Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

47 Ronin [dt./OV] 2014

CC

Nach der heimtückischen Ermordung ihres Fürsten verlieren 47 Samuraikrieger ihr Ansehen und werden zu entehrten Kämpfern - zu "Ronin". Seite an Seite sinnen sie auf Rache. Doch nur mit Unterstützung des verstoßenen Halbbluts Kai (Keanu Reeves) können die herrenlosen Samurai aus der Verbannung entkommen und die Ehre ihres Fürsten wiederherstellen.

Darsteller:
Keanu Reeves, Hiroyuki Sanada
Laufzeit:
1 Stunde, 58 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 5,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy
Regie Carl Rinsch
Hauptdarsteller Keanu Reeves, Hiroyuki Sanada
Nebendarsteller Tadanobu Asano, Rinko Kikuchi, Kou Shibasaki, Min Tanaka, Cary-Hiroyuki Tagawa, Jin Akanishi, Masayoshi Haneda, Hiroshi Sogabe
Studio NBC
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Untertitel Deutsch, Englisch Details
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Geschichte der 47 Ronin ist etlichen Leuten bekannt. Eine starke japanische Legende mit realem geschichtlichem Hintergrund. In Kreisen ernsthafter Kampfsportler wird sich gerne mit diesem Thema beschäftigt. Genauso ist es bei Liebhabern von japanischer und Samurai-Kultur. Es gab auch schon einige Verfilmungen zu diesem Thema, original japanisch und meistens recht ernsthaft.
Diese Verfilmung hier mag einigen Leuten, die auf eine authentische Verfilmung Wert legen, sauer aufstoßen. Die enorme Gemütsbewegung in etlichen der anderen Rezensionen spricht da für sich.
In dieser Verfilmung wurde aus dem Epos ein bildgewaltiger Fantasy-Steifen gemacht, der, grob ausgedrückt, nur Anleihen bei japanischer Kultur, Samurai-Filmen und schön choereographierten Schwert- und Martial Arts-Filmen macht und diese mit Fantasy-Epen gemischt hat. Das Thema der 47 Ronin wird hier als Rahmenhandlung und als Leitfaden der Geschichte benutzt. Je nachdem wie ernst man das ganze Thema nimmt, kann es einen ärgern oder man nimmt es als gut gemachten, aber etwas oberflächlichen Fantasy-Film mit schönen Schwertkämpfen.
Denn eins ist klar, die Kultur der Samurai und deren Verhaltenskodex wird hier als Aufhänger benutzt um den Film spektakulär zu gestalten. Wenn man den Film als Fantasy-Epos nimmt ist es durchaus auch gelungen. Wer einen Film im Stil von Akira Kurosawa erwartet, der wird hier bitterlich enttäuscht! Das nur als Hinweis um falsche Erwartungen zu verhindern.
Der Film benutzt einige historische Fakten und verteilt diese in der Fantasy-Geschichte und fügt eine Menge japanischer Monster und Fabelwesen hinzu. Es gibt eine böse, aber sehr attraktive Hexe und Magie in allen Formen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 113 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Also der Film ist von der reinen Erzählform wirklich das Paradebeispiel des einfachen 1x1 der Inszenierung. Zu keiner Zeit der Geschichte hatte man etwas anderes erwartet, ABER ...

Die Geschichte ist schön erzählt, actionreich, gut gespielt und toll inszeniert! Normalerweise würde es 3 Sterne geben, aber der Fakt der "wahren Begebenheit" wertet es natürlich etwas auf. "Wahre Begebenheit" ist immer etwas von dem ich eigentlich nicht viel halte, aber diesen japanischen Mythos gibt es so ja tatsächlich und insofern finde ich diese Geschichte schön (zwar a la Hollywood, aber dennoch) erzählt. Ich mochte die Charaktere und dessen Entwicklung - bezogen auf den Hauptcharkter - und die Bilder und Kampfszenen waren eben einfach cool!

Als Fazit kann ich sagen, dass der Film einen nicht vom Hocker haut, aber auf jeden Fall sehenswert ist - gerade wegen des geschichtlichen Hintergrunds!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
eines vorweg: die wahre Geschichte der 47 Ronin dient diesem Film als "Inspiration" (denn von einer genauen Vorlage zu sprechen, ist eher unwahrscheinlich).
Das es - mythologisch gesehen - schon mystische Wesen gegeben hat, soll so sein.
Ich finde aber, etwas mehr Realitätsbezug würde zwar historisch besser sein - hätte aber dann die Dramatik einer Dokumentation.
In meiner Brust schlagen 2 Herzen: einerseits als Liebhaber der realen Geschichte und auch als Actionfan.
Der Mix ist dennoch ganz gut gelungen - technisch absolut in Ordnung. Gute Effekte, schöne Farben und scharfe Bilder.
Ist mit Sicherheit sein Geld wert - wenngleich er mich auch nicht vom Hocker gehauen hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fabian am 14. Juni 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein schöner Film über Liebe Verrat Intrigen und einer alten Kultur die Ungehorsamkeit nicht dulden kann. Mit viel Action, ab und an wirklich sehbare Computer Animationen. Hinter der leiczt flachsugen Oberfläche versteckt sich doch ein tiefgründiger Film über wahre Liebe. Zumindest meiner Meinung nach.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
ich mag filme mit japanischer mythologie und samuraitradition, so auch diesen, den ich im großen und ganzen auch recht kurzweilig und gut gelungen empfunden hab. ein bisschen mehr erzählgeduld hätte abschnittsweise ganz gut getan, und auch schauspielerisch ist jetzt nicht gerade der kracher dabei (auch keanu bringt da eher wenig ein), aber die konsequente story und einige der FX sowie der kampfszenen sind wirklich großartig. ein guter und unterhaltsamer film jedenfalls.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Esmeralda am 11. Dezember 2015
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
guter Film. Kann die schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Gute Bild und Tonqualität, sicherlich gibt es kleinere Dinge in der Handlung die etwas ärgern könnten, da der Film aber sehr gut unterhält, kann man da getrost drüber hinweg sehen.Absolute Empfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von . am 19. April 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Umsetzung ist phasenweise recht gut gelungen, meist wirkt es aber doch recht 'billig'

Und die Originalgeschichte der 47 Samurai ist furchtbar spannend, da braucht es keinen Mysticquatsch und schon gar kein eher wirr dazugefummeltes 'Halbblut', damit man einen westlichen Schauspieler im Cast hat. Man stelle sich vor, bei einer Verfilmung des Stauffenberg-Attentats würde man einen chinesischen Wehrmachtsoffizier dazustellen, oder bei der Verfilmung von Napoleons Schlachten eine wirre Geschichte über seinen japanischen Halbbruder und ein Batallion Samurai auf Waterloo dazuerfinden.

Geht nicht, muss auch nicht. Runiert schlichtweg den Film, der ohne so einen Unsinn halbwegs 3 Sterne erreicht hätte.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen