Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Portrait of a Serial Killer

 (13)6,11 Std. 46 Min.199916
Der ziellose Vann Siegert ist ein Mörder, der sich ungestört bewegt, indem er seine Opfer unter denen auswählt, die sich über ihr Leben beschweren. Der Mann findet in einer Pension, die von einem unglücklich verheirateten Paar geführt wird, Gastfreundschaft und plant den nächsten Mord.
Regie
Hampton Fancher
Hauptdarsteller
Owen WilsonBrian CoxJaneane Garofalo
Genre
DramaKrimi
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Meg Foster
Studio
Studiocanal
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

3,1 von 5 Sternen

13 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 16% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 25% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 25% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 18% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 16% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Karsten LemkeAm 22. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
ein ruhiges Portrait eines Serienmörders
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist der Film "Portrait of a serial Killer" nichts besonderes und versucht in Form eines Dramas den Gedanken eines Serienmörders zu folgen. Das gibt und gab es schon so oft. Hier ist das Besondere am Film, wer diese Rolle spielt. Owen Wilson nimmt sich hier dieser Charakterrolle an und viele werden ihn in dieser Form kaum wiedererkennen. Das Gesicht einer Komödie ist völlig gewichen und Owen Wilson kann hier mal wirklich als Schauspieler auftreten. Wer diesen Film gesehen hat, ja, es spielt dort auch die Musikerin Sheryl Crow mit.

Ansonsten ist der Film sehr ruhig und hier passt der Begriff eines Portraits wie aufs Auge. Hier gibt es keinen Schock oder Thrill, sondern das ganze Bild ist wie ein filmisches Stillleben. Der Film hat auch keine dramaturgische Spannung, sondern ist wie ein Tagebuch zu lesen. In ruhigen und besinnlichen Zeiten ist so ein Film auch einmal etwas anderes und daher greife ich ganz hoch in die Bewertungskiste. Bitte aber nicht täuschen lassen, denn das ist ein Film für eine kleine Zuschauergemeinde.

Fazit:
Ein sehr ruhiges filmisches Portrait mit einem äusserst überraschenden Owen Wilson.
12 Personen fanden das hilfreich
MerelAm 23. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Ganz gelungene Charakterstudie, aber könnte noch spannender sein
Verifizierter Kauf
Ich hatte den Film im Zuge des kostenlosen Amazon-Prime-Video-Angebotes geguckt.
Genauere Angaben zum Inhalt des Films spare ich mir an dieser Stelle, da die kurze Beschreibung von Amazon reicht bzw. man sich den Trailer angucken kann und man da einen guten Eindruck zum Film bekommt.

Owen Wilson sehe ich als Schauspieler sehr gerne und hier spielt er mal eine ernste Rolle. Das gelingt ihm wirklich sehr gut und der Charakter wirkt sehr glaubwürdig.

Ich persönlich hatte etwas mehr von dem Film erwartet. Es ist zwar eine gewisse Grundspannung vorhanden, vor allem die spontanen Situationen mit den Opfern sind fies, aber über die gesamte Filmlänge ist das einfach zu wenig. Es fehlt hier und da einfach an spannenden Momenten, wodurch es manchmal etwas zäh verläuft.

Die fiktiven Vorstellungen von Vann (Owen Wilson) erinnerten mich an "Mr. Brooks - Der Mörder in dir" von 2007 mit Kevin Costner, der ebenfalls eine ruhige Erzählweise hat, aber viel spannender umgesetzt wurde.

Alles in Allem dennoch ein sehenswerter Dramakrimi, vor allem für Owen Wilson-Fans, aber man sollte eben keinen Nervenkitzel etc. erwarten.
4 Personen fanden das hilfreich
Ralf BeatAm 24. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
US Kleinstadt in den 60ern?
Verifizierter Kauf
Also vom Portrait eines Serienkillers hätte ich etwas Spannung oder kriminelle Energie erwartet. Davon war 50 Minuten lang absolut nichts zu sehen und ich bin vor Langeweile eingeschlafen. Es ist eigentlich eine perfekte amerikanische Kleinstadt Idylle. Football, Pick Up Trucks, nette Weiße die grillen und bei der Post arbeiten. Nichts für Leute die einen Bundy, Manson oder Gacy erwarten.
3 Personen fanden das hilfreich
FelixAm 15. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Besser als erwartet
Verifizierter Kauf
Soweit ich rausfinden konnte, heißt der Film eigentlich "The Minus Man".

Typischer Ende 90er Flair mit einem gut spielenden Owen Wilson. Möglicherweise sogar seine beste Performance.

Die Spannung ist kontinuierlich vorhanden und der Handlungsverlauf nicht vorhersehbar.
4 Personen fanden das hilfreich
ThoraiAm 28. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Zäher Film........... ( Schon etwas in die Jahre gekommen der Film )
Verifizierter Kauf
1999: Portrait of a Serial Killer (Regie Hampton Fancher)

1999: The Minus Man ist der bekannte Titel der auch so im Fernsehen zu sehen ist !!!

Vann Siegert ( Gespielt von Owen Wilson ) ist ein Serienmörder, der Menschen tötet, die ihm mit dem eigenen Leben unzufrieden scheinen...........

Der Film von einer lauf länge von 115 Minuten ist etwas arg zu lang .....auch wenn die Erzähl weise des Filmes aus der Sicht von Owen Wilson ( Deutsche Stimme Philipp Moog tolle Synchron Stimme ) aus dem off gesprochen wird ( im Gedanken ) hätten daraus gute 95 Minuten werden können.............

Aber Owen Wilson ist im Bereich der Komödie besten aufgehoben ! ! ! !
KundeAm 27. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
es geht
Verifizierter Kauf
Alter Film. Kann man sich mal reinziehen. Muss aber nicht sein. Wunderbare Landschaften, gefällt mir sehr. Ihm möchte man unaufhörlich die Fresse polieren. Was für ein Dreckskerl, im Film. Es ist schön zu sehen, wie er als junger Mann ausgesehen und gearbeitet- (geschauspielert) hat. Viele Gesichter die man kennt, nur noch nicht damals :)
2 Personen fanden das hilfreich
SchwarzwaldmarieAm 24. Juli 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Zeitverschwendung
Verifizierter Kauf
Wenn man die Inhaltsangabe liest, klingt der Film interessant und vielversprechend. Die Handlung entbehrt sich jedoch jeglicher Logik und hat auch überhaupt nichts mit der Inhaltsabgabe zu tun. Klares Fazit: Nicht anschauen - verschenkte Lebenszeit.
Eine Person fand das hilfreich
kamillenteeeeAm 3. August 2020 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Naja.
Verifizierter Kauf
Irgendwie gab es nicht eine Komponente, die da irgendwas rausgerissen hätte: Musik war mau, Kameraführung okay, die Schauspieler bemüht.
Aus dem Thema hätte was besseres gemacht werden können.
Für Hintergrundbeschallung reicht es.
Eine Person fand das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen