holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Resident Evil 2002

Alice und Rain müssen ein Team in eine riesige unterirdische Genforschungsfabrik führen, in welcher zuvor ein tödlicher Virus das gesamte Forschungspersonal getötet und als blutrünstige Untote wieder auferstehen lies.

Darsteller:
Milla Jovovich, Michelle Rodriguez
Laufzeit:
1 Stunde, 36 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Action & Abenteuer, Horror
Regie Paul W.S. Anderson
Hauptdarsteller Milla Jovovich, Michelle Rodriguez
Nebendarsteller Eric Mabius, James Purefoy, Martin Crewes, Colin Salmon, Pasquale Aleardi, Heike Makatsch, Michaela Dicker, Ryan McCluskey, Oscar Pearce, Indra Ové, Anna Bolt, Joseph May, Robert Tannion, Stephen Billington, Fiona Glascott, Liz May Brice
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von IW am 4. September 2007
Format: DVD
Nicht auf den Vorredner hören. Ich habe Extra bei Universum Film nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

"Die Limited CollectorŽs Edition von "Resident Evil" unterscheidet sich nur durch die Verpackung von der Special Edition. Am Ausgangsmaterial wurden keine Veränderungen vorgenommen."

Es ist demnach die allergleiche Version wie die Special Edition. Man muss ihn sich also nicht neu kaufen. Allerdings, wer den Film noch nicht hat, kann zugreifen. Der Film bekommt von mir 5 Sterne und der Preis ist immer noch niedriger als der der Special Edition ;-)
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von der Idee nicht schlecht... Unterirdische Labors... genetische Versuche... giftiges Gas... eine künstliche Intelligenz...
Die Zombie-Dobermänner sind richtig gut... ;-).

Beide Daumen hoch!***
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marc VINE-PRODUKTTESTER am 1. Februar 2005
Format: DVD
Ein geheimes Experiment. Ein mörderischer Virus. Ein tödlicher Fehler.
Als ich die ersten Sätze auf der Rückseite der DVD las, wurde ich sofort neugierig auf den Film. Ich kannte das Computerspiel nicht und konnte nichts mit "Resident Evil" anfangen. Dennoch kaufte ich mir die DVD (da es die Edition ohne Bonusmaterial ist, war sie recht billig), legte sie zu Hause ein- und war begeistert. Der 90 Minuten Film ist sehr spannend, man weiß nie, was als nächstes passiert. Die erste Szene ist sehr verwirrend, das Geschehen klärt sich erst nach und nach auf. In der Hauptrolle sieht man Milla Jovovich (bekannt aus "Das fünfte Element"). Sie macht ihre Sache nicht schlecht, allerdings auch nicht besser als die anderen Schauspieler (u.a. Michelle Rodriguez, Eric Mabius). Der Film ist sehenswert, vorallem dann, wenn man das PC-Spiel dazu nicht kennt, da der Film spannender wird.
Schade, dass das Bonusmaterial sehr sehr mager ausfällt: Lediglich ein Making Of und der Trailer sind zu sehen (beides zusammen ca. 30 Minuten). Für den niedrigen Preis ist das jedoch verkraftbar. Wenn man mehr will, sollte man sich die Doppel-DVD holen, da erhält man eine zweite DVD vollgepackt mit Bonus Material.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von callisto TOP 500 REZENSENT am 25. Mai 2012
Format: DVD
Irgendwann Anfang des 21. Jahrhunderts. Die Umbrella Corporation, der mächtigste Konzern der USA, hat ein geheimes unterirdisches Forschungslabor namens Hive betrieben. Dort arbeitete man an der Entwicklung des T-Virus, welches tote Zellen wiederbeleben kann. Ursprünglich für medizinische Zwecke geplant, erweist sich das Virus diesbezüglich als untauglich, hingegen als Waffe hat es großea Potential. Ein Unbekannter entwendet Proben des T-Virus und setzt Spuren davon frei, um seine Spuren zu verwischen. Die KI reagiert programmgemäß, schließt alle Öffnungen nach außen und tötet alle Menschen im Hive, um die Außenwelt vor dem Virus zu schützen.
In einer Villa, die als Tarnung für einen geheimen Eingang zum Hive dient, wacht Alice aus einer tiefen Bewusstlosigkeit auf, leidet jedoch an Amnesie. Kurz darauf taucht eine bewaffnete Eingriftruppe in der Villa auf, nimmt Alice und Spence (eine weitere bewusstlose Person aus der Villa) mit, und steigt in den Hive ein. Das Eingreifteam geht davon aus, dass die Freisetzung des tödlichen Gases eine Fehlfunktion der KI war, ein fataler Irrtum.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Videospiel, ist aber mehr als eine Verfilmung eines Videospiels. Während Alice und Spence im Hive gegen Zombies und ihr Überleben kämpfen, erforschen sie auch ihre eigene Vergangenheit. So setzt sich nach und nach die Vorgeschichte des Viruszwischenfalls zusammen und Szenen vom Anfang bekommen plötzlich eine neue Bedeutung. So gesehen ist dieser Film auch eine Art Krimi. Wer hat das Virus gestohlen und warum? Was waren die Motive? Wer sind Alice und Spence? Ermittler sind die Opfer und Täter selbst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Es fing schon konfus an, damals Resident Evil als HD-DVD bestellt, die dann noch nicht lieferbar gewesen ist, kam sie nun als Blu Ray von Amazon an. Da ich beide Systeme habe, war dies erst einmal egal. Die Blu Ray von Constantin beinhaltet ein kleines, zweiseitiges Booklet und ist im Aufbau und Design wieder einmal den Ausgaben von Warner ähnlich. Diesmal gibt es auch keine Probleme mit den zahlreichen Extras, alles läuft ohne Ausfälle (nicht wie bei Fantastic Four), nur das Blu Ray Menüsystem ist immer noch auf DVD-Niveau gehalten. Von Pop-up-Menü also keine Spur. Bei den Extras ist u.a. auch der Trailer enthalten, nur daß er auf der Rückseite nicht erwähnt wird. Der Audiokommentar ist unverständlicherweise nicht untertitelt. Nun zu Film. Der fordert die Iris des Auges wie kein zweiter heraus, denn Resident Evil wechselt in fast jeder Einstellung absolut sichtbar die Darstellungsqualität, was man auch bei laufender Anzeige der Bits erkennen kann, die zwischen qualitätsvollen 30 bis zu schockierenden 6 permanent hin- und her pendeln. So gibt es Referenzqualitäten besonders bei hellen Totalen und allen Computeranzeigen, aber auch schreckliche Unschärfen etlicher Nahaufnahmen. Michelle Rodriguez sieht man in der ersten halben Stunde bei keinem Close up jemals scharf. Sicher, alle DVD-Ausgaben des Films waren bislang bei Schärfe zweitklassig und man hat wohl vieles aus dem seltsamen Aufnahmeverfahren von Regisseur Paul Anderson herausgeholt, doch gerade die starken Szenen, prallen Farben und der durchaus solide Kontrast machen dieses sehr störende Defizit erst recht sichtbar. Nach der Hälfte des Films pendelt sich das ein - richtig schwache Bilder werden dann sehr selten.Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen