Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Rock of Ages [dt./OV]

 (4.215)5,92 Std. 3 Min.2012X-Ray12
Der Großstadtjunge Drew und Sherrie, die vom Land kommt, lernen sich 1987 auf dem legendären Sunset Strip in Los Angeles kennen und sind sofort voneinander angetan.
Regie
Adam Shankman
Hauptdarsteller
Julianne HoughDiego BonetaRussell Brand
Genre
ComedyDramaRomantikKunst, Unterhaltung und Kultur
Untertitel
DeutschDeutsch [UT]English
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Paul GiamattiCatherine Zeta-JonesMalin AkermanMary J. BligeAlec BaldwinTom Cruise
Produzenten
Matthew WeaverScott PrisandCarl LevinTobey MaguireJennifer GibgotGarrett Grant
Studio
Warner Home Video
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,6 von 5 Sternen

4215 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 78% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 12% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 6% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 3% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

ClaraAm 18. September 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Lieblingsfilm
Verifizierter Kauf
In den einigen Rezensionen wurde kritisiert, dass der Film keine große Tiefe hat. Aber gerade das gefällt mir! Der Film ist perfekt für einen Mädelsabend oder wenn man einfach abschalten und sich nicht ununterbrochen auf die Handlung konzentrieren will. Der Film nimmt sich selbst nicht so ernst, was ihn und die Charaktere sehr sympathisch macht.
Die Haupthandlung bietet keine großen Überraschungen: Kleinstadtmädchen kommt nach Los Angeles, verguckt sich in Stadtjungen und dann kommt das unvermeidliche Missverständnis, das die beiden erstmal entzweit. Was den Film besonders macht ist die rockige Atmosphäre, die Storys der Nebencharaktere, die Kostüme und der Rocker Stacy Jaxx, der von Tom Cruise genial gespielt wird. Wer hätte gedacht, dass Tom Cruise so singen kann!
Und die Musik: Der Wahnsinn! Die besten Rock Klassiker von unter anderem Foreigner, Bon Jobi, Twisted Sister und auch mir (21 Jahre) bisher unbekannte, aber sehr gute Rock Songs und Balladen werden vom Cast gecovert. Die Darsteller, die ja zum Großteil eigentlich keine Sänger sind, machen Ihre Sache sehr gut und die Songs sind auch direkt in meiner Playlist gelandet.
Der Film versprüht einfach eine Energie, die ihn sehr unterhaltsam macht und es ist ein Film, den ich immer wieder gucken kann, egal in welcher Stimmung ich gerade bin. Ich habe ihn bestimmt schon 20x gesehen und er ist immer noch nicht langweilig geworden.
13 Personen fanden das hilfreich
ElisabethAm 10. Januar 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Bester Film
Verifizierter Kauf
Der Film ist echt ein Hammer! Wir haben ihn schon öfters im Tv gesehen und wir sind begeistert...die Lieder waren und sind einfach nur Spitze! Vorallem weil die Schauspieler ja selber singen ist der Film auch noch interessanter...Tom Cruise in dieser Rolle ist einfach zum Brüllen! Habe für uns zu Hause die Blu-ray und für meine Schwester die DVD bestellt, die von dem Film auch mehr als beeindruckt ist!!!
5 Personen fanden das hilfreich
DFAm 21. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
GÄHN (leider) oder: besser: "... Pour some sugar on me" - letztlich von allem A TOUCH TOO MOUCH.
Verifizierter Kauf
Oje, hatte mich schon lange drauf gefreut, ... um dann letztlich so enttäuscht zu werden. Aber nun ja, typisch Hollywood-Seichtbreigrütze ... Pour some sugar on me könnte auch passen als Aufforderung oder Motto des Filmes.

Das Poser-Kommando im Film ist viel zu perfekt/bis zur Langweiligkeit choreografiert - allein dadurch wird schon das "Rock" im Filmtitel verspielt. Alles wird im Abba- oder Village-People-Modus zelebriert (was ja zu diesen beiden Combos durchaus passen würde und bei MammaMia hat das ja zumindest in Teil 1 auch gut funktioniert, aber diese überschwülstige Kitsch-Inszenierung ist nicht meines und hat mit Rock, sei es auch als Musical, nix zu tun!). Die Logik oder Story ist dünn, die völlig in Ultra-Klischees ertränkten Charktere nerven eigentlich in ihrer Penetranz nur noch, insbesondere hier leider die gefühlt ewig anhaltenden Einzeleinstellungen des vor besoffener Coolness bald nach hinten umkippenden Axl Rose-Lookalike-Mimen. Daß dieser wiederum die Darstellung seines Typus in diesem Film so abgesegnet hat, wundert mich (oder auch nicht, ... so ganz knusper ist Axl ja mit Sicherheit nicht im Kopf...). Egal, jedenfalls hat keiner der Darsteller mit Ausnahme der jungen (natürlich sehr attraktiven) Protagonistin wirklich Charme oder Glaubwürdigkeit. Daran ändern auch größere Namen wie Baldwin, Cruise, Zeta-Jones oder Blidge nichts. Letztlich war ich froh, als der Abspann lief ... selten so viel erwartet und so wenig bekommen. - Oh Gott, sehe eben: 4,6/5 Sternen bei Amazon (!?!) - so verschieden sind Geschmäcker...
PabloAm 23. April 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Muss man mal gesehen haben!
Verifizierter Kauf
Nachdem ich diesen Film über einen Stremingdienst das erste Mal gesehen habe, musste ich mir diesen Film auch noch als Blu-Ray zulegen. Es handelt sich um eine Art Musicalverfilmung. Der Film enthält viele Klassiker und die einzelnen Songs wurden sehr schön in den Film integriert. Da die Songs von den Darstellern selbst eingesungen wurden, bekommen diese nochmal einen ganz anderen Flair. Wenn man den Film schaut, wünscht man sich, in die späten 80er Jahre zurückversetzt zu werden.
Ein Film, den man definitiv nicht nur kauft, dann ins Regal packt und nie wieder anschaut. Lohnt sich definitiv!
5 Personen fanden das hilfreich
Markus JürgensenAm 13. Februar 2015 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Hammermucke mit Superstars mal anders
Verifizierter Kauf
Die Musik ist grandios. Wenn Foreigner & Co. noch kein Fremdwort sind.
Also, ich mit meinen 40 Lenzen bin durch die Bude gehopst - totale "damals...-Revival-Party".
Sehr,sehr beeindruckend finde ich, dass wirklich alle dargestellten Lieder auch tatsächlich von den Künstlern original eingesungen wurden (war sehr überrascht von Tom Cruise, Alec Baldwin & Co.). Ob die das tausend Mal im Studio dafür nachbearbeitet haben ist mir furzegal. Ich find's klasse. Und wirklich gut.
Sehr genial finde ich die mal völlig anderen Rollen für Stars wie Tom Cruise (dauerbesoffener Rockstar), Alec Baldwin (schwuler Szene-Schuppen-Inhaber) usw.
Mindestens die Jahrgänge, die zur 80er Mucke noch gefeiert haben, wird der Film (möglichst laut) begeistern.
Und die jüngeren Jahrgänge werden sicher überrascht sein, wie wandlungsfähig "knallharte Actionhelden" sein können... ;)

Die Handlung an sich finde ich gut für das, was der Film sein will. Der Film ist eigentlich ein echt geiles Sofa-Musical. Dafür passt die Story.

Ich bin mal zufällig drüber gestolpert (Marketing hat wohl gepennt) und das ist eines der wenigen Dinger, die öfter mal wieder eingelegt werden. Das gibt es bei mir äußerst selten.

Man KANN damit nix falsch machen.
13 Personen fanden das hilfreich
Amazon KundeAm 17. Mai 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
gekürtzte Version
Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Film, bevor ich ihn mir auf DVD gekauft habe, schon mehrfach angesehen und fand ihn klasse.
Aus diesem Grund wollte ich ihn unbedingt auf DVD haben und habe ihn mir gekauft. Doch beim Ansehen des Film fielen mir ein paar Lücken im Film auf. Durch Google habe ich dann erfahren, dass der Film NUR in der DVD Variante geschnitten ist (und zwar immer!). Die ungeschnittene Version gibt es nur als Blu-ray und so einen Player habe ich leider nicht.
Ich find es schade, dass es nicht drauf stand.
Vor allem weil der Film auch schon im TV kam und dort auch nicht geschnitten war, deswegen kam mir auch nie in den Sinn, dass es eine gekürzte Version geben könnte.
Fazit: Wenn man den Film vorher nicht kennt, stört es einen nicht, dass Szenen fehlen. Aber trotzdem ist der Film super!
6 Personen fanden das hilfreich
Lisa Vanessa ReinhardtAm 4. September 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Unterhaltsames Jukeboxmusical ohne großen Anspruch - dafür mit viel Selbstironie
Verifizierter Kauf
Unterhaltsamer Film für einen entspannten Abend. Der Film macht gute Laune. Attraktive Darsteller und tolle Kostüme. Die schauspielerische Leistung steht hier deutlich nicht im Vordergrund, dafür merkt man, wie viel Freude die Dreharbeiten gemacht haben müssen. Der Film nimmt sich selbst nicht ernst, was sehr erfrischend ist. Ein klassisches Jukebox-Musical. Ein Stern Abzug, da hier durch ein wenig mehr Charakterentwicklung die Figuren deutlich interessanter hätten gemacht werden können. Zudem zieht sich der dritte Akt ziemlich.
Alexander SchormannAm 25. Juni 2014 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Gelungener Musikfilm über eine bunte und wilde Zeit
Verifizierter Kauf
Als Fan des 80er Glam-Metal war ich natürlich auf den Film gespannt. Storytechnisch ist er natürlich 08/15 (Mädel vom Lande und Junge aus der Stadt verlieben sich, trennen sich aufgrund eines Mißverständisses und versöhnen sich zum Happy End wieder), trotzdem hat er seine Momente. Die musikalische Untermalung hingegen ist ohne jeden Zweifel erhaben.
Die Schauspieler machen ihre Sache gut, Russel Brand spielt wahrscheinlich eh nur wieder sich selbst. Tom Cruise brilliert als Axl Rose/Bret Michaels Verschnitt, der weniger eine Parodie als eher authentisch ist. Das alle (!) Stars die Lieder selber singen, finde ich sehr gut, auch wenn die Stimmen von sehr gut (Mary J. Blige) bis ausreichend (Alec Baldwin) reichen.
Die Choreografien überzeugen mich jetzt nicht ganz, sind aber in ihrer Klischeehaftigkeit als Parodie auf 80er Videoclips gelungen.
Das Bonusmaterial ist auch recht informativ ausgefallen. So kommen viele Musiker zu Wort, die den Sunset Strip live miterlebt haben. Es gibt dann noch eine Art Mini-Making of, eine Direktanwahl zu den einzelnen Songs im Film, ein Musikvideo und einen absolut überflüssigen Werbespot über Florida (gerade mal 30 Sekunden lang).
Alles in allem ein toller Wohlfühlfilm mit grandioser Musik. Wer die 80er er- und vor allem überlebt hat wird den Film lieben. Denn auch wenn er aus dem Jahr 2012 stammt, ist er fast so etwas wie ein Zeitdokument!
2 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen