Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Taking Lives

 (480)6,21 Std. 38 Min.2004X-Ray16
Ein chamäleon artiger Serienkiller eignet sich das Leben seiner Opfer an. FBI-Profilerin Illeana Scott wird selbst in den Fall hi neingezogen.
Regie
D.J. Caruso
Hauptdarsteller
Angelina JolieEthan HawkeKiefer Sutherland
Genre
Krimi
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Olivier MartinezTcheky KaryoJean-Hugues AngladeGena Rowlands
Produzenten
Mark CantonBernie Goldmann
Studio
Warner Bros.
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,3 von 5 Sternen

480 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 62% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 21% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 8% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 5% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 4% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Das empathielose FilmlexikonAm 2. September 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Für Dein Leben würde er töten...
Verifizierter Kauf
Durch ihre unkonventionellen (intuitiven) Methoden ("Psychopathen haben andere Denkschemata!") zählt Special-Agent Illeana Scott zu den Top-Profilern des FBI. Im kanadischen Montreal soll sie der örtlichen Polizei bei einer Mordserie helfen, bei der ein Serienkiller in die Rolle seiner Opfer schlüpft und ihre Identitäten annimmt. Als sie eine Liaison mit dem Hauptzeugen beginnt, geraten beide in Lebensgefahr, denn der Killer hat es längst auf sie abgesehen...

"Er sucht da draußen nach seinem nächsten Opfer!"

Mit der 29-jährigen Angelina Jolie (Der Knochenjäger, Lara Croft in Tomb Raider, Mr. & Mrs. Smith, The Tourist, Oscar-Gewinnerin 2000 für Durchgeknallt, plus eine weitere Nominierung 2009 für Der fremde Sohn) als schöne wie eigensinnige FBI-Profilerin Illeana Scott ("Danke für die Einladung!" - "War gar keine.", "Dauert das hier lange bis man eine Leiche ausgraben darf?"), die sich schon mal in Gräber legt ("Ich sehe, Sie haben es sich bereits bequem gemacht!") und Tatortfotos während des Essens anschaut ("Außerdem spielt ein sexuelles Moment eine Rolle: Das Erwürgen von hinten, Abtrennen der Hände, Zerschmettern des Gesichts, der direkte Kontakt ist unmittelbar – und macht ihn an!", "Belohnen wir ihn nicht mit Medienberichten!")
und Ethan Hawke (Der Club der toten Dichter, Before-Trilogie, Gattaca, Oscar-Nominierungen 2002 für Training Day und Boyhood 2015) als Kunsthändler und Zeuge James Costa ("Er sagt, er habe fast alles gesehen!", "Nervös?" - "Ja. Ziemlich." - "Also wie hat er ausgesehen?" - "Er hatte extrem leuchtende Augen, beinahe glühende Augen, sogar in der Dunkelheit!").

"Ich würde Ihnen liebend gern einen Kaffee spendieren, aber Sie scheinen ja schon abhängig zu sein..."

Außerdem Olivier Martinez (Untreu, S.W.A.T.- Die Spezialeinheit; von 2013-2016 mit Halle Berry, Sexiest Woman Alive 2008, verheiratet) als Polizist Paquette ("Er ist impulsiv und will sich immer gleich auf alles stürzen!"),
Jean-Hugues Anglade (Die Bartholomäusnacht) als Duval ("Sie leiten die Ermittlungen!")
und Tchéky Karyo (Nostradamus, James Bond 007: Goldeneye, Bad Boys, Kiss of the Dragon und mit Anglade in Luc Bessons Nikita) als Inspektor Leclair ("Meine Ermittler glauben, dass Sie so etwas wie eine Hexe sind..." - "Da hab ich schon Schlimmeres gehört!", "Wir brauchen jemanden, der sich in Asher hineindenken kann!").

"Identitäten sammeln und annehmen, das macht Martin Asher seit fast zwanzig Jahren. Sein erstes Opfer ist unbekannt." - "In unseren Datenbanken finden sich neunzehn ungelöste Morde im östlichen Kanada, mindestens elf sind unserem Fall ähnlich!"

"Dieser Kerl hält es nicht einen Moment lang aus, der zu sein, der er wirklich ist!"

Und in mehr oder weniger kleinen Nebenrollen Kiefer Sutherland (Jack Bauer in 207 Folgen 24: Twenty Four, Flatliners, The Lost Boys) als Christopher Hart ("Hi, James, wo willst du denn hin?"),
Justin Chatwin (Krieg der Welten 2005) als Matt ("Mit freundlicher Empfehlung von meinem Stiefvater. Er hat mich durch die Küche gegen die Wand geschmissen und meine Mom hat auch noch zugesehen. Aber er hat's zurückgekriegt!"),
Paul Dano (Little Miss Sunshine, There will be Blood, 12 Years A Slave, Prisoners) als junger Martin ("Wo geht's hin?" - "Eigentlich nur so weit weg, wie ich kann!")
und die 74-jährige Gena Rowlands (Columbo: Playback, Wie ein einziger Tag, Der verbotene Schlüssel, Oscar-Nominierungen 1975 für Eine Frau unter Einfluss und Gloria, die Gangsterbraut 1981; von 1954 bis zu seinem Tod 1989 mit John Cassavetes verheiratet) als Mrs. Asher ("Ich habe eben meinen Sohn gesehen...", "Er ist vor neunzehn Jahren gestorben!", "Seine AUGEN sind unverwechselbar!").

"Das ist Reese, Martins älterer Bruder. Mit älter meine ich drei Minuten." - "Zwillinge?" - "Eineiige. Reese ist verstorben. Sie waren vierzehn. Sie wollten Rudern gehen auf dem Saint Michel. In dem Jahr hatte es eine große Schneeschmelze gegeben. Martin fiel über Bord. Reese hat dann versucht, ihn zu retten. Nur Martin hat das Ufer erreicht..."

Regie führte im Jahr 2004 (mit einem Budget von 45 Mio. $) der 39-jährige US-Amerikaner D.J. Caruso (The Salton Sea, Disturbia, Eagle Eye, Ich bin Nummer Vier, xXx: Die Rückkehr des Xander Cage), basierend auf dem gleichnamigen Roman (deutscher Titel: Der sechste Mann) von Michael Pye aus dem Jahr 1999. Das Drehbuch schrieb Jon Bokenkamp (Serienschöpfer von The Blacklist).

"Wie kann ich Ihnen begreiflich machen, wie gefährlich er war. Nein, nein, nicht war... ist!"
"Mein Sohn ist ein wirklich GEFÄHRLICHER Mensch!"

_Fazit: 99 Minuten spannender, hochkarätig besetzter, kurzweiliger Serienkiller-Thriller mit einer heißen Profilerin ("Er ist es!"), die noch im selben Jahr zur ersten(!) Sexiest Woman Alive des Esquire gewählt wurde. Abgrundtief böse, mit Musik von U2 (Bad) und The Clash (Should I stay or should I go). Für mich 4/5**** Jumpscares (eigentlich sind's nur zwei, Jumpscares nicht Sterne) und Note 2-

"DER ERSTE ist immer am schwersten, bei den anderen wird's dann LEICHTER!"

Die Deutsche Film- und Medienbewertung FBW verlieh dem Film ("Ein nahezu perfekter Thriller") das Prädikat wertvoll ("Der Film bleibt bis zum Schluss spannend. Er enttäuscht letztlich aber doch, eben weil er so grandios angefangen hat").

"Taking Lives opfert das Spiel mit der Identität, das dem Buch psychologischen Tiefgang verlieh, zugunsten vordergründiger Spannung. Dafür wartet die wieder einmal atemberaubende Angelina Jolie mit einer heißen Nacktszene auf. Und das ist ja irgendwie auch schweißtreibend. Fazit: Konventioneller Psychothriller, der mit visueller Eleganz und einer nackten Jolie punktet" (cinema.de)

Wenn Ihnen Filme wie Der Knochenjäger (1999, mit Denzel Washington & Angelina Jolie), Patricia Highsmiths Der talentierte Mr. Ripley (1999, Matt Damon & Jude Law) bzw. das Original: Nur die Sonne war Zeuge (1960, Alain Delon & Maurice Ronet) oder David Finchers Sieben (1995, Morgen Freeman, Brad Pitt & Kevin Spacey) gefallen haben oder die Profiler-Serie Criminal Minds (14 Staffeln seit 2005), könnte Ihnen dieser Film eventuell auch gefallen (Sieben ist für mich allerdings ein FÜNF-Sterne-Film).

"Lernt ihr das eigentlich beim FBI – den Psychopathen provozieren?"
------------------------------
EXTRAS der DVD: Das DNA-Labor (4 Original-Dokumentationen: Die Kunst der Zusammenarbeit 5:04, Die Profilerstellung eines Regisseurs 6:25, Zeugenaussagen 6:06, Teile eines Puzzles 3:40), 6 nicht verwendete bzw. erweiterte Szenen 11:48 (sind im Director's Cut enthalten), Verpatzte Szenen 2:47, USA-Kinotrailer 2:20
Bildformat: 2.40:1 (16:9), Sprache/Ton: Deutsch, Englisch, Italienisch (Dolby Digital 5.1), Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Hebräisch, für Hörgeschädigte: Deutsch, Englisch, Italienisch
PRIME VIDEO: Bild SD, Ton: Deutsch, Untertitel: keine

"Nein, das ist Martin! Er musste diese starke Brille tragen. Wenn er sie nicht aufhatte, konnte ich sie kaum auseinander halten..."
10 Personen fanden das hilfreich
AlexandraAm 21. August 2015 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Ganz guter Thriller/Krimi
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Film gekauft da ich ihn aus dem TV kenne.
Deswegen möchte ich hier nicht großartig über den Inhalt des Filmes
schreiben, bin ja schließlich kein Filmkritiker ...!
Die Qualität der DVD war wie beschrieben. Da der Artikel benutzt gekauft
wurde, habe ich auch mit ein paar Gebrauchsspuren gerechnet,
diese waren auch vorhanden, aber in sehr geringem Maß.
Zu dem Preis kann ich absolut nichts sagen.
Habe schon öfters bei diesem Anbieter gebrauchte DVDs erworben
und bin immer wieder vollkommen zufrieden.
Eine Person fand das hilfreich
Richard BolithoAm 6. Januar 2005 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
erste Klasse !!!
Verifizierter Kauf
Die FBI Agentin Illeana Scott (Angelina Jolie) wird nach Montreal gerufen, um bei der Auklärung eines Mordes zu helfen. Es wird schon bald deutlich, dass es sich um einen Serientäter handelt, der die Identitäten seiner Opfer annimmt.
Sehr hervorstechend in diesem Film ist Angelina Jolie als etwas exzentrische Agentin Scott, die bald auf einen gut aussehenden Künstler (Ethan Hawk) stößt, welcher den gesuchten vielleicht gesehen haben könnte. Gleichzeitig werden Scott und Costa (Hawk) von einem unbekannten (Kiefer Sutherland) verfolgt.
Den Verantwortlichen gelingt es auf jeden Fall, eine nicht abfallende Spannung und eine dichte Athmosphäre in den Film zu bringen. Diese Punkte werden durch das Duo Hawk und Jolie, welches mir in diesem Film sehr gut gefällt verstärkt. Ebenfalls stark sind mehrere überraschende Wendungen, wodurch dem Zuschauer immer wieder ein Schlag versetzt wird. Für meine Begriffe ist den Verantwortlichen ein durchweg herrausragender Thriller gelungen, der mich bis zum Ende überzeugt hat.
4 Personen fanden das hilfreich
Nina S.Am 13. Mai 2014 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Taking Lives
Verifizierter Kauf
Dieser Psychothriller startet wunderbar spannend und Angelina Jolie ist (damals noch) in Höchstform als neurotische FBI Agentin auf der Suche nach einem mysteriösen Serienkiller, der die Identitäten seiner Opfer annimmt. Leider wandelt sich der Film gegen Ende hin in ein eher vorhersehbares Szenario mit sehr schwachem Ende. Trotzdem unterhaltsam anzusehen und immer wieder gut für einen regnerischen Sonntagabend ...
2 Personen fanden das hilfreich
SabineAm 23. Juni 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Top Film
Verifizierter Kauf
Super Film!
Ramona KantAm 26. Januar 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Super
Verifizierter Kauf
Super spannend
manuela z.Am 1. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Film
Verifizierter Kauf
Top
Jette Am 1. Juli 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Spannung für s Zuhause
Verifizierter Kauf
Spannender Thriller ! DVD u.Versand super ! Meine Kaufempfehlung .
Alle Rezensionen ansehen