Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Maniac

 (264)6,51 Std. 27 Min.202018
Frank Zito (Autor/Produzent Joe Spinell (u.a. Rocky, Der Pate) in seiner Paraderolle) ist ein tief gestörter Mann, der von seinem unaussprechlichen Kindheitstrauma gejagt wird. Wenn diese entsetzlichen Erinnerungen in ihm zu schreien beginnen, streift Frank durch die Straßen New Yorks, um unschuldigen Frauen aufzulauern und sie abzuschlachten. 
Regie
William Lustig
Hauptdarsteller
Joe SpinellCaroline MunroGail Lawrence
Genre
HorrorDrama
Untertitel
DeutschEnglish
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Kelly Piper
Produzenten
Andrew GarroniWilliam Lustig
Studio
Sony Pictures
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,1 von 5 Sternen

264 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 56% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 17% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 13% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 4% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 9% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Frank RießAm 5. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Geniale Collector‘s Edition des brutalen Klassikers !!
Verifizierter Kauf
Endlich hat dieser (immer noch) schonungslose und blutige Film eine würdige Sammleredition spendiert bekommen die ihren Preis wert ist !!
Da haben wir die riesige und schwere Statue die detailliert gestaltet wurde, ein dickes Mediabook mit satten 6 Discs, ein schickes T-Shirt für den Fan und ein Zertifikat mit Nummer 😊
Also meiner Meinung nach ist der Preis dieser edlen Collector‘s Edition mehr als gerechtfertigt und sollte jedem geneigten Sammler interessieren 👍🏼
6 Personen fanden das hilfreich
ThoraiAm 27. September 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Uncut Version des Klassiker 👍👍👍
Verifizierter Kauf
Maniac ein slasher / Horrorfilm von 1980 ......Maniac wurde auf dem Cannes Film Festival 1980 uraufgeführt.....bevor dieser im November in Deutschland in die Kinos kam......kurz nach seiner Veröffentlichung wurde der Film beschlagnahmt ......erst im September 2019 wurde diese erst aufgehoben. Im Dezember 2019 folgte die Deindizierung. Ende Januar 2020 erteilte die FSK der ungeschnittenen Fassung " Keine Jugendfreigabe " Der Film wurde im Juni 2020 in verschiedenen Editionen veröffentlicht auf DVD Blu-ray und 4K UHD . Hier bei Amazon Prime.....kann man sich den Film leihen oder Kaufen.......und hier auf Amazon Prime den Film in voller Länge und Pracht genießen. Anbei ist hier dieser Film auch in 4 K zu bestaunen.....!!!!! Auch wenn der Film 40 Jahre alt ist......Der Reiz an der Brutalität ist immer noch da........!!!!! Für Fans von Horrorfilmen ein muss .....für neu Einsteiger....mit Vorsicht zu bestaunen.....ein Klassiker 👍👍 der aufgrund der harten Szenen / Effekte oftmals mißverstanden wurde ... Der einen Blick in die Abgründe menschlichen Seins wirft .....ein Klassiker der Recht dreckig , brutal und blutig ist......!!!! Die Neuverfilmung von 2012 mit Elijah Wood kann dieser Film nicht das Wasser reichen......von 1980 !!!! Auch die Neuverfilmung war bis Februar 2020 indiziert / beschlagnahmt.....
4 Personen fanden das hilfreich
Martin G.Am 9. November 2020 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Indexfilm für den harten Kern
Verifizierter Kauf
William Lustig Kammerstück war seit seiner Entstehung umstritten und vermutlich auch Menschenverachtend. Ein Werk das man nicht anschauen sollte, wenn man gute Laune hat. Joe Spinell spielt den Psychopath mit einer angsteinflößenden Intensität. Die Morde werden recht deutlich gezeigt, schockieren jedoch in der heutigen Zeit nicht mehr so sehr, da der Zuschauer inzwischen härteres gewohnt ist. das Drehbuch dreht sich nur um die Hauptfigur und zeigt dem Zuschauer nie die andere Seite wie z.B. die Ermittler oder Randfiguren. Die handgemachten Spezialeffekte von Tom Savini sind immer noch gut anzusehen. Trotz allem ist das Skandalwerk nicht gut gealtert. Ein Film den man nur ein- oder zweimal sehen kann, das wars. Kurze Unterhaltung für Hartgesottene.
4 Personen fanden das hilfreich
MIssMarpleAm 6. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Sockelfach zu klein ! Farbfehler möglich !
Verifizierter Kauf
Über den Filmklassiker, der uns nach Jahrzehnten auf der Liste der "bösen" Filme nun endlich uncut wieder offiziell zugänglich gemacht wurde, will ich kein Wort verlieren-den sollte jeder aus umfangreichen Filmbesprechungen kennen.
Es geht hier ausschliesslich um die Collectors Edition.
Hatte für mich und einen Bekannten je eine geordert.
Kamen pünktlich an und die beiden normalen Umkartons waren in einem Riesenkarton noch einmal verpackt.
Büste ist dreiteilig und wird sicher in Styroporpassformen verpackt.
Auf den Sockel mit einem Fuss mit Haltestift wird die eigentliche Büste aufgesteckt-die Hand mit dem Scalp wird in den Hemdärmel eingeführt und hält dort sicher durch Magneten.
Wirklich sehr schön gestaltete Büste in wertiger Verarbeitung und recht schwer.
2 Mankos muss ich anführen:
1.) der Einschub im Sockel ist viel zu klein für die mitgelieferte 6 -Disc Edition (stört mich persönlich nicht, da ich auch meine sämtlichen MB etc. der Nameless Editionen eh separat in meinem Regalsystem aufbewahre)..denke aber, dass es einigen Interessenten aufstösst, dass Sie das fette Teil eben nicht wie gewohnt in den Sockel einschieben können.
2.) offenbar wurden die Büsten (zumindest eine unserer beiden, zu früh eingepackt: Die Farbe war wohl nicht nicht ganz durchgetrocknet, so das diese an 2 Stellen an der Styroporeinfassung abgerieben wurde..ich hätte meine Büste retour geschickt-mein Kollege ist da etwas schmerzfreier und da es an einer Stelle ist (Innenschenkel Hose) an der es nur bei genauem Hinsehen auffällt ist, wird er die wohl behalten.
Ich denke mal, dass es da noch einige Retouren geben wird, wenn die alle so "frisch" verpackt wurden.
Limitierungszertifikat mit handschriftlich eingetragener Limitierungsnummer liegt bei, ebenso ein schönes Shirt mit dem Sciotti -Design (erfreulicherweise in XL)
2 Personen fanden das hilfreich
ZuddhAtmanAm 11. Juni 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
ENDLICH ist dieser Film NICHT mehr indiziert.
Verifizierter Kauf
Gut, der Film, welcher hier glücklicherweise UNCUT angeboten wird, ist tatsächlich "nicht ohne".
Allerdings finde ich es generell nahezu LÄCHERLICH wie Deutschland immer wieder irgendwelche Filme auf den Index setzt, nur weil sie – nach Meinung der Bundesprüfstelle – als jugendgefährdend eingestuft werden müssen.
Ganz klar ist ja wohl, dass es eben nun einmal auch Filme – und sonstige Medien – gibt, die nicht für Menschen unter 18 Jahren geeignet sind. Und auch wenn "Maniac", wohl berechtigt, zu den Filmen ab 18 zählt, ist es wieder einmal TYPISCH für Deutschland, wie kleinbürgerlich gedacht wird, wenn es sich um die Kategorie Kunst und Kultur handelt.
Abgesehen davon, dass es bei "Maniac" tatsächlich "Schlag auf Schlag" geht, so spricht es bei vielen anderen Medien nahezu schon legendäre Bände, dass selbst bei kürzesten Sequenzen die Auflage gilt, bspw. einen Film zumindest schneiden zu müssen.

DIESER Film hier hat es hingegen gleich einmal kurz nach seiner deutschen Veröffentlichung, Anfang der 1980er Jahre, "geschafft", für sage und schreibe gute 38 Jahre beschlagnahmt zu werden, ebenso gilt dies für die Indizierung an sich. Da kann man sich doch einfach nur einmal mehr über Deutschlands Bürokratie an den Kopf fassen und fragen: Geht's noch?

"Frank Zito" mordet tatsächlich gefühlt nahezu im Minutentakt, und man muss schon sagen, dass es tricktechnisch wirklich relativ realistisch umgesetzt wurde wenn man bedenkt, dass die Spezialeffekte Ende der 1970er, Anfang der 1980er noch nicht so vieles hergaben wie es heutzutage der Fall ist. (Die Dreharbeiten fanden vom 21. Oktober 1979 bis zum 18. Januar 1980 in New York statt.)
Doch so manches sieht man heute größtenteils schon schlimmer dargestellt in manchen "normalen" Krimis, wobei man also noch einmal mehr auf das Paradoxon "Bundesprüfstelle" zu sprechen kommen könnte. Sei es drum.

Mitunter wirkt der Film besonders durch seine Musik bzw. Musikeffekte, die somit nachhaltiger an Wirkung sind als wenn "Zito" generell zugegen ist.
Dennoch – wie schon kurz angesprochen – gibt es einige Szenen, die besonders für die damalige Zeit, echt realistisch umgesetzt wurden – im wahrsten Sinne des Wortes, besonders wenn man sich vor Augen hält, dass es sich bei "Maniac" um eine Low-Budget-Filmproduktion handelt.
Besonders auch die letzten Szenen, in denen "Zito" halluzinierend auf seinem Bett liegt, sind sehr gut gelungen und nicht ohne nachhaltige Wirkung.

Persönlich muss ich sagen, dass ich mir den Film schon noch ein wenig anders vorgestellt habe, eben aus dem Aspekt heraus, dass der Film fast 40 Jahre im "Giftschrank" lag, dennoch ist er ein wirklich guter Klassiker seines Genres, den man wenigstens EINMAL gesehen haben sollte.

Klasse wäre es, wenn zur deutschen Tonspur noch die Originalspur zur Verfügung stünde. Dies als kleine Anmerkung meinerseits.
vetriano39Am 18. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Genauso schlecht wie in meiner Erinnerung
Verifizierter Kauf
Damals wie heute eine absolute Zumutung. Diesen Mist sollte sich jeder ersparen.
Eine Person fand das hilfreich
Kurt G.Am 17. November 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
1a Special Edition
Verifizierter Kauf
1a Special Edition mit deutscher Sprachoption und engl. UT. Preis-Leistungsverhältnis
top. Rasche Lieferung.
Eine Person fand das hilfreich
Rudolf Am 30. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Figur sehr gut gelungen.Dafür gebe ich 5 Sterne/4K UHD wird nicht erkannt!
Verifizierter Kauf
Also die Figur ist einfach klasse (sehr hochwertig) gemacht.
Das Mediabook ist leider nicht so gut gelungen weil man ja.die einzelnen Disc teilweise schwer rausbekam.
Die 4K UHD funktioniert leider wieder nicht und das ist schon die zweite Ersatzlieferung gewesen.
Alle Rezensionen ansehen