Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

7500 [dt./OV]

 (1.079)6,31 Std. 33 Min.2019X-Ray12
Für den Co-Pilot Tobias ist der Flug von Berlin nach Paris reine Routine. Doch dann hört er Geschrei in der Kabine. Eine Gruppe junger Männer versucht ins Cockpit einzudringen. Die Cockpittür wird zum Kampfgebiet, und letztlich muss Tobias über Leben und Tod entscheiden.
Regie
Patrick Vollrath
Hauptdarsteller
Omid MemarMurathan MusluAylin Tezel
Genre
KrimiDrama
Untertitel
Deutsch
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Joseph Gordon-Levitt
Produzenten
Maximilian LeoJonas Katzenstein
Studio
Augenschein Filmproduktion, Film AG Produktion
Inhaltsempfehlung
GewaltSchimpfwörter
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

3,6 von 5 Sternen

1079 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 43% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 18% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 9% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 10% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 20% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

WuppingerAm 3. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
realistisch, spannend und authentisch
Verifizierter Kauf
Bin selbst Pilot und finde den Film überaus realistisch, spannend und authentisch. Bravo! Aber ich gebe zu, um den Film besser zu verstehen wäre ein Grundwissen der Cockpit -Phraseologie nützlich.Jederzeit wieder!
137 Personen fanden das hilfreich
RezensentAm 17. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Packende, hochspannende deutsche Produktion mit kleineren Turbulenzen.
Verifizierter Kauf
"Boar war der langweilig!" oder "Nur ein Raum die ganze Zeit und gar keine Filmmusik - wäre beinahe eingeschlafen" - ich bin so froh, dass ich mich noch meist auf mein Bauchgefühl verlassen kann.

Und wer nicht unbedingt mit einer falschen Erwartungshaltung an den Film heran geht, wird ein brutales, extrem unangenehmes, schonungsloses deutsches Entführungs-Drama mit einem US-Star in der Hauptrolle, der zu 95 Prozent im Cockpit spielt, erleben. Keinen Air Force One und auch keinen weiteren Stirb Langsam, sondern ein Kammerspiel auf engstem Raum hoch über den Wolken.

Am besten über Kopfhörer schauen, die Turbinen und das Dauergeklopfe gegen die Cockpittüre machen einen dann umso mehr fertig, extrem packend, als wäre man fast dabei. Die deutsche Synchro ist zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, auch wenn die meisten der Darsteller sich selbst nochmal neu eingesprochen haben und teilweise auch im Original deutsch gesprochen wird. Man nahm halt einen US-Star, um den Film besser vermarkten zu können, das ist legitim.

Großes Lob an alle Darsteller, sowohl auf der Seite der Crew als auch der Seite der Entführer, dazu sehr authentische Abläufe, wirklich löblich.

Kein Film, den man jemals auf einem Langstreckenflug gezeigt bekommt, aber einer, der einem einen packenenden Kinoabend zuhause bieten kann. Aber bitte vorher anschnallen. Dicke 4 Sterne.
102 Personen fanden das hilfreich
Dennis LindAm 17. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Ein guter Film
Verifizierter Kauf
Scheinbar gibt es hier in den Bewertungen viele Fachkritiker für Filme.
Ja es gibt ein paar Schwachpunkte in dem Film aber er ist aus meiner Sicht sehr sehr gut und man kann ihn sich gut ansehen. Vorallem Flugfans sollten ihre Freude daran haben da dort mit Fachbegriffen im Cockpit umher geschmissen wird.
Die Schwachpunkte die einige hier aufzählen spiegeln aber nicht deren Bewertungen wieder.
Wegen einer angeblichen schlechten Synchro nur 1 oder 2 Sterne geben? Da gibt es durchaus schlechtere Filme als diesen.
Daher von mir 5 von 5 !
49 Personen fanden das hilfreich
Hans A. O.Am 26. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Im Sturzflug wachgerüttelt!
Verifizierter Kauf
Vorsicht vor diesem Film der die Grundängste des Fliegens gerade auch labilen Menschen mit Flugangst voll hochkommen lässt. Es wird zur Hölle in solch einem Flugzeug. Der Copilot welcher sporadisch immer wieder die Nerven verliert und gewiss seine Schulung für solche Terror Situationen nach einiger Zeit über Bord wirft und sich nicht mehr zusammenreißen kann. Übermächtig der psychologische Druck zwischen Pflichtgefühl und Mitleid. Die Terroristen, aus einem islamischen Land gekommen, täglich als Flüchtlinge nach Deutschland strömen sehen nur das Ziel, durch falsch verstandener Religion, Menschen in dem Land zu töten die sie durch politische Willkür aufnehmen. Das alles geballt in einem Flugzeug Cockpit mit realistischen Fluggeräuschen und Filmsequenzen des Horrors der vor der Cockpit Türe stattfindet. Sehr Nachdenkenswert. Sehr sehenswert. Der Film reißt viele Fragen im Nachherein über die politische Situation in Deutschland in Bezug auf Zuwanderung, Missbrauch durch Terroristen die unbemerkt sich unter das Volk der flüchtenden Menschen aus der Ferne mischen, die gerade wegen Terror, Krieg und Verfolgung in Europa Schutz suchen.
38 Personen fanden das hilfreich
MichaelHaAm 12. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Leider weder die investierte Zeit noch das Geld wert...
Verifizierter Kauf
Habe mich trotz der relativ schlechten Kritiken dazu hinreißen lassen, den Film zu leihen, leider ein Fehler, wie sich herausstellte. Der Film ist aus meiner Sicht langweilig, die komplette Story im Prinzip in drei Sätzen erzählt.
Dazu ist alles auch noch sehr vorhersehbar. Die Dramaturgie des Filmes wird nicht passend durch Musik/Ton untermalt. Selbst direkt nach betrachten des Filmes, kann ich nichtmal sagen, ob überhaupt Filmmusik zum Einsatz gekommen ist.
Soweit ich das als Laie beurteilen kann, gibt's an der schauspielerischen Leistung von Gordon James Levitt nichts auszusetzen, das kommt ganz gut und authentisch rüber.

tl;dr: Kann nur vom Film abraten.
38 Personen fanden das hilfreich
Juliane GrünebergAm 16. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Guter Film!
Verifizierter Kauf
Ich fand den Film super! Endlich mal ein bisschen realistischer was das Fliegen betrifft. Es braucht schließlich mehr also nur einen Knüppel zu ziehen :-) Die Schauspieler haben ihre Sache auch sehr gut gemacht. Die Handlung war natürlich eingeschränkt durch den Handlungsort, aber das war gut so. Das Cockpit war nun mal der Schwerpunkt der Handlung.

Das Ende empfand ich leider als ziemlich abrupt. Das hätte noch etwas ausgearbeitet werden können z.B. einen Ausblick auf was danach passiert.
37 Personen fanden das hilfreich
Thomas WeißnichtmehrAm 27. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Sehr spannend und authentisch. Schlecht ist daran gar nichts!
Verifizierter Kauf
Relativ spannend und authentisch gemachter Thriller der etwas anderen Art.
Beeindruckend, wie standfest die Sicherheitstür zum Cockpit ist!

Leider flaut die Spannung zuletzt etwas ab und das Ende ist eher abrupt.
Vielleicht hätte man dem Co-Piloten deutlich mehr Gegenwehr oder Einfallsreichtum gewünscht und erwartet.
Leider kam von dieser Seite nichts tatkräftiges mehr.

Von schlechter Synchronisation der Schauspieler konnte ich weiß gott nichts feststellen.
Ich glaube, hier plappert (sorry schreibt) nur einer vom anderen alles nach.
Vermutlich auch nur selbsternannte Experten zum Finden von Filmfehlern..
Der Laie und Erstseher merkt im Grunde nichts!

Mir geht es schließlich um die Handlung und nicht irgendwelche Nebensächlichkeiten.

Diesen Film kann man durchaus erneut ansehen.
27 Personen fanden das hilfreich
TobiasAm 26. Juni 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Gnadenlos schlecht.
Verifizierter Kauf
ALs im Vorspann schon ARTE erwähnt worden ist, wusste ich, dass es ziemlich langweilig werden könnte. Die Geschichte einer Geiselnahme auf dem Flug von Berlin nach Paris ist packend, dennoch spielt es sich ausschließlich im Cockpit ab.
Szenen außerhalb des Fliegers, im Passagierraum oder am Ende von den Hilfskräften gibt es nicht. Es ist realistisch dargestellt, dennoch gibt es viele offene Fragen. Im Film fliegt ein Eurofighter neben dem Flugzeug. Seither war es verschwunden, obwohl es den Flieger nach Hannover begleiten soll.
Eine weitere Frage ist das Ende: Wie ist es ausgegangen? Nachdem der Pilot und einer der Entführer als leblos dargestellt werden, endet der Film.

Alles in allem eine gute Story, die gnadenlos gescheitert ist. Die monotone Cockpitaufnahme macht es nicht besser.
20 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen