Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1 [dt./OV]

 (5.652)4,91 Std. 57 Min.2011X-Ray12
Das junge Eheglück von Bella Swan und Vampir Edward Cullen findet ein schnelles Ende, als eine Serie von schicksalhaften Begebenheiten ihre Welt zu zerstören droht. Nach einer wunderschönen Hochzeit auf dem Anwesen der Cullens reisen Bella und Edward nach Rio de Janeiro und verbringen dort ihre Flitterwochen. Schon bald entdeckt Bella, dass sie schwanger ist.
Regie
Bill Condon
Hauptdarsteller
Kristen StewartRobert PattinsonTaylor Lautner
Genre
FantasyRomantik
Untertitel
DeutschDeutsch [UT]
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Anna KendrickMaggie GraceMichael SheenDakota Fanning
Studio
TMG
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,6 von 5 Sternen

5652 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 79% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 12% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 4% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 2% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

TrinacriaAm 19. November 2018 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Roman & Drehbuch von Frauen: Rosamunde Pilcher getarnt als Vampirfilm
Verifizierter Kauf
"Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht", 1. Teil, ist zu recht hier bei Prime in der Kategorie "Romantik", denn das ist der Film auch: Ein Liebesfilm, der als Vampirfilm getarnt daherkommt. Plus Schwangerschaftsprobleme in epischer Breite. Der Roman ist von Stephenie Meyer und das Drehbuch von Melissa Rosenberg. Mehr muss man eigentlich nicht wissen. Es erwartet einen zero Spannung, Action oder Grusel, sondern die bekannten Post-Production-Animationen der wie gezeichnet aussehenden Wölfe usw. und zu 90 % eine absolut kitschige Schnulze, in der tatsächlich (wie im Teil zuvor) nochmals die im Bible-Belt der USA propagierte "Kein Sex vor der Ehe"-Bewegung propagiert wird. Mutmaßlich, um auch in Südstaatenkinos ordentlich Geld einzuspielen und die besorgten überchristlichen Eltern zu beruhigen. Alles sehr durchschaubar und vorhersehbar. Da nutzt auch der Nachklapp mit den Volturis nix im Abspann, den im Kino kaum wer gesehen haben wird, weil es die Unsitte gibt, sofort wenn der Abspann beginnt, aufzustehen und den Saal zu verlassen. Mehr als einen ehrlichen Stern vermag ich für diesen Film darum nicht zu geben.
7 Personen fanden das hilfreich
twilight4Am 9. August 2019 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Filmausschnitt nicht vorhanden
Verifizierter Kauf
Ich bewerte hier nur die Version von Amazon.
Ich war schon von den Filmen begeistert als sie erschienen sind und wollte sie mir jetzt über Amazon Prime Video noch einmal anschauen. Allerdings musste ich feststellen, dass hier eine Szene fehlt.
Auf der DVD ist zu sehen, wie Edward Jacob den Arm bricht, nachdem dieser sich auf Renesmée geprägt hatte. Danach muss Jacob seinen Arm wieder richten, um dann nach draußen zu eilen, um den anderen zu helfen.
Warum wurde diese Szene weggelassen? Dadurch wird deutlicher, woher Edward weiß, dass sich Jacob auf sie geprägt hat. Und warum Jacob erst so viel später nach draußen kommt.
Ich versteh nicht warum man die Szene weggelassen hat, daher sollte man sich doch lieber dem Film auf DVD ansehen, dort wird diese Szene gezeigt.
2 Personen fanden das hilfreich
SchalmaliAm 14. November 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Immernoch schön!
Verifizierter Kauf
Auch der vierte Teil, erster Part kann sich nach wie vor sehen lassen. Diemal geht es mehr um Hochzeit, Drama, das erste Mal, s wie das Miteinander der Ehe, oder die Zwists in der Familie. Action bleibt aber nicht aus und es bleibt spannend bis zum Schluss.
4 Personen fanden das hilfreich
Thomas PAm 21. Juli 2015 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Flitterwochen bischen seicht mit Blümchensex aber dann wieder gewohnt gut!
Verifizierter Kauf
Also nach Drei Supertollen Teilen nahm ich an der Vierte muss genausogut sein muss aber das erste mal wurde meine erwartung einwenig Entäuscht. Das ist aber zu 100% nur dem seichtem Plot zu verdanken der nach der Hochzeit beginnt und erst nach 30 bis 40 minuten besser wird. Zwar sind die Flitterwoch jezt grunsäzlich sehr Romantisch und Liebevoll umgesätz aber dieser Blümchens.. ein Graus da währe es vieleicht besser gewessen eine FSK 16 Freigabe anzusträben und keine 12er dan hätte mann bei den Sex Scenen etwas mehr zeigen könne und nicht so Prüde sein müssen, das Hätte dem Film sicher gut getan. Die Darsteller Geben aber wie imme eine Super Figur ab. Allen voran muss ich Kristen Steward's Leistung Loben die der Schwangere Bella eine bemerkenswerte Tiefe verleit ich bezihe mich hier auf die Geburt von Renesmee und die anschlieslicher Verwandlung in einen Vampir wie sie die Schmerzen und qualen darstellt ist Grandios.
Aber der heimliche Star sind die Visuellen Effecte die Kristen fast zu einem nichts Abmagern liesen.
Das der Score und Soundtrack wieder Grandios sind muss ich auch erwänen .
Im goßen und ganzen ist er nicht Schlecht aber eben nicht mehr so gut wie seine Vorgänger.
2 Personen fanden das hilfreich
SchneckeAm 2. Februar 2014 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Zuerst wollte ich es mir nicht ansehen
Verifizierter Kauf
Ich hatte zuerst eine totale Abneigung gegen die Saga, aber dann kam der Teil im Fernsehen und ich dachte ich schau mal ob es wirklich so schrecklich ist wie ich Gedacht habe. Aber ich muss sagen das ich mehr als positiv überrascht bin. Habe mir dann die anderen Teile auch bestellt, weil ich musste ja wissen wie es weiter geht. Heute muss ich sagen das ich mir ärgere das ich ihn nicht schon viel früher geschaut habe. Also macht es nicht wie ich und traut euch. Ist auch nicht gruselig versprochen. Für meinen Fall hätten sie ruhig mehr zeigen können aber das ist Geschmackssache.
Eine Person fand das hilfreich
StudentinAm 6. Mai 2013 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Tolle Extraszenen
Verifizierter Kauf
Auf den Inhalt gehe ich aufgrund der vielen anderen Rezensionen nicht weiter ein. Mir ging es beim Kauf der Extended Version auch nur um die zusätzlichen Szenen.

Achtung Spoiler!

Mir haben vor allem die zusätzlichen Einblicke zur Hochzeit gut gefallen sowie die Szenen rund um die Volturi.

Trotzdem muss man sagen, dass die Szenen eigentlich auch ein Extra auf der Fan Edition hätten sein können. Dementsprechend grenzt es schon ein wenig an Berechnung und ich empfehle nur Fans den Kauf.
2 Personen fanden das hilfreich
Amzon-UserAm 10. April 2012 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
nicht ganz o.k.
Verifizierter Kauf
Dem Lieferanten ist wohl kein Vorwurf zu machen, zumindest war es merkwürdig, dass die Blue Ray nach dem Kapitel 15 zunächst mehrfach "hakte" und sich dann völlig "strangulierte".
Blue Ray und andere Medien sind vom Umtausch ausgeschlossen, wenn sie nicht mehr eingeschweißt sind. Einen Fehler kann ich dennoch nur erkennen, wenn ich die Verpackung öffne.
Daher blieb mir nur ein Blick auf die Scheibe und ein Microfasertuch, dann erst eine Besserung, bei einer neuen Blue Ray, schon merkwürdig... aber daher nur 4 Sterne.
Nickystar21Am 4. Dezember 2014 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Twilight letzter Teil Teil 1
Verifizierter Kauf
Twilight entweder man ist ein Mädel und liebt es oder hasst es als Junge. Glitzernde Vampire sind sicherlich nicht jedermanns Sache doch die Romanze und die Dreiecksbeziehung lassen sich sehen. Wiedereinmal ist die Unterteilung des letzten Buches in 2 Filme gemacht worden, leider bietet die Story nicht genug Stoff für wirklich 2 Filme, sodass dieser Teil einfach inmitten stoppt, deshalb immer Teil2 hinterher gucken.
Alle Rezensionen ansehen