Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Helix 2 Staffeln 2014

Play God. Pay the Price. Das ist der Leitspruch der neuen Syfy-Serie Helix, die in 2014 Premiere feiert. Darin untersucht ein in der Arktis stationiertes Forschungsteam den Ausbruch einer möglichen Seuche.

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Folge 1 Kaufen in HD für EUR 2,99
Staffel 1 Kaufen in HD für EUR 30,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Folge 1 kaufen

Folge 1 Kaufen in HD für EUR 2,99
Folge 1 Kaufen in SD für EUR 2,49

Staffel 1 kaufen

Staffel 1 Kaufen in HD für EUR 30,99
Staffel 1 Kaufen in SD für EUR 25,99
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1

ab EUR 2,49

1. Tod im ewigen Eis

Ein Spezialteam von Viren-Forschern, angeführt von Dr. Alan Farragut (Billy Campbell), wird zur Forschungsstation Arctic Circle gerufen, um dort einen tödlichen Virus zu untersuchen, dessen Ausbruch verheerende Auswirkungen auf die gesamte Menschheit haben könnte.

AGES-16-AND-OVER CC Sprache: German, English Laufzeit: 41 Minuten Veröffentlichungsdatum: 10. April 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

2. Die Geister, die ich rief ...

Nach Peters (Neil Napier) Infektion ist die gesamte Forschungsbasis in Alarmbereitschaft. Alan (Billy Campbell) und Balleseros (Mark Ghanimé) versuchen fieberhaft den flüchtigen und hochgradig gewalttätigen Infizierten zu finden.

AGES-16-AND-OVER CC Sprache: German, English Laufzeit: 37 Minuten Veröffentlichungsdatum: 17. April 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

3. Ausser Kontrolle

Nachdem die Anzahl der Neuinfektionen rasant ansteigt, ist Alan (Billy Campbell) gezwungen den gnadenlos überfüllten Isolationsraum auszulagern. Zusammen mit Hatake (Hiroyuki Sanada) funktioniert er das Level R kurzerhand in eine große Quarantänestation um.

AGES-16-AND-OVER CC Sprache: German, English Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 24. April 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

4. Dicke Luft

Alan (Billy Campbell) läuft die Zeit davon und ihm bleibt nichts anderes übrig, als Peter (Neil Napier) mit einem experimentellen Antivirus zu behandeln. Während die Situation auf Level R eskaliert, findet Walker (Kyra Zagorsky) eine Verbündete in Jaye (Amber Goldfarb), einer mysteriösen Wissenschaftlerin mit einer starken Verbindung zum Stützpunkt.

AGES-16-AND-OVER CC Sprache: German, English Laufzeit: 42 Minuten Veröffentlichungsdatum: 1. Mai 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

5. Der weiße Raum

Nach Doreens mysteriösem Tod startet Alan (Billy Campbell) eine umfangreiche Untersuchung und kommt hinter Balleseros (Mark Ghanimé) Geheimnis. Sarah (Jordan Hayes) behandelt einen infizierten Wissenschaftler, der darum bettelt, getötet zu werden. Walker (Kyra Zagorsky) und Jaye sind auf Level R gefangen und finden den verwundeten Hatake (Hiroyuki Sanada).

AGES-16-AND-OVER CC Sprache: German, English Laufzeit: 42 Minuten Veröffentlichungsdatum: 8. Mai 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

6. Auf Eis gelegt

Peter (Neil Napier) liegt im Koma und Walker (Kyra Zagorsky) ist auf Level R gefangen. Somit sind Alan (Billy Campbell) und Sarah (Jordan Hayes) auf sich alleine gestellt und versuchen mit ihrem Wissen über die experimentelle Behandlung "Sodra" ein Heilmittel herzustellen - mit schrecklichem Ergebnis.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 42 Minuten Veröffentlichungsdatum: 15. Mai 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

7. Die erste Überlebende?

Die Ankunft von Constance Sutton (Jeri Ryan), Ilaria Corps Finanzchefin, entnervt Hatake (Hiroyuki Sanada). Denn sie verspricht Alan (Billy Campbell) und Sarah (Jordan Hayes), bei der Entwicklung eines Gegenmittels zu helfen - koste es was es wolle.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 42 Minuten Veröffentlichungsdatum: 22. Mai 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

8. Blutsbande

Nachdem Daniel (Meegwun Fairbrother) den Stützpunkt vor einem verheerenden Ausbruch auf Level R sichert, löst er das Rätsel seiner Vergangenheit und der verschwundenen Inuit-Kinder. Sarah (Jordan Hayes) und Alan (Billy Campbell) sind der Entwicklung eines Heilmittels näher als je zuvor.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 29. Mai 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

9. Ebene X

Hatake (Hiroyuki Sanada) offenbart Alan (Billy Campbell), Sarah (Jordan Hayes) und Walker (Kyra Zagorsky) den wahren Grund, warum die CDC in die Arktis geholt wurde. Damit die Ilaria Corporation die Proben des Virus nicht in die Finger kriegt, weist Alan sein Team an, diese zu zerstören.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 39 Minuten Veröffentlichungsdatum: 5. Juni 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

10. In Ewigkeit

Als sich Sarahs (Jordan Hayes) Zustand verschlimmert, brechen Alan (Billy Campbell) und Walker (Kyra Zagorsky) zu einem verlassen Funkturm auf. In ihrer Verzweiflung wollen sie dort einen allerletzten Versuch starten, Hilfe zu rufen. In der Zwischenzeit beauftragt Daniel (Meegwun Fairbrother) Balleseros (Mark Ghanimé) damit, Anana (Luciana Carro) und das Inuit-Camp zu beschützen.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 41 Minuten Veröffentlichungsdatum: 12. Juni 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

11. Schwarzer Regen

Angeführt von Peter (Neil Napier) brechen die Infizierten aus ihrem "sicheren" Raum aus. Während Hatake (Hiroyuki Sanada) und Daniel (Meegwun Fairbrother) den Stützpunkt für den bevorstehenden Angriff Ilarias vorbereiten, schockiert Hatake Daniel mit der Wahrheit über Walker (Kyra Zagorsky).

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 37 Minuten Veröffentlichungsdatum: 19. Juni 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

12. Blutige Ernte

Alan (Billy Campbell) und Hatake (Hiroyuki Sanada) überlisten "The Scythe", aber als er herausfindet, dass Hatake Sutton ermordet hat, dreht er den Spieß um und nimmt Walker (Kyra Zagorsky) als Geisel. Unterdessen kümmert sich Sarah (Jordan Hayes) um die frustrierten Wissenschaftler.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 38 Minuten Veröffentlichungsdatum: 26. Juni 2014
Kaufen HD EUR 2,99

ab EUR 2,49

13. Freund oder Feind

Alan (Billy Campbell), Walker (Kyra Zagorsky) und Hatake (Hiroyuki Sanada) verhören "The Scythe", um den Aufenthaltsort von Jaye und dem Heilmittel zu erfahren. Doch der Assassine weigert sich zu kooperieren und offenbart stattdessen grauenhafte Informationen über den Virus.

AGES-16-AND-OVER Sprache: German, English Laufzeit: 38 Minuten Veröffentlichungsdatum: 3. Juli 2014
Kaufen HD EUR 2,99

Details zu diesem Titel

Genre Thriller
Staffel-Jahr 2014
Studio SONY
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Da diese Serie komplett an Resident Evil erinnert, darf man die Ansprüche nicht zu hoch (Kino-Niveau) schrauben, denn eine Serie hat nicht das Budget eines Kinofilmes. Wenn man diese Komponente betrachtet gehört diese Serie zu den guten Beispielen, wie Serien sein können. Mich hat die Serie positiv überrascht.

Handlung:
Die Handlung finde ich gut durchdacht und fängt auch klasse an (gerade dort ist der Resident Evil Effekt sehr stark). Mit der Zeit wechselt die Handlung und die Atmosphäre erinnert etwas an "Das Ding aus einer anderen Welt". Besonders die Szenen ausserhalb der Station haben mich schon sehr an "The Thing" erinnert.

Gegen Ende der Serie hat die Serie kleine Längen (da kenne ich aber genügend andere Serien, die das auch haben).

Das Finale fand ich aber wieder spektakulär und bin echt froh, dass Syfy eine 2. Staffel in Auftrag gegeben hat.

Diese Unart der amerikanischen Fernsehsender, die Zuschauer am Ende einer Staffel im Regen stehen zu lassen, um mit anderen Sendern und Staffeln einen olympischen Wettkampf um Einschaltquoten zu zelebrieren, geht mir echt auf den Geist (dann sollen die Sender Miniserien oder nur 2 Staffeln mit einem vernünftigen Ende produzieren). Mich nervt es total, dass man hier jede Fortsetzung nach den Einschaltquoten ausrichtet, ohne sich über die Handlung, den Verlauf und ganz besonders über das Ende mal Gedanken zu machen.
Selbst bei Erfolgen entstehen dann Staffeln wie Lost 6, Dexter 8 und Supernatural 8, die ich den Sendern gerne um die Ohren hauen würde, auch wenn ich ein grosser Fan dieser Serien bin. Ich muss wirklich nicht immer 6, 7 oder 8 Staffeln haben (5 Staffeln in Top-Qualität reichen auch).
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich bin jetzt mit der ersten Staffel durch und muss sagen, dass mich die Serie bisher sehr begeistert hat. Ich würde keinen Vergleich mit Resident Evil ziehen, es geht hier schließlich nicht um die klassischen blutrünstigen und kannibalistischen Zombies. Es geht vielmehr um einen dominanten Virus, das um jeden Preis überleben und sich vermehren will. Man fragt sich sogar manchmal: was will es NOCH von uns? Für kurze Zeit bildet es sogar ein Bewusstsein, gegen Ende sogar ein kollektives Bewusstsein, das sich einem Anführer unterwirft, um effektiver zu sein. Leider wurde dieser Aspekt nicht weiter verfolgt.

Was mich total begeistert hat, wurde hier schon heftig kritisiert: die musikalische Begleitung. Großteils Fahrstuhlmusik ergänzt durch klassische Musikstücke, und zwar in den passendsten (z.B. im Fahrstuhl) und den denkbar unpassendsten Momenten (z.B. beim Angriff auf Menschen). Ich bin immer noch von den Socken. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Macher keinen Spaß dabei im Sinn hatten. Ich spürte durchaus einen morbiden, eiskalten Hauch im Nacken. Einfach köstlich! :)

Über schauspielerisches Können, Special Effects, Lücken in der Geschichte und sonstige Kritikpunkte möchte ich nicht reden. Dies sind subjektive Wahrnehmungen und können andere in die Irre führen. Zum Beispiel fand ich die junge Wissenschaftlerin mit ihren großen Manga-Augen und der nervigen Synchronstimme, sehr unsympathisch, andere Leute können sie aber total toll finden... daraus ergibt sich aber noch kein Gesamteinduck. Ich fand auch, dass der sparsame Umgang mit Special Effects immer noch der bessere Weg ist, anstatt irgendein Müll zusammenzufabrizieren. Ich kenne wesentlich schlechtere Serien. Mein Fazit ist: Es kann sich alles genauso zutragen in nicht allzu ferner Zukunft. Die Serie ist glaubwürdig, wenn auch mit den üblichen Wehwehchen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
The many good reviews make me think people did only watch the first few episodes before rating this. Episodes 1 and 2 are pretty awesome. A little cheap in some aspects like the cliche characters and bad CG, but an overall solid concept and for most part good execution. Episodes 3 and 4 are still kind of solid. Everything after that is worse than any B-Movie. Not the good kind which can at least be laughed at but the boring and stupid kind. One of the biggest problems is the complete lack of any structure. At some point it becomes completely obvious that they are making stuff up as they go along since they couldn't stretch the original (very solid) concept into a complete season. The tense atmosphere is just gone after you realize the plot makes absolutely no sense and disolves into an incoherent sequence of scenes that lead nowhere and have no payoff. It starts out as a show about a kind-of-zombie-virus outbreak in a remote artic research station. Then there is the evil scientist who is not evil and just wants to save his daughter but then is evil again - oh and an immortal. Then the evil corparation - yes of course there is an evil corparation - lead by immortals -- send another immortal who is his ex girlfriend or wife or whatever to kill him, but then she gets killed. There is the spy who murders some innocent people but then meets this eskimo chick which causes him to have a change of heart. Together with her borther who was kidnapped by evil scientist dude as a child and raised as his son they now need to save the eskimo tribe from the evil corporation that wants to kill all witnesses ... I could go on about how completely stupid every aspect of the story is ... This might sound still fun if you suspend your disbelieve and just try to enjoy it.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen