Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

The Wolf of Wall Street [dt./OV] 2013

CC

Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) träumt den amerikanischen Traum - und wacht auf in der korrupten Realität des Kapitals, das nur eine Maxime kennt: hemmungslose Habgier.

Darsteller:
Leonardo Di Caprio, Jonah Hill
Laufzeit:
2 Stunden, 59 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 5,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Komödie
Regie Martin Scorsese
Hauptdarsteller Leonardo Di Caprio, Jonah Hill
Nebendarsteller Matthew McConaughey, Jon Favreau, Rob Reiner, P.J. Byrne, Cristin Milioti, Kenneth Choi, Margot Robbie, Spike Jonze, Kyle Chandler, Ethan Suplee
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Untertitel Deutsch, Englisch Details
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Jordan Belfort (gespielt von Leonardo DiCaprio) existiert auch in der Realität. Drehbuch und Handlung des Films basieren auf dem tatsächlichen Lebenslauf und beruflichen Werdegang Belforts.

Am Anfang erhält der Broker Belfort in jungen Jahren einen lukrativen Job an der Wall Street, den er bald darauf durch den Schwarzen Montag im Jahr 1987 verliert. Durch Geschick und Taktik findet er bei einer mittelständischen Firma eine neue Beschäftigung und wird in kürzester Zeit sehr erfolgreich. Daher gründet er seine eigene Investmentfirma, erhält rasch viele Aufträge und stellt immer mehr Mitarbeiter ein. Es hat den Anschein, dass im Leben des Jordan Belfort alles perfekt läuft. Der Zuschauer gewinnt einen ziemlich authentischen Einblick in das Leben einer erfolgreichen Bösenmaklers /-spekulanten einschließlich der damit verbundenen Annehmlichkeiten wie Luxusvilla, Traumurlaube, eigene Yacht, teurste Designerkleidung etc.

Doch bald zeigen sich die ersten Schattenseiten dieses Berufs, wie z.B. exzessive Partys, Affären und Drogen. Zunächst hat Belfort das Gefühl, immer gewinnen zu können und dass ihn nichts un niemand (auch nicht das FBI) aufhalten oder stoppen kann.

Die Botschaft hinter dem Film ist wohl, dass Erfolg, Reichtum und Macht durchaus glücklich machen und ein zumindest materiell sorgenfreies Leben bereiten können.
Aber andererseits führen derartige Privilegien auch in diesem Film schnell zu Kontrollverlust, privaten Problemen sowie körperlichen / seelischen Strapazen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Stellen Sie sich vor, man würde die Eskapaden aus "The Great Gatsby" mit "Wall Street" mit Michael Douglas kombinieren- was da heraus kommt, multiplizieren Sie mit 100, voilá- "The Wolf of Wall Street" ist geboren!
Obwohl dies vielleicht ein bisschen übertrieben ist, kann man vielleicht daraus einen kleinen Eindruck über den Film erahnen.

Die Story:
Wir befinden uns in den späten 1980er Jahren, der junge Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) hat gerade seine Börsenmaklerprüfung bestanden und möchte nun, nach einem Praktikum bei L.F. Rothschild in das Geschäft auf der Wall Street einsteigen. Es folgt eine große Enttäuschung, durch den Börsencrash am "Schwarzen Montag" sitzt er kurze Zeit später wieder auf der Straße. Belfort lässt sich aber nicht unterkriegen, fängt bei einem kleinen Investment-Unternehmen in Long Island an und verkauft ab sofort Aktien von Risikounternehmen, deren Provision um ein Vielfaches höher als von Anteilen von großen Konzernen ist. Schließlich gründet er sein eigenes Investmentbanking-Unternehmen, Belfort verliert durch die enormen Erträge (zu Spitzenzeiten fast 1 Million Dollar pro Woche) immer mehr den Boden unter den Füßen, Drogen und Prostituierte inklusive!
Belfort taucht immer mehr in die Welt der Reichen und Schönen ein, obwohl er bereits zu Beginn der Story verheiratet war, beginnt er eine Affäre mit der jungen und attraktiven Naomi, die später auch die Mutter seiner Kinder werden soll. Es versteht sich von selbst, dass die Trennung mit seiner ersten Frau etwas unsanft vonstatten geht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Man, was war das für ein Film!
Der lässt einen ganz schön doof da stehen, wenn man mit Grinsen, Kopf schütteln, Ekel und vielen anderen Eindrücken auf einmal aus dem Kino spaziert.
Intensiv: Oh ja, die lange Spielzeit ist komplett ausgelastet, die Atmosphäre dicht und der Leo auf Höchstleistung.
Wer ihn im Gatsby gut fand, wird hier richtig begeistert sein und auch die anderen Schauspieler (z.B. Jonah Hill) ziehen mit. Beide wurden zurecht für den Oscar nominiert!
Die Story ist großartig erzählt und viele verschiedene Facetten des Wolfes kommen zum Vorschein. Die Metamorphose ist beeindruckend dargestellt.

Pervers: Ja, dazu ein Blick zurück in die Schulzeit, aus der wir wissen: perversus → lateinisch „verdreht, verkehrt“
Ich meine damit also nicht irgendetwas auf Sexismus oder Frauenverachtung bezogene Beleidigung, sondern die krasse Verdrehtheit heutiger Werte und Normen, die im Wolf so stark zum Vorschein kommen. Der Film sollte auf keinen Fall unter FSK16 bewertet werden, nicht wegen irgendwelcher (Genitalfreien!) Sexszenen, sondern weil bei der Darstellung der Partyexzesse und der Geldmacherei das ein oder andere mal das Gefühl in einem auf kommt: Man, das würde ich auch mal gern erleben! oder: Wenn es doch in meinem Büro mal so abgehen würde!
Diesen verqueren Wunsch würde ich 12 Jährigen nicht unbedingt zumuten wollen; der Film zeigt wie "geil" es ist, reich zu sein. Erwachsen und aufgeklärt erkennt man natürlich, dass dies hier zum Leidwesen anderer geschieht und die eigentlichen Werte (Familie, Freundschaft) zerstört.

Sexistisch, Frauenfeindlich? Nein! Wieso auch? Wegen Prostituierten? Wegen leicht bekleideten Damen auf Poolpartys?
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare 216 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen