Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

When Animals Dream [dt./OV]

 (70)5,81 Std. 21 Min.201416
Alle kennen die Wahrheit - nur eine nicht... An der abgelegenen dänischen Nordküste lebt Marie gemeinsam mit ihren Eltern in einem kleinen Fischerdorf. Sie vertraut niemandem außer Daniel, einem jungen Mann, der sich zu ihrer ungestümen Natur hingezogen fühlt. Sie bemerkt, wie sich ihr Körper zunehmend verändert, spürt die wachsamen Blicke der übrigen Dorfbewohner und beginnt nach Antworten in de...
Regie
Jonas Alexander Arnby
Hauptdarsteller
Sonia SuhlLars MikkelsenSonja Richter
Genre
KrimiHorror
Untertitel
Deutsch
Wiedergabesprachen
DeutschDansk
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Enthalten im Home of Horror Channel bei Amazon für 3,99 €/Monat nach dem Testzeitraum

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Jakob Ofterbo
Studio
AlphaVille Pictures Copenhagen
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

3,7 von 5 Sternen

70 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 37% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 34% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 10% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 3% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 15% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Miss MotzAm 29. Dezember 2016 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Das Biest in mir
Verifizierter Kauf
Marie ist ein schüchterner Teenager, der gemeinsam mit ihren Eltern in einem kleinen Fischerdorf an der abgelegenen dänischen Nordküste lebt. Um die Familie zu unterstützen, da die Mutter ein Pflegefall ist, nimmt sie einen Job in der naheliegenden Fischfabrik an.
Als Marie bemerkt, dass sich ihr Körper zunehmend verändert, beginnt sie nach Antworten in der totgeschwiegenen Familiengeschichte zu suchen. Ihr Vater versucht Marie vor den wachsamen wie angstvollen Blicken der übrigen Dorfbewohner zu beschützen, aber in der jungen Frau erwacht eine Macht, die nicht gebändigt werden kann. Mysteriöse Todesfälle häufen sich, die Dorfbewohner werden nervös und stellen ihr nach, mit Ausnahme von Daniel der ihr helfen will, die Insel zu verlassen.

Ich persönlich fand den Film etwas zu ruhig. Die Umgebung ist sehr rau und ruhig, es werden oft schöne Umgebungsaufnahmen gezeigt. Im Film geht es sich hauptsächlich um Veränderungen vom Kind zum Erwachsene, nur dass das Mädchen nicht so ganz normal erwachsen wird und deshalb die Menschen im Dorf Angst haben und wollen sie loswerden.

Wer eher ruhigere Filme mag oder den etwas andere Werwolf-Film sollte sich den Film ruhig ansehen.
Eine Person fand das hilfreich
SchattenzwillingAm 4. März 2016 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Stimmungsvoll
Verifizierter Kauf
Die Skandinavier sind ja bekannt für ihre atmosphärischen, melancholischen und leisen Filme, und ein solcher ist "When animals dream". Die leidgeprüften Protagonisten, der Vater und seine Tochter, kümmern sich rührend um die Mutter die zum Pflegefall geworden ist. Inmitten dieser bedrückenden Stimmung entfaltet sich ein Drama um ein dunkles Familiengeheimnis, und hier kommt der übernatürliche Faktor des Films zum Tragen. Wie die Protagonistin ihr dunkles Los trägt, das wird hier in melancholischen Bildern und mit faszinierenden Klängen langsam erzählt. Nichts für Horrorfans der deftigen Art.
5 Personen fanden das hilfreich
Christian S.Am 15. Mai 2018 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Laaaaaaangweilig
Verifizierter Kauf
Ein unglaublich langweiliger Film. Keine Action, keine Gruselmomente, kein Mitfiebern, keine Spannung, keine Wendungen, keine Höhepunkte, keine fesselnden Dialoge. Der Film plätschert von der ersten bis zur letzten Minute vor sich hin und ist dabei so spannend wie ein Zimmerspringbrunnen auf kleinster Stufe. Totale Zeitverschwendung.
Eine Person fand das hilfreich
Amazon KundeAm 25. Juni 2016 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Film mit tieferem Sinn und mit niveau
Verifizierter Kauf
Ein gutes Beispiel dafür, dass ein Film fesselnd sein kann, ohne die typischen (mittlerweile ja normalen) specialeffects und aktionszenen. Keine großartigen Dialoge und wörter und trotzdem fühlt man mit den charakteren mit. Viele Aspekte aus dem realen Leben wurden aufgegriffen (die Verwandlung wurde vllt. Als Verbildlichung genutzt) also tieferer sinn mit viel spielraum zum nachdenken ,,,,nichts für welche, die sich damit zufrieden geben und nur dann unterhalten werden, wenn genug action in einem Film vohanden ist.
11 Personen fanden das hilfreich
SonneibiAm 15. Juni 2016 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
wird langsam gruseliger, sehr langsam
Verifizierter Kauf
Beginnt erst mit der Vorstellung der jungen Frau, mit ihren Empfindungen und Erlebnissen in der Fischfabrik, der eigenartigen Stimmung unter den Menschen im Dorf. Das alles wird sehr sensibel, mit viel Zeit und Ruhe geschildert. So baut sich die Spannung langsam auf.
Trotzdem etwas schwierig. Das Ende ist voraussehbar und vielleicht wäre ein anderes Ende für den Film besser gewesen.
Eine Person fand das hilfreich
SyrosAm 16. Juli 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Tieferer Sinn und Niveau
Verifizierter Kauf
machen den Film zu etwas Besonderem
Ein Film über "Anders sein".
Was macht es aus einem selbst, wie reagiert die Umwelt und was Liebe bewirken kann.
Sanfter, berührender Mysteryfilm.
Michael SchreiberAm 26. Mai 2016 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Skandinavischer Slow-Grusel
Verifizierter Kauf
Typisch skandinavisch: langsam und lakonisch. Einige originelle Ideen, doch durch den behäbigen Erzählrhythmus bleibt der Spannungsbogen flach. Überzeugende Hauptdarstellerin. Die Nebenrollen werden nur oberflächlich skizziert.
2 Personen fanden das hilfreich
Amazon KundeAm 22. Januar 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Wunderschöner, stiller Werwolffilm im skandinavischen Stil
Verifizierter Kauf
Der Werwolf als Unverstandener und Ausgestoßener.
Kein Thriller, eher ein Coming of Age Film in
leisen, bestechend unspektakulären Bildern gefilmt.
Wunderschön.
3 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen