Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Cold Prey III - The Beginning

 (168)5,11 Std. 33 Min.201118
Norwegen Mitte der 80er Jahre. Eine Gruppe junger Leute fährt hinaus ins Grüne, um in einem abgelegenen Hotel zu nächtigen und Abenteuer in der Natur zu erleben. In der Gegend, die man einpeilt, hat sich einige Jahre zuvor eine Familientragödie ereignet. Ein kleiner Junge wurde von seinem Vater schwer misshandelt, während die Mutter tatenlos zusah. Die Ausflügler wissen davon nichts, als auch s...
Regie
Mikkel Brænne Sandemose
Hauptdarsteller
Ida Marie BakkerudKim S. S. Falck-JørgensenPål Stokka
Genre
KrimiHorror
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch

Enthalten im Home of Horror Channel bei Amazon für 3,99 €/Monat nach dem Testzeitraum

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Arthur Berning
Studio
Fantefilm
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,1 von 5 Sternen

168 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 53% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 19% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 17% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 8% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 4% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

alexandraAm 18. Oktober 2016 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Wer die Vorgänger mag, wird nicht enttäuscht sein...
Verifizierter Kauf
Vorweg die Cold Prey Reihe ist eine Slasher Reihe, also allzu tiefgründige Dialoge, irre Charakterentwicklung und dergleichen sucht man vergebens. Das Rad wird mit diesem Film sicher nicht neu erfunden.

Die Story ist überwiegend immer gleich...Horde Teenies fährt in die Wildnis und dann werden es mehr oder weniger blutig immer weniger. Blood'n'gore muss man also schon mögen, um diesem Genre etwas abgewinnen zu können.

Die Cold Prey Reihe kommt jedoch ohne Folterporn und endloses Gekreische aus, hat für das Genre gute Darsteller, Handlung und Spannung. Ja, es ist letztlich nur ein Slasher, aber zweifellos einer der besseren Sorte. Slasherfans kann ich die ganze Cold Prey Reihe nur empfehlen und am besten mit dem ersten Teil anfangen, da die Filme auch inhaltlich lose miteinander verknüpft sind.
7 Personen fanden das hilfreich
ImmerathAm 24. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Ganz nett, kann man gucken
Verifizierter Kauf
Für Freunde des skandinavischen Horrors ist Cold Prey 3 eine Überlegung wert, denn die Qualität und vor allem die Kulissen sind wirklich gelungen. Die Erzählung hapert leider wieder und lässt ein paar interessante Wendungen kläglich vermissen.

Ergo spult man die übliche Story ab, es wird auf die bekannte Weise eine Reihe von Leuten in einsamer Gegen gejagt und auch der Täter ist von Anfang an klar. Nicht einmal dessen Auftreten ist sonderlich innovativ, zu schweigen von dessen ominöser Fähigkeit, immer und überall dort aufzutauchen, wo es wen abzumurksen gibt.

Spannend ist der Film nicht, aber kann man sich mal angucken.
APB- GirlAm 23. Oktober 2016 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
So geht guter Horror
Verifizierter Kauf
Bereits " Coldprey 1+2 " konnten sich qualifizieren, in meiner Ranking- Liste der Spitzenreiter- Horrorfilme
Platz zu nehmen. Und das so ziemlich an vorderster Hack- und Schlitzerfront. Und der dritte Nachfolger macht
bezüglich Gänsehaut erwartungsgemäß alles richtig. Es ist die Vorgeschichte- The Beginning................-
und Hütchen ab, die hat es auch ganz schön in sich.
" Wieviele seid ihr denn? " - " Wir sind Sechs....bitte, helfen Sie......" . - " Ich werde dir helfen. " Ohaa,.....
diesen kleinen Satz kann man aber zweideutig verstehen. Und die Gruppe befreundeter Jugendlicher,......
sie ahnt ja noch nichts,- es ist halt die Vorgeschichte zum Hotel in den schneebedeckten Bergen.
COLDPREY 3- der Schrecken verhüllt sein Gesicht, zeigt stattdessen scharfe, lange Messer und polierte Pfeile.
Und auch, wenn sich diese Vorgeschichte nicht im eiskalten Schnee abspielt, sorgt sie doch für innere Eiseskälte
und ausreichend Zähneklappern.

***************************************************

Geschichte:

Der Anfang- als Kind wurde er von seinem brutalen Vater missbraucht,
im Keller gefangengehalten und letztendlich in eine Gletscherspalte gestoßen.
So erzählt sich die Story der beiden ersten Teile........Jahre später ist der junge
Mann bereit für seine Rache..............................................................

**************************************************************

Mein eiskaltes Fazit:

Es funktioniert auch hier- die Norweger können`s eben.
Atmosphäre wieder top, angereichert mit unheilverkündendem Sound und astreinem Spiel
der Protagonisten. Der Vermummte exekutiert, was ihm vor die vom Wahnsinn gebeutelte Psyche läuft.
Obwohl " Cold Prey 1+2 " schneller und härter zu Potte kommen/ kamen, kann der dritte Teil vor allem durch
seine zurückerlangte starke Atmosphäre punkten. Und entpuppte sich für mich als hochwertiger Abschluss
der Cold Prey- Trilogie.
COLD PREY 3: Das Szenario bleibt das Gleiche- lediglich die Jahreszeit wurde verändert/ ausgetauscht.
Schöne Berglandschaften und Wälder, mal in grün. Aber nicht minder spannend. Denn...............................
im norwegischen Jotunheimen- Gebirge, auf deutsch= Heim der Riesen, liegt, wie Freunde des skandinavischen Horrorfilms wissen,
eine verlassene Hotelanlage, die man lieber meiden solte, wenn man leben möchte...................................................
slatten er fortalt........................und da! Zum Ende fallen leise Schneeflocken auf das Geschehene. Jetzt..........
muß ich unbedingt und natürlich noch einmal die Fortsetzungen schauen. Sofort und direkt. Siehe auch meine (er)leuchtenden
Rezensionen zu " Cold Prey 1+2 ". Wer möchte.
Dufte Trilogie jetze. Gute Nacht.

Lauflänge: 93.41 Minuten ( mit Abspann ) !

Extras( keine deutschen Untertitel! ) :

- Hinter den Kulissen= 4.25 Minuten!

- Teaser! Trailer Cold Prey 1+2! Deutscher + Originaltrailer Cold Prey 3!
2 Personen fanden das hilfreich
ulrike jordanAm 1. Februar 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Toller Teil 3
Verifizierter Kauf
Natürlich habe ich auch die beiden ersten Teile.Die beiden ersten Teile waren doch noch etwas unheimlicher,Teil 3
nicht so gruselig,aber toll gemacht mit der Vorgeschichte ,wie alles begann mit den Killer aus den Bergen,von dessen Existenz niemand weiß und der auch in Teil 3,nachdem wieder junge Leute ihm zum Opfer fielen,er unbemerkt entkam.
Besonders Teil 3 erinnerte stark an die Filmreihe mit Jason,von Freitag den13.
War spannend.
SaltribartfasAm 17. August 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
das schlimmste kommt noch oder fast eine Jugend
Verifizierter Kauf
Im dritten Teil der Serie geht es um die Anfänge des Serienmörders. Die Story ist überdurchschnittlich für einen Slasher Film. Die Kamera und Bildqualität leider unterdurchschnittlich. Der Film ist einfach zu dunkel und Kameratechnisch zu hektisch. Das ist nicht mehr stilistisch sondern eher nervig. Auf Grund des Spannungsbogens sieht man den Film aber bis zum Ende. Für mich der Schwächste der drei Teile.
Tobias StierAm 22. Februar 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Gut aber kommt an sie Vorgänger nicht Ran
Verifizierter Kauf
Kommt an die zwei Teile davor nicht Ran. Aber hier wird einen Trotzdem gut etwas geboten auch für die Gore Fans gibt es hier war zu sehen.
miriam bauerAm 20. Februar 2018 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Mehr erwartet
Verifizierter Kauf
Naja.. Kann, muss man aber nicht.
Statt der erwarteten Aufklärung des filmisch angekündigten BEGINNS, ist dieser 3. Teil auch nur ein Abklatsch des vorherigen Gemetzels
Schwach!
Lost and FoundAm 3. September 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Wie bestellt, so geliefert
Verifizierter Kauf
Alles Bestens!!!
Alle Rezensionen ansehen