Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Waiting for Forever 2014

Obwohl sie als Kinder die besten Freunde waren, haben sich Emma und Will mittlerweile aus den Augen verloren - sie lebt als Schauspielerin in L.A., er verdient sein Geld als Straßenkünstler. Was Emma jedoch nicht ahnt: Will war all die Jahre in sie verliebt und immer in ihrer Nähe. Als ihr Vater schwer erkrankt, kehrt Emma zurück nach Hause. Will folgt ihr. Doch als seine große Liebe plötzlich ...

Laufzeit:
1 Stunde, 34 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 7,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regie James Keach
Studio Catfish Productions
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Viele beschwerten sich über die Story wobei ich die recht nett finde. Realismus hin oder her. Man hätte mehr draua machen können.
Positiv fand ich die Charaktere der beiden Brüder die als Kind so viel hatten durch machen müssen und die die Erlebnisse auch im Erwachsenen Alter mit sich herum tragen. Vor allem die Beziehung vom älteren Bruder (Jim) zum Jüngeren hat mir gefallen denn Jim kommt nur sehr schwer mit der Einstellung und dem Leben des Jüngeren Bruders klar und wirkt daher meist schon Feindseelig ihm gegenüber. Auf der anderen Seite liebt und sorgt er sich um ihn. Wie gesagt das fand ich das beste am Film und das sind auch meine zwei Sterne.

Für die Eltern war die Story einfach zu kurz. Anfangs dachte ich das sie wirklich Charakter haben und eine lange Story. Aber die Mutter wirkt einfach dumm und der Vater Bösartig auch wenn ich denke das dies eigentlich nicht der Fall sein sollte und die Mutter einfach versucht Situationen schön zu reden statt sich ihnen zu stellen und er davon einfach extrem genervt ist.

Der Verlobte der Hauptcharakter Frau (Habe ihren Namen bereits wieder vergessen) war hingegen nur unnötig. Er ist sichtlich ein Arsch und soll wohl noch etwas Spannung einbringen was aber nur fehlschlägt.

Alles in allem ein paar gute Ansätze die aber nicht genug Zeit hatten zum Reifen was dazu führt das alles recht aufgesetzt und Oberflächlich wirkt. Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich lasse mich gern einladen, Filme auf Empfehlung anzusehen.

Durch die guten Empfehlungen veranlasst, habe ich mir diesen Film gekauft in
Erwartung einer romantischen und überzeugenden Liebesgeschichte.

Nach der ersten Stunde habe ich abgeschaltet und mir den Rest nicht mehr ansehen wollen.

Die Schauspieler agieren völlig, tiefgehende Emotionen sind mit Filmtränen überzuckert,
der Vater des Mädchens agiert immer bösartig und die Mutter schwafelt, witzige Pointen
fehlen völlig. Die Gründe dass "Er" "Sie" immer noch liebt, sind nicht nachvollziehbar.

Die US-Produktionen leiden immer mehr darunter, dass romantische Gefühle im Tränenmeer erstickt werden,
witzige Pointen mit Fäkalien garniert sind und der Liebesakt in Prüderie erstickt wird.

Wer eine wundervolle, romantische Komödie sehen will, dem sei das Kino mit
"Das schicksal ist ein mieser Verräter" empfohlen,

"Waitung for Forever" ist ein unerträglicher, drittklassiger Kitsch.
Wie sagen die Amis - At least you tried ...

Ein Stern ist noch zu viel,
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anna007 am 28. September 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einer der langweiligsten Filme, die ich je gesehen haben. Die Handlung ist völlig unrealistisch. Obdachloser Jongleur vom Strand ist seit seiner Kindheit in ein Mädchen aus der Nachbarschaft verliebt. Sie ist heute tolle Moderatorin, lebt in L.A. Beide treffen sich in ihrem altem Heimatort wieder... Also schon beim Aufschreiben der Handlung muss ich die Augen verdrehen. Bitte nicht angucken. Zeitverschwendung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dies ist einer dieser Filme, wo der Trailer weit mehr verspricht, als der Film letztlich beinhaltet, zumindest ging es mir so.
Es geht um den Straßenkünstler Will, der seiner Freundin aus Kindertagen durch ganz Amerika hinterher reist. Einfach um ihr nahe sein zu können, da er meint in ihr seine große Liebe gefunden zu sein. Emma, mittlerweile eine bekannte Schauspielerin, ahnt von alle dem nichts. Als die Beiden sich nach Jahren endlich wieder begegnen, muss auch Will erkennen, dass wie mehr dazugehört, als bloßes anschmachten um Emma für sich zu gewinnen.

Der Film soll wahrscheinlich eine romantische, aufopfernde Liebesgeschichte darstellen. Aber ich fand Wills Handlungsweise sehr sehr gruselig. Er wirkte eher wie ein psychotischer Stalker, als wie ein liebestoller Romantiker. Generell stimmte die Chemie, zwischen den Beiden überhaupt nicht und machte die Geschichte noch unglaubwürdiger. Einziger Lichtblick war Matthew Davis in seiner Rolle, als eifersüchtiger Ex-Freund, welche er originell und unverfälscht darstellte.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film zieht sich sehr lange. Schön gemacht von den Bildern her, drückt aber auf das Gemüt. Fand es von den Schauspielern gut umgesetzt. Die Vorschau sagt eigentlich alles über den Film. Die Vorschau und die Werbung für den Film ist sehr gut. Den Film werde ich weiter verkaufen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
[...]

Meine Meinung:

Ich habe mit einer schönen, aber gewöhnlichen Liebesgeschichte gerechnet - aber was ich bekam, ist dann doch etwas anderes gewesen. Will war ein interessanter Charakter, der aber mit den normalen Männern aus Liebesfilmen nicht wirklich viel gemein hat. Leider wird er nicht genauer dargestellt, denn er hat ein paar psychische Probleme, wie dass er sein ganzes Leben auf Emma ausrichtet, mit der er von vielen Jahren befreundet war. Das wurde zwar gezeigt, spielte aber nachher keine große Rolle mehr. Emma bleibt leider auch ziemlich blass, wie auch die gesamte Liebesgeschichte, denn die Auflösung ist ziemlich schnell abgehakt. Ich hätte mir gewünscht, dass die bestehenden Probleme noch etwas mehr thematisiert wurden - ich meine, es ist nicht normal, dass ein junger Mann die ganze Zeit nur im Pyjama hinter seiner ehemals besten Freundin hinterherreist ... Es wäre also besser gewesen, wenn das Ende noch etwas länger gewesen wäre.

Mein Fazit:

Der Film bietet trotz ein paar Kritikpunkten doch eine anrührende und bewegende Geschichte, die eine wunderschöne Stimmung ausstrahlt. Dieses Gefühl kommt vor allem durch den Protagonisten Will, aber auch durch den Soundtrack und die Kameraführung. Leider konnte mich die Handlung aber nicht ganz überzeugen, da vieles unter den Tisch viel und nur wenig davon von den Personen angesprochen wurde, wodurch auch die Protagonisten eher flach und einseitig wirkten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen