Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Fußball Fan-Artikel Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Step up 2006

Tyler, ein junger Draufgänger, wird zu 200 Stunden Sozialarbeit in einer Balletschule verurteilt. Zuerst will er nichts mit den Studenten zu tun haben, bis er auf die faszinierende Nora, den Star der Schule, trifft.

Laufzeit:
1 Stunde, 39 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,49
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,49
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Regie Anne Fletcher
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Natürlich ist Step up "nur" einer dieser vielen Tanzfilme mit schmaler Handlung und vorhersehbarem Ende, wenn man sowieso kein Fan von Tanzfilmen a la Dirty Dancing ist. Aber Step up ist noch mehr. Step up ist Leidenschaft, Gefühl, Liebe für den Tanz. Step up vereint moderne Tanzstile mit elegantem Ballett. Step up vereint die Unterschicht mit der High Society. Und natürlich werden kaum Klischees ausgelassen. Aber dafür schenkt einem dieser Film eine unglaublich schöne Zeit. Man lässt sich entführen in die Welt des Rhythmus. Man vergisst seinen Alltag. Man taucht ein in eine faszinierende Welt voller Schönheit. Man weint, lacht, fühlt mit. Und dafür werden Filme doch gemacht!
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
ich hab den film im kino gesehen und war sofort extrem begeistert!!! am nächsten tag musste ich mir erstmal den soundtrack kaufen und habe dann ewig auf die dvd gewartet...und hier ist sie nun endlich:-) wer tanzfilme mag wird diesen hier auf jeden fall lieben, auch wenn die story nichts wirklich neues bringt ist der film einfach klasse. besonders channing tatum muss erwähnt werden, einfach nur HOT *dahinschmelz* die tänze sind genial choreographiert und auch die chemie zw. jenna dewan und channing stimmt 100% (kein wunder, bei denen hat's auch in echt gefunkt)alles in allem kann man sagen wer mal wieder ein richtiges feel-good movie sehen möchte ohne viel nachzudenken kommt hier voll auf seine kosten, danach möchte man am liebsten aufspringen und lostanzen, versprochen *zwinker*
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nur, wenn Du Dich richtig hart anstrengst und arbeitest, können Deine Träume in Erfüllung gehen.

Tyler Gage lebt bei einer Pflegefamilie in den Ghettos. Sein Leben besteht aus HipHop, Party, Autos im kleinen Stil mit den Kumpels knacken. Klar, auch er und seine Kumpels träumen eigentlich von einem anderen Leben - aber das scheint unerreichbar zu sein - und so versenken sie sich schon gerne in Basketball, HipHop&co.

Das ändert sich schlagartig, als Tyler bei einem Einbruch in eine Kunstakademie erwischt wird und dort Sozialstunden ableisten muss. Ballett, klassische Musik, bildende Kunst - eine ganz andere Welt zeigt sich für den HipHopper, der diesem Treiben vollkommen zwiespältig gegenübersteht: einerseits Neugier, Interesse, Bewunderung, andererseits uncool, undenkbar, reiche Schnösel, nicht meine Welt etc. Das Ganze wandelt sich aber in Verzauberung, als er Nora, eine Schülerin, zu klassischer Musik mit vollem Einsatz tanzen sieht. Denn schließlich rappt auch er für sein Leben gern.

Tyler, sehr talentiert, bekommt seine Chance, als Noras Tanzpartner ausfällt und sie einen Partner braucht, um hart für den Abschlussball zu trainieren. Natürlich ist es undenkbar, in Leggins zu tanzen aber Tyler will von den Baggies nicht lassen, jedoch lässt er ganz langsam seine Bedenken gegen diese ihm bisher völlig fremde Welt fallen und geht mit wohlbedachter Leidenschaft und Einsatz mehr und mehr in dieser Welt auf und allmählich entwickelt sich eine zarte Liebesbeziehung zu Nora.

Aber Tyler kommt aus den Ghettos und die Lebenswirklichkeit holt ihn in Form von seinen Kumpels wieder ein und Tyler muss sich schließlich entscheiden, welches Leben er möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Und zwar steht bei diesem Artikel UK Import. Da er auch noch eingeschweißt ist, würde ich vor dem Öffnen gerne wissen ob die Sprachauswahl auch auf Deutsch gestellt werden kann. Bitte um schnelle Antworten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Lange gab es keinen schönen Tanzfilm a'la Fame, Footlose o.ä. mehr.

Der Film selber berichtet über einen Strassenjungen der seinen Sozialdienst in der Tanzschule macht und für einen ausgefallenen Star einspringt.

Klar, wenn der Film zehn Minuten läuft wissen wir wie er aus und weitergeht.

Was ich aber viel schöner finde ist die liebevolle Machart des Film und der soziale Umgang der darstellenden Personen untereinander im gegensatz z.b. Dirty Dancing.

Klisches werden auch keine gezeigt. Vielleict ist dieser schöne Film deshalb so erfolgreich.
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film ist einfach der reinste Wahnsinn. Ich habe ihm im Kino gesehen und wäre am liebsten aufgesprungen und hätte mitgetanzt. Jeder der Tanzfilme mag wird voll auf seine Kosten kommen. Die Schauspieler und die Choreographin sind einfach der Hammer. Der Film wird auch durch seine geniale Musikauswahl geprägt. Wer den Film gesehen hat möchte einfach aufspringen und tanzen. Der Film bringt einem die gute Laune ins Haus!!!!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Step up ist, für mich, einer der besten Tanzfilme , nach z.B Save the last dance, in der letzten Zeit. Die Story ist zwar etwas platt und man ahnt schon lange im voraus, was passiern wird, aber die geilen Tanzszenen und die gute Musik machen dies wett.

Ich werde mir den Film bestimmt noch sehr oft ansehen, da er mich quasi in seinen Bann gezogen hat. Der Film ist für alle empfehlenswert, die gerne Tanzen und gute Musik mögen.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser außerordentlich einfühlsame und jugendliche Film erzählt von dem Draufgänger Tyler Gage, der Konflikte mit dem Gesetz zu 200 Sozialstunden verurteilt wird. Außgerechnet an der Schule für Künste (z.B. Ballett), müssen diese abgearbeitet werden. Tyler möchte mit keinem dieser "schwulen Typen" was zu tun haben, bis er auf Nora trifft. Da Nora einen Tanzpartner für eine wichtige Aufführung braucht, bleibt wie eigentlich schon erwartet im Endeffekt nur noch Tyler übrig. Die beiden kommen sich langsam näher und erst da merkt Tyler, dass auch er etwas erreichen kann. Er durchläuft einen Wandel vom Draufgänger zu einer Person mit klaren Zielen. Dennoch muss er bald sowohl sich als auch Nora beweisen, dass er es schaffen kann, dass zu erreichten, wofür er sich entschieden hat.

Ich ging in diesen film, weil ich mir einen vergnüglichen Nachmittag im Kino vorstellte. Diese Vorstellung wurde jedoch bald von der außerordentlichen Stärke des Filmes überragt. Die Story kommt sehr einfühlsam und originell herüber und die mitreißenden Tanzszenen erledigen den Rest. Es ist ein Film in den man eintauchen und von dem man sich verzaubern lassen kann, auch wenn das Happy-End wie bei so vielen Teenie-filmen schon vorrauszusehen ist. Die Choreographie ist meiner Ansicht nach (obwohl ich schon sehr schlechte Kritiken darüber gelesen habe) gelungen und Hauptdarsteller glänzen in ihren Rollen.

Ich kann diesen Film auf jeden Fall weiter empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen