Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

The 100

 (2.440)2014X-Ray16
Vor 97 Jahren wurde die Erdenzivilisation durch einen nuklearen Weltuntergang zerstört. Lediglich auf Weltraumstationen im Orbit konnten Menschen überleben.
Hauptdarsteller
Eliza TaylorEliza TaylorPaige Turco
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

  1. 1. Die Landung
    19. März 2014
    40 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    In der Pilotfolge werden 100 junge Bewohner einer untergehenden Raumstation 97 Jahre nach einer nuklearen Apokalypse zum Planeten Erde geschickt, um herauszufinden, ob er bewohnbar ist.
  2. 2. Wir sind nicht allein
    26. März 2014
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Nachdem sie entdeckt haben, dass Jasper noch am Leben sein könnte, machen sich Clarke, Bellamy, Octavia, Finn und Monty auf den Weg, um ihren Freund zu suchen. Auf sie wartet ein Schock.
  3. 3. Wozu hat man Freunde
    22. Juli 2015
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Clarke, Finn und Wells machen sich auf die Suche nach einem Antibiotikum für Jaspers Wunden, als ein Säurenebel sie zwingt, nach Schutz ... und nach Vergebung für alte Vergehen zu suchen.
  4. 4. Murphys Gesetz
    9. April 2014
    39 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Abby riskiert, ausgesetzt zu werden, um Raven (LINDSEY MORGAN) die Chance zu geben, sich in der Rettungskapsel zur Erde zu verstecken.
  5. 5. Ein Licht am Horizont
    16. April 2014
    39 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Nach der Bloßstellung von Kanes Plan, die Bevölkerung der Arche zu verringern, stellen Abby und Kanzler Jaha fest, dass mindestens einige der 100 auf der Erde noch am Leben sein müssen.
  6. 6. Ein Sturm zieht auf
    23. April 2014
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Auf der Suche nach Olivia führt Bellamy sein Team in das Gebiet der Grounder, und Raven kann nicht umhin, die enge Verbindung zwischen Finn und Clarke zu bemerken.
  7. 7. Der Druck steigt
    30. April 2014
    40 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Clarke und Raven nehmen Kontakt mit der Arche auf. Abby wird aus dem Rat verstoßen und Jaha enthüllt, dass die Arche nicht genügend Rettungsschiffe für alle für die Reise zur Erde hat.
  8. 8. Konfrontationen
    12. August 2015
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Einige der 100 verzehren versehentlich halluzinogene Nüsse. Clarke und Bellamy gehen auf die Suche nach Vorräten für den Winter. Ein erschreckendes Erlebnis bringt sie einander näher.
  9. 9. Der Anschlag
    12. August 2015
    40 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Die Hölle ist los, als Clarke und Finn versuchen, einen Frieden mit den Grounders auszuhandeln. Eine Tragödie befällt die Feierlichkeiten zum Unity Tag auf der Arche.
  10. 10. Nun bin ich der Tod geworden
    19. August 2015
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Murphy kommt ins Lager zurück und behauptet, von den Grounders gefangen und gefoltert worden zu sein. Clarke und Bellamy betrachten seine Rückkehr sehr unterschiedlich.
  11. 11. Funkstille
    19. August 2015
    40 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Die Lebensmittel im Camp werden knapp und Clarke und Finn führen eine Gruppe auf die Jagd, aber Finns Leben gerät in Gefahr. Raven macht Bellamy ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann.
  12. 12. Aufbruch
    4. Juni 2014
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Sollen sie gehen oder bleiben? Die auf der Arche Verbleibenden müssen sich mit dem Unausweichlichen abfinden. Clarke und Finn sehen sich einem neuen Feind gegenübergestellt.
  13. 13. Der Feind meines Feindes
    11. Juni 2014
    41 Min.
    16
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Es ist das Ende der Welt, die wir kennen, als der Konflikt auf der Erde sich im Finale der ersten Staffel zuspitzt und die Situation auf der Arche zu einem verblüffenden Abschluss kommt.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Paige TurcoThomas McDonellThomas McDonellMarie AvgeropoulosBob MorleyChristopher LarkinDevon BostickIsaiah WashingtonHenry Ian Cusick
Produzenten
Not Specified
Jahr der Staffel:
2014
Sender
Warner Bros.
Inhaltsempfehlung
Sexuelle Inhalteangsteinflößende SzenenDrogenkonsumGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

4,6 von 5 Sternen

2440 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 80% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 10% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 5% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 3% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Traumzuckermann BerlinAm 9. April 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
60 Jahre nach "Herr der Fliegen" macht mich sowas traurig
Verifizierter Kauf
Habe aufgrund der wahnsinnig guten Bewertungen hier voller Hoffnung knapp10 € in die erste Staffel investiert.
Was für ein Fehler.
Was für ein Schmierentheater.
Keine Ahnung wer da die Zielgruppe ist. Intelligente Erwachsene auf keinen Fall, der Plot strotzt nur so von Logik-Fehlern, coolen Sprüchen und entbehrt fast durchgängig jeglicher Intelligenz. Dafür gibt es Teenies aus dem Katalog mit frisch frisierten Haar und ihre seit Jahrhunderten bekannten Probleme beim Erwachsen werden.
Den 12 bis 16 jährigen sei die Serie gegönnt,ich denke nicht dass sie mehr Schaden anrichten kann als eine Geschmacksverirrung, und dass sie,wie so viele schlechte Unterhaltungsmedien, zur Verblödung beiträgt.
Wer das inhaltliche Original lesen möchte, greift zur wertvollen Weltliteratur, die auch spannend und unterhaltsam ist: "Herr der Fliegen" von William Golding. Was hier als Serie vorliegt ist meiner Meinung nach eine Rückentwicklung, eine Regression geistiger Blüte, 60 Jahre nach diesem Roman. Echt traurig.
122 Personen fanden das hilfreich
Amazon CustomerAm 9. August 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Serie Top , Amazon Video Flop :(
Verifizierter Kauf
1A Serie , Geschichte Top , Schauspieler Top!

Liebes Amazon Team , warum zum Teufel sind die Amazon Video Staffeln so pervers geschnitten ? Es fehlen teilweise ganze Szenen wodurch man überlegen muss warum sich z.b Clark in Staffel 2 Folge 1 auf einmal in der Krankenstation befindet und gefragt wird wie es ihrem arm geht.
Auf Sixx wurden die Folgen komplett ausgestrahlt ohne Schnitte. Da sieht man auch wie und warum sich Clark den Arm aufgeschnitten hat.
Ich hab eigentlich für die komplette Serie bezahlt und nicht für total geschnittene Folgen .
169 Personen fanden das hilfreich
GnoflwagAm 28. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
"The 100 charmless idiots..."
Verifizierter Kauf
...könnte dies Serie heißen, denn diese Serie besteht fast ausnahmsweise aus unsympatischen Charakteren, die entweder dumm, brutal, unglaubwürdig oder einfach sehr unsympatisch sind. Die 100 Jugendlichen Schauspieler sind alle auf unterem B-Movie Niveau. Die ganze Story ist unrealistisch oder an den Haaren herbeigezogen und das alles wird in Staffel 2 noch viel schlimmer. Habe selten so einen Müll gesehen. Wirklich, was für eine Verschschwendung von Zeit und Geld für fast nichts als heiße Luft...
49 Personen fanden das hilfreich
KoalaAm 28. September 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Verspricht mehr als es ist
Verifizierter Kauf
Zu erst einmal: Die Story ist wirklich gut. Der Idee zu der Geschichte trifft genau meinen Geschmack - Endzeitstimmung, starke Charaktere, viel Spielraum für Fantasie. Die ersten Folgen sind auch ganz spannend gestaltet, es wurde viel Zeit und Geld rein gesteckt. Gerade die ersten Momente auf der Erde erinnern an Avatar:
Leuchtende Pflanzen, mutierte Tiere und andere Wunder. Alles drum herum sehr spannend und vielversprechend.
LEIDER wurde das in den folgenden Aufnahmen irgendwie vergessen?
Schnell dreht sich alles nur noch um den Krieg zwischen den "Erdlingen" und den "Skypeople". Das Wunder um die Natur und die Entdeckung der Erde wird irgendwie ganz vergessen. Sehr schade, denn das würde die Serie wirklich schön abrunden. Dennoch hat man Lust auf mehr und Staffel 2.
Viel Spaß euch!
19 Personen fanden das hilfreich
RezensentAm 26. April 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
DVD Version
Verifizierter Kauf
(Staffel 1) kostet die Hälfte vom Streamen - dafür befindet man sich dort noch im Jahr 1990

Natürlich kommt der unvermeidliche FSK Hinweis am Anfang - ok damit könnte man leben - was aber so richtig nervt ist :

- vor jeder Folge kommt "was bisher geschah" - seit 10 Jahren ist bei Netflix sowas überspringbar
- Nach jeder Folge kommt - nicht überspringbar - ein Texthinweis darauf wer da wen deutsch synchronisiert hat - und zwar lang genug angezeigt um alle 50 Namen laut vorlesen zu können..

so stellt man sich im Jahre 2019 eine "Alle ansehen"Funktion nun wirklich nicht mehr vor - da ist ja inzwischen sogar Sky besser beim "Binge Watching".
Da das aber nur die Technik betrifft bleibt die Serienwertung auf guten 4 Sternen - es ist natürlich nicht sonderlich anspruchsvoll und Logikfehler springen einem überall entgegen - aber die Grundkonzeption ist interessant und die Schauspieler zumindest aktzeptabel.
7 Personen fanden das hilfreich
KokosnussAm 14. Februar 2018 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Aktuell eine der besten Serien.
Verifizierter Kauf
Aus meiner Sicht eine sensationelle Serie, die es schafft, verschiedene Epochen intelligent miteinander zu verbinden. Eine großartige Idee.
Die Besetzung passt, die Technik ist auch gut. Bemerkenswert ist außerdem, wie immer wieder scheinbar unersetzliche Figuren aus der Geschichte ausscheiden und es dann trotzdem spannend und logisch weitergeht.

Ich bin einfach Fan von Utopien und hoffe, dass da noch viele Staffeln kommen.
12 Personen fanden das hilfreich
\m/arcolinoAm 31. Mai 2018 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Spannende Serie mit Steigerungspotential!
Verifizierter Kauf
Die Sci-Fi-Serie "The 100" basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von KASS MORGAN. Wie nah sich die Serie an den Buchvorlagen orientiert, kann ich nicht sagen, da ich sie schlicht und ergreifend nicht kenne.

Die Idee finde ich sehr spannend, als ich die Inhaltsangabe gelesen habe, war ich sofort interessiert und habe mir die erste Staffel spontan bestellt.
Erzählt wird die Geschichte von jugendlichen Straftätern, die viele Jahre nach einem Atomkrieg, von einer Raumstation auf die Erde verbannt werden. Dort sollen sie als Versuchsobjekte herhalten um zu überprüfen, ob die Erde wieder besiedelt werden kann und ob die Menschen der Raumstation dort überleben können.
Für die Bewohner der Raumstation "Ark" wäre das existentiell, denn die Ressourcen sind begrenzt und gehen langsam zur Neige. Aus diesem Grund ist es den Bewohnern nur gestattet ein Kind zu haben, denn für mehr reichen weder Platz noch Ressourcen aus. Für Vergehen, wie etwa die Vergeudung von Sauerstoff, werden drakonische Strafen verhängt, da kennen die "Ratsherren" keine Gnade.

Was weder die Bewohner, noch die 100 jugendlichen Straftäter wissen ist, dass die "Ark" nur noch für wenige Monate Sauerstoff hat, weswegen das Gelingen der Mission für den fortbestand der Menschheit entscheidend ist.
Auf der Erde angekommen, stellen die "100" sehr schnell fest, dass sie nicht alleine sind und die "Grounder" den Neuankömmlingen nicht unbedingt wohlgesonnen sind .....

Die Hauptdarsteller sind mir überwiegend unbekannt, lediglich PAIGE TURCO (Abigail Griffin) und "Lost"-Star HENRY IAN CUSACK (Marcus Kane) waren mir bekannt.
Von den restlichen Schauspielern haben mir vor allem ELIZA TAYLOR (Clarke Griffin), MARIE AVGEROPOULOS (Octavia), BOB MORLEY (Bellamy Blake) und THOMAS McDONELL (Finn Collins) gefallen.

Ich muss gestehen, dass es ein paar Folgen gedauert hat, bis die Serie bei mir "gezündet" hat, bis ich Zugang gefunden habe. "The 100" hat eher etwas von einer B-Serie, da gibt es rein technisch schon sehr viel aufwendigere Produktionen, auch so mancher Dialog und Teile der Handlung sind gelegentlich etwas schlicht.
Trotz allem hat die Serie was, so ab der Hälfte nimmt die Handlung mächtig Fahrt auf und wird immer spannender. Von da an habe ich alle Folgen hintereinander "weggesehen", ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Die oben angesprochenen "Unzulänglichkeiten" waren von da an zweitrangig, diese werden von der immer fesselnderen Handlung wett gemacht.

Mein Fazit: "The 100" ist sehr spannende und unterhaltsame Fernsehkost, mir gefällt die Serie sehr gut. Vor allem die Idee finde ich spannend, ich mag solche Plots sehr gerne.
Die Umsetzung ist nicht immer hochprofessionell, die Darstellung auch nicht, das alles wird aber durch die Handlung wett gemacht. Wer nicht auf Perfektion besteht, kleinere Unzulänglichkeiten verzeihen kann, dem würde ich diese Serie unbedingt empfehlen wollen, ich habe mir direkt die zweite Staffel bestellt - das sagt doch eigentlich alles, oder?

Meine Bewertung: 7 von 10 Punkten.
7 Personen fanden das hilfreich
OlliAm 10. Juli 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Der Serien Fans ein muss
Verifizierter Kauf
Die Serie ist voll ok und ist spannend und interessant und als Serien Fan von heute der Game of thrones oder The Walking Dead mag, den wird The 100 auch gefallen. Einen halben Stern muss ich leider abziehen, die Spezial Effekte im Weltall sind wirklich super aber die der animierten Tiere auf der Erde sind nicht gerade 2014 reif, aber auch das habe ich bei T.W.D. auch zu kritisieren sogar in Staffel 7 das Reh auf dem Zyrkus. Noch einen halben ziehe ich ab für die manchmal sehr unrealistische Handlung, z.b auf der Erde angekommen ohne Nahrung und sonst was und von 100 leuten sind 95 am rumalbern und spiele spielen( über Tage )anstatt ums Überleben zu kämpfen und nach Nahrung oder dergleichen zu suchen, ich meine 100 Mägen muss man erstmal füllen jeden Tag, aber irgendwie hat da die ersten Tage keiner Hunger haha. Ok alles im allen aber eine sehr spannende Serie.
9 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen