Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Über Barbarossaplatz

 (3)6,01 Std. 28 Min.201716
Nach dem Selbstmord ihres Mannes und Praxispartners ist die Psychologin Greta Chameni völlig aus dem seelischen Gleichgewicht. Sie fühlt sich schuldig an Rainers Tod. Sie ist vollkommen unschlüssig, wie sie mit den Patienten ihres Mannes umgehen soll.
Regie
Jan Bonny
Hauptdarsteller
Bibiana BeglauJoachim KròlFranziska Hartmann
Genre
Drama
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Enthalten im ARD Plus Channel bei Amazon für 4,95 €/Monat nach dem Testzeitraum

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Shenja LacherValentina Sauca
Studio
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

2,8 von 5 Sternen

3 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 36% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 0% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 0% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 36% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 28% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

IgorianaAm 30. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Miesester Schinken seit Ewigkeiten!
Verifizierter Kauf
Mein Gott! 3,99Euro ausgegeben für Zero. Ich sah einen anderen Film mit Franziska Hartmann (toll) und wurde dadurch neugierig auf diesen Film hier: Was für eine vertane Zeit...
Ich frage mich, wer solche Drehbücher schreibt? Wer sich ausdenkt, dass SO Therapeuten sind und durchs Leben geistern...? Falls es stimmt, sollte man wirklich NIEMALS einen solchen aufsuchen. Die Frau im Film, Therapeutin, gespielt von Bibiana Beglau (grundsätzlich furchtbar), hat ihren Mann verloren. Dieser (auch Therapeut) suicidierte sich, weil er, nach sexueller Beziehung mit einer Patientin!!!, seine Zulassung verloren hätte und -vermutlich- diese "Schande" nicht ertrug... Selbige Patientin, gespielt von Franziska Hartmann (schon gut), eine Borderlinerin vom wirklich Allerfeinsten :-), taucht natürlich nun bei der Witwe auf, will von dieser behandelt werden und läßt ihre "Supermacke" zu 100% heraus... Die Witwe hinwieder, völlig verpeilt, benimmt sich wie die Axt im Walde, sagt mal Hü! und mal Hott! und treibt so die Irre immer mehr in den Wahnsinn. Das Schlimmste, was zugleich schwarzhumorig sehr lustig war: Die höchste Unprofessionalität, mit der sie "behandelt"...Bei jedem Stalk-Anruf der Irren, geht sie sogar nachts um 4Uhr ans Telefon, sie leiht der Irren (die ja mit ihrem verstorbenen Mann Sex hatte!!!) dessen Pullover, besucht die Irre in der Klinik (nach Arm aufritzen!), bringt ihr deren Klamotten (oh nein, wie lieb!), gerät dann mit der geistig Verwirrten dort, in der Klinik, in Streit bzgl. ihres Mannes und rennt schliesslich, als die Irre , wie vom Dämon besessen um sich tritt, davon.. Es ist, das muss wirklich gesagt werden, ein einziger, mieser Klamauk. Irre sind hier nicht nur die Irren.
Was auch überaus abstossend ist: Sex hat hier nahezu jeder mit jedem...Jeder will die Witwe f............, warum ist völlig unklar. Die Sexszenen sind reihum abstossend, besonders eine Szene, in der die Witwe mit einem Herrn X (auch einem Therapeuten?) Sex versucht, was nicht wirklich funktioniert .... Das ist alles einfach nur widerlich.
Wer braucht solche Filme? Ich musste oft hellauf lachen über einen derartigen M.......... Nun wundert es mich auch nicht mehr, dass das Volk denkt, alle Psychiater und Therapeuten seien so verrückt, wie ihre Patienten...:-)
Fazit: Zum Glück nur geliehen!
Eine Person fand das hilfreich
Lukas RinliesAm 5. Januar 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Großartiges deutsches Spielfilmstück
Verifizierter Kauf
Spannender haben Schauspielende im deutschen Fernsehen selten gesprochen. Innovativer wurde selten geschnitten - akkurater das Leben in Köln nie gezeigt. Eine Meisterleistung!
Eine Person fand das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen