Oktober 2016
Das Buch hat mich sehr traurig gemacht.

Ich wollte ein Sachbuch über die Finanzwelt und es hat alle Anforderungen meinerseits erfüllt.

Es ist gut geschrieben, mit vielen anschaulichen Beispielen. Allerdings hat es mich wahnsinnig wütend gemacht, da es recht deutlich darstellt, dass Vorgänge, die bei Privatpersonen als Steuerhinterziehung gelten, im Bankensystem völlig legitim und legal sind.
Ich fühlte mich diesem ungerechten Rechtsstaat durch dieses Buch wahnsinnig verarscht und hilflos ausgeliefert. Dagegen muss man eigentlich vorgehen.

Das Buch sollte jeder 16 jährige lesen, da es sehr klar und deutlich beschreibt, wie der Geldfluss funktioniert und warum man durch Kredite den Umlauf von Buchgeld vervielfacht. Es ist grundlegendes fundiertes Wissen über das Bankensystem, was hier in aller Nacktheit dargestellt wird. Das sollte in keinem Wirtschaftskundeunterricht fehlen.
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2017
Fand das Buch relativ gut geschrieben, da viele Quellen die ganze Geschichte mit Glaubwürdigkeit untermauern. Ich fand vor allem die erste Hälfte des Buches gut, doch dann wurde es immer eintöniger. Insgesamt ein gutes Buch, das nochmal auf viele Probleme in der Bankenwelt eingeht. Insgesamt fehlt es mittlerweile etwas an Aktualität.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Januar 2014
Dieses Buch ist sehr sachlich recherchiert, sehr ausführlich erklärt und hochinteressant geschrieben - es fängt mit der Bedeutung von Geld an, geht und berichtet daraufhin ausführlichst über die jüngste Finanzkrise mit all den Ursachen, Geschehnissen und Folgen. Dabei ist alles gründlich mit Quellen belegt, und mit vielen einfachen Beispielen untermauert; ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Negativ muss ich leider die Einstellung des Autors beurteilen: Auch wenn alle Sachverhalte möglichst objektiv dargestellt werden ist dies ein typisches Exempel mit Schimpfen auf die bösen Banker / Lobbyisten / Politiker, ohne irgendeinen Verbesserungsvorschlag darzulegen; es vermittelt eine deprimierende Stimmung von der nächsten Krise, die wohl jeden betreffen wird. Dabei sind die "Prophezeiungen" des Autors bisher noch nicht aufgetreten. Immerhin liefert er am Ende kurz ein paar Investmentvorschläge bei Krisenszenarien. Negativ muss ich auch die Länge des Buches bewerten, da das letzte Viertel rein aus Quellenangaben besteht.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. August 2015
Wir alle sollten dieses Buch lesen.
Es ist schwer zu glauben, dass unsere Behörden nichts unternehmen für ihre Bevölkerung (und Steuerbezahler). Die Banken können alles machen was sie wollen. Ohne Einschränkung.
Mit diesem Buch wird klar, dass die Politiker unter die Finanzleute stehen. Vermutlich profitieren Sie sehr viel finanziel von der heutigen Situation. Die Wirtschaft kann aber mit ihren Politik nur degradiert werden.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Februar 2016
Vielen Dank für dieses aufschlussreiche Buch, sehr anschaulich auch für Laien verständlich, der bewußte Verzicht der Autoren auf unverständliche Fachausdrücke ist klasse, wir haben bereits einige Empfehlungen umgesetzt, und das Buch in unserem Bekanntenkreis weiterempfohlen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2014
Leider ein sehr gutes Buch, weswegen ich alle 100 Seiten mal Pause machen musste, denn die Abzocke wird einem so klar vor Augen geführt, dass ich das Ganze erst mal verarbeiten musste und mir überlegen musste, wie ich meine Finanzen umplane. Habe schon mehrere Bücher über Finanzkrisen gelesen, bin VWL und arbeite mit Finanzen, vor allem in Entwicklungsländern und manchmal tut einem die Wahrheit nur weh.
Es kann einen schon runterreissen, wenn man sich vorstellen kann, was da auf einen zukommt. Ich hoffe natürlich, dass das alles nur Quatsch ist und Matthias Weil, Roubini, Max Otto und wie sie alle heissen (ich auch) einfach nur falsch liege, aber für den Fall dass nicht, dann sollte man sich schon mal darauf vorbereiten und dafür ist es ganz gut zu verstehen, was da passiert.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2014
Es läuft im Endeffekt immer auf das Gleiche hinaus: exponentielles Wachstum ist auf Dauer nicht möglich.
Insgesamt eine zwar etwas einseitige aber umfassende Zusammenstellung von Buch- oder Zeitungsartikel- Zitaten.
Und noch etwas ist sicher: die größte Blase aller Zeiten stellen die Staatsanleihen dar.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Mai 2015
Manche Bücher sollten einer breiten Masse zugänglich gemacht werden und dem entsprechend auch beworben werden. Wir werden verarscht und bes*******. Dies Buch klärt einen wenigstens etwas auf, was in Wirklichkeit hinter den Kulissen läuft.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juni 2014
Das Buch ist wirklich interessant, vor allem für Menschen die sich für Wirtschaft interessieren. Es ist sehr spezifisch auf die Bankenkriese 08 ausgelegt und bezieht sich vorwiegend auf Deutschland.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2014
Klar, verständlich und doch sehr eindeutig wird hier dokumentiert, wie wir Bürger die Zeche der großen Weltzocker bezahlen müssen.
Diese Buch sollte Pflichtlektüre an jedem Gymnasium ab der 12. Klasse sein, damit schon die Jugend über die kriminellen Machenschaften der politischen Finanzmafia aufgeklärt wird. Denn in Deutschland wird das Thema Geld mehr als sträflich vernachlässigt.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden