Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, damit Sie Käufe tätigen können, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z.B. durch Messen der Website-Besuche), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu ergänzen, wie in unseren Hinweisen zu Cookies beschrieben. Dies umfasst die Verwendung von Cookies von Drittanbietern zum Anzeigen und Messen von interessenbasierter Werbung. Klicken Sie auf "Cookies anpassen", um diese Cookies abzulehnen, eine detailliertere Auswahl zu treffen oder mehr zu erfahren.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

City Hall

 (147)6,21 Std. 46 Min.199612
Eine Schießerei in Brooklyn, N.Y., bei der ein kleiner Junge erschossen wird, löst einen Skandal aus, der Kreise bis in die höchsten politischen Ebenen zieht.
Regie
Harold Becker
Hauptdarsteller
Al PacinoJohn CusackBridget Fonda
Genre
Krimi
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Danny AielloDavid PaymerMartin LandauAnthony FranciosaRichard SchiffLindsay DuncanNestor SerranoMel WinklerLauren Vélez
Produzenten
Edward R. PressmanKen LipperCharles MulvehillHarold Becker
Studio
Warner Bros.
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

4,1 von 5 Sternen

147 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 49% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 25% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 16% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 5% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 4% der Bewertungen haben 1 Sterne

Wie werden Bewertungen berechnet?

Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Mirko ZejakAm 9. November 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Sehr gut , gerne wieder!!
Verifizierter Kauf
Sehr gut , gerne wieder!!
Tom SiegelAm 8. April 2010 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
spannend, unterhaltsam
Verifizierter Kauf
Ein spannender Film. Solide gute Action und Unterhaltung.
Ein Film der auch nie unaktuell wird.
Hat mir gefallen und die Qualität ist auch rundum in Ordnung.
Marcus KimmelmannAm 25. Juni 2007 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Kleine Gefallen unter Freunden...
Verifizierter Kauf
können tödlich enden.

Ein mäßig spannender Polit-Thriller ohne wirkliche Höhepunkte.Es wird das Geflecht der Vetternwirtschaft in städtischen Ämtern gezeigt,das von Nehmen und Geben lebt.John Cusack hat hier mal eine recht schlechte Rolle erwischt als idealistische rechte Hand des Bürgermeisters von New York.Durch einen Schießerei kommt er einem Geflecht auf die Spur die seinen Glauben an System schwer erschüttert.

Cusack bemüht sich aber so richtig kommt er hier nicht zum Zug um seine Kunst darzustellen.Zu eindimensional kommr seine Figur daher, ohne jeglichen Tiefgang.

Auch Bridget Fonda als Anwältin hat hier nur Alibifunktion.Sie sollte wohl als Gegengewicht aufgebaut werden.Gründlich daneben gegangen.Zu lasch und farblos.

Al Paciona rettet den ganzen film,alleine durch seine bildgewaltige Rede bei einer Trauerfeier.Den machtgeilen Politiker nimmt man ihm nunmal immer ab.TOP!

Zur DVD-Ausstattung:mager,mager.Untertitel,ein paar Sprachen,das wars.Sparausstattung.Bild ist etwas unscharf!
Eine Person fand das hilfreich
D. PossochAm 19. August 2003 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
"...bis diese Stadt wieder ein Palast ist!!!"
Viele kennen den Hauptdarsteller dieses Films ja bereits als "Al 'GOTT' Pacino" und ich gehöre auch zu diesen Menschen. Dennoch kann ich diesen Film objektiv beurteilen. Eine spannende Geschichte, brilliante Darsteller (auch John Cusack ist eine Granate) und eine gute Inszinierung. Die Geschichte hat einige überraschende Wendungen parat und das Ende ist keineswegs "vorhersehbar". Ok, schlaue Fimschauer werden zwar eine Ahnung haben, aber die wird mehr als wage sein.
Eines ist allerdings nicht zu leugnen: Das Massenpublikum wird von diesem Film weniger angetan sein, das dieses meist Action über Schauspielerisches Talent stellt. Schade, denn dieser Film sollte in einer Filmsammlung nicht fehlen. Vor allem für Al Pacino Fans ist dieser Film ein Muss.
Zur DVD: Gute Qualität, guter Sound, dafür keine Making-Ofs o.ä.
4 Personen fanden das hilfreich
"rmr1810"Am 16. März 2001 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Begeisternde Charakterstudien
Dieser Film bietet mehr Unterhaltung als viele andere Thriller. So vertraut er nicht auf flache Action mit noch flacheren Charakteren, sondern er bietet mehrere großartige Charakterzeichnungen. Korrupte Politiker sind nicht wie so oft einfach nur korrupt, nein in diesem Film haben sie auch Gründe, und sie kämpfen sogar länger als 5 Sekunden mit ihrem Gewissen, bzw. sie ergeben sich diesem sogar teilweise.Insgesamt kann man sagen, daß Al Pacino einen begeisternden Politiker abgibt, außerdem ist der Film bis in die Nebenrollen hochgradig gut besetzt, so daß man nicht einfach nur Popkornkino produziert hat, sondern einen Film über die Verlockungen der Macht und über menschliche Abgründe.
22 Personen fanden das hilfreich
JoergmanAm 16. März 2001 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Routinierter Politthriller
Al Pacino als Bürgermeister ist eine Offenbarung! Diese Rolle ist einfach "teuflisch" gut. Die immer enger werdende Verstrickung von Korruption, Lügen, moralischer Verwerflichkeit und Bestechlichkeit zieht sich geschickt durch den ganzen Film. Fazit: Nichts wirklich Neues aber auch nichts Schlechtes Absolut Sehenswert, nicht zu letzt aufgrund der hervorragenden schaupielerischen Leistungen Cusacks, Fondas und Pacinos...
7 Personen fanden das hilfreich
Corinna AdamAm 24. November 2001 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Zerreizend
City Hall geht unter die Haut,durch Story und durch Hauptdarsteller.John Cusack in seiner Rolle brilliant und ziemlich straight,dennoch fühlt man mit,und das macht Ihn aus in seinen Rollen!!!
KerstinAm 6. Dezember 2004 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Zitate ohne Ende
John Cusack spielt Kevin Calhoun, die rechte Hand des Bürgermeisters von New York (Al Pacino). Bei einer Schießerei werden ein Polizist, ein Angehöriger der Mafia und ein unschuldiges Kind getötet. Als sich Widersprüche ergeben, geht Kevin der Sache auf den Grund und wirbelt eine Menge Staub auf. Soviel zur Geschichte, die sich soweit ganz gut anhört. Leider wird sie nicht spannend umgesetzt, sondern zäh und trocken, obwohl die Schauspieler hervorragend sind. Daher auch eine Bewertung von 2 Sternen und nicht schlechter. Wírkliche Fans von Polit-Thrillern und/oder John Cusack/Al Pacino werden diesen Film sicher lieben, aber mein Fall ist er nicht. Um auf den Titel meiner Bewertung einzugehen: in vielen Szenen wird mit Zitaten nur so um sich geworfen. Das ist mir bisher noch bei keinem Film aufgefallen. Gerettet hat es den Film nicht.
7 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen