Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Jack in Love 2011

Jack ist ein liebenswerter Kerl um die 40, der sich als Limousinen-Fahrer durch sein ruhiges Leben schlägt. Doch Jacks bester Freund und dessen Frau bringen Bewegung in sein Leben. Sie wollen Jack mit Lucys Kollegin Connie verkuppeln. Für die vorsichtige und romantische Connie lernt Jack kochen und er nimmt Schwimmunterricht, denn Connie möchte mit ihm im nächsten Sommer Boot fahren.

Darsteller:
Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz
Laufzeit:
1 Stunde, 27 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in SD für 2,99 €
Film Kaufen in SD für 7,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Romantik
Regie Philip Seymour Hoffman
Hauptdarsteller Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz, Daphne Rubin-Vega
Studio Big Beach Films/Cooper's Town Productions
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Da ich Philip Seymour Hoffman für einen wirklich großartigen und vielschichtigen Schauspieler halte, war klar, dass ich mir seine erste Regiearbeit ansehen würde, zumal er auch vor der Kamera eine der Hauptrollen übernommen hat. "Jack goes Boating", so der mal wieder treffendere Originaltitel, basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Robert Glaudini, der hier auch das Drehbuch geschrieben hat. Hoffman hat den Jack bereits in dem Off-Broadway-Stück verkörpert und liefert hier nun seine cineastische Version davon ab. Herausgekommen ist dabei ein kleiner Independent-Film mit einigen dramaturgischen Hängern, der in 89 Minuten sehr unaufgeregt seine Geschichte erzählt und seine Theater-Herkunft nie ganz verleugnen kann.

Jack (Philip Seymour Hoffman, "Capote", "Tödliche Entscheidung") ist ein mittvierziger Limousinenfahrer in New York, der gerne Reggaemusik hört und seine blaßblonden Haare passend dazu als Dreadlocks trägt. Er hat nur einen Freund, Clyde (John Ortiz, "Fast & Furious", "Alien vs. Predator 2" und ebenfalls Hofmanns Partner im Theaterstück), der ebenfalls Limousinenfahrer ist. Dessen Frau Lucy (Daphne Rubin-Vega, "Wild Things") möchte den einsamen, schüchternen Kerl gerne mit ihrer Kollegin aus dem Bestattungsinstitut, Connie (Amy Ryan, "Gone Baby Gone", "In Treatment") verkuppeln, die ein ähnlich zurückgezogenes Leben führt wie Jack. Und tatsächlich, die beiden Außenseiter scheinen Gefallen aneinander zu finden. Jack beschließt sogar, schwimmen und kochen zu lernen, um mit Connie im Sommer im Central Park unbesorgt Boot fahren und sie bekochen zu können.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ganz toll gemacht ! Der leider verstorbene Seymoor/Hoffmann versteht es mit seiner unglaublichen UNEITELKEIT zu gefallen. Melancholisch schöne Bilder -in einer berührenden story- eines Mannes, der die Liebe sucht.
Untermalt mit einer wunderschönen, eingehenden Musik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...ich bin echt traurig gewesen über den frühen Tod von Philip Seymor Hoffmann. Toller New York Film. Habe in Erinnerungen an unseren New Yorck Aufenthalte vom Herbst 2013 geschwelgt. Tolle Bilder vom Central Park. Qualität, Verpackung und Versand der DVD i.o.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ist das, ich habe mich des Öfteren bei einem Lächeln ertappt. Ein etwas skurriler Typ soll nicht länger allein sein und so möchten ihn sein Freund und dessen Partnerin mit einer Kollegin der Frau zusammen bringen. Wie diese beiden langsam zueinander finden, wie er ihr Herz gewinnt, was er bereit ist für sie zu tun, das ist dermaßen rührend, dass man wehmütig darauf schaut. (Ach, hätte das doch einer für mich getan...) Denn wo gibt es das im wirklichen Leben?? Egal, ein berührender Liebesfilm ohne jeden Schnulz.

Prägend ist hier Philip Seymor Hoffman, dem die Rolle wunderbar auf den Leib geschrieben scheint. Dazu von Devotchka "Dearly Departed", das geht in seiner Zärtlichkeit richtig rein!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Philip Seymour Hoffman gehört für mich durch seine Rollen in Filmen wie "Happiness", "Savage", "Synecdoche New York" und "Before The Devil Knows You're Dead", seit vielen Jahren zu einem der außergewöhnlichsten und begabtesten Schauspieler Hollywoods. Es sind die kleinen Tragödien, Dramen und Unzulänglichkeiten, die mit seinen Figuren verwoben sind, sein unglaubliches, schauspielerisches Können, welches nicht zuletzt auf seine ständige Präsenz auf den Thaterbühnen zurückzuführen ist und das feine Gespühr bei der Auswahl der Drehbücher, die oben genannte Filme zu wirklichen Highlights machte. Dazu kommen seine speziellen schauspielerischen Eigenheiten die sich von Film zu Film weiterentwickeln, so zum Beispiel das unnachahmliche Räuspern, immer dann, wenn er in eine für ihn unangenehme oder unbekannte Situation kommt, mittlerweile ein wirkliches Markenzeichen.
Um so gespannter war ich, als ich hörte, dass Seymorur Hoffman in "Jack In Love" nicht nur die Hauptrolle spielte, sondern zudem auch noch das erste Mal hinter der Kamera tätig war.

Jack ist Limosinenfahrer. Ein Eigenbrödler und kautziger Kerl. Er lebt bescheiden in einer Kellerwohnung, hört Reggae und seine einzigen Bezugspersonen sind seine Freunde Clyde, sein ebenfalls im Beförderungsgeschäft tätiger bester Kumpel, mit dem man auch mal einen durchziehen kann und dessen Ehefrau Lucy. Beide versuchen Jack zu verkuppeln und so lernt dieser Connie kennen, eine Arbeitskollegin von Lucy. Auch sie ist eine schräge Person, allerdings wird man im Verlaufe des Films nicht wirklich viel in Bezug auf die Biographie über sie erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Story (5)
Ein anrührender und zu Herzen gehender kleiner Film ist Philip Seymour Hoffmans erster und nun leider auch einziges Werk als Regisseur geworden.
Die gesamte Komposition der Geschichte wird sehr subtil und in sehr langsamen Bildern erzählt. Zum einen eine Ehe, die sich langsam aber sicher ihrem tragischen Ende nähert und zum anderen die sehr gut gespielte Liebesbeziehung zwischen zwei Aussenseitern, die ganz langsam aber sehr gekonnt inszeniert wird.
Es ist sicher keine übliche Liebesromanze und schon gar keine Schenkelklopfer-Komödie sondern ein wunderbares kleines Filmjuwel, das das ganze Können von Philip Seymour Hoffman zeigt und zugleich soviel Charme, Wärme und feinen Humor offenbart, dass man bis ins Innerste gerührt dem Treiben aller Protagonisten gebannt zusieht...

Bild (4)
Das Bildseitenverhältnis liegt in 1,85:1 ( 13:7 US-WideScreen ) vor.
Das Bild wirkt sehr sauber und Fehlerlos. Der Schärfewert ist gut aber nicht überragend. Die Tiefenwirkung ist vor allem bei Totalen nicht übermässig gross.
Dennoch haben wir es mit einem sehr guten HD-Bild zu tun. Close-Ups sind zum Teil gestochen Scharf, die Farben sehr natürlich und auch die Kontraste und der Schwarzwert bewegen sich im guten Bereich.
Alles in Allem eine gute wenn auch nicht perfekte HD-Umsetzung.

Ton (5)
Das Tonformat liegt in DTS-HD Master 5.1 vor.
Wir haben es hier grundsätzlich mit einem sehr ruhigen und vor allem dialoglastigem Film zu tun, umso erstaunlicher, was man hier an Surround-Atmosphäre und Dynamik herausholen konnte. Ich kann mich nicht erinnert schon mal einen Dialog-Film mit einem solchen tontechnischen Feuerwerk gehört zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen