Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Vehicle 19 2013

Zur falschen Zeit am falschen Ort: Michael Woods reist als Tourist nach Südafrika und mietet nach einem langen Flug wahllos ein Auto. Erst später stellt er fest, dass im Wagen nicht nur eine voll geladene Waffe versteckt, sondern im Kofferraum eine Frau eingesperrt ist - ausgerechnet die Kronzeugin in einem der größten Korruptionsfälle des Landes, in den auch die Polizei verwickelt ist. Die ist...

Darsteller:
Paul Walker, Naima Mclean, Gys De Villiers
Laufzeit:
1 Stunde, 22 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 7,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 7,99 €
Film Kaufen in SD für 6,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Action & Abenteuer
Regie Mukunda Michael Dewil
Hauptdarsteller Paul Walker, Naima Mclean, Gys De Villiers, Kate Tilley
Nebendarsteller Leyla Haidarian
Studio STUDIOCANAL Germany
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Das Besondere an diesem Film ist, dass er eigentlich die ganze Zeit im Innern eines Leihwagens spielt. Das heißt, dass die Kamera entweder durch die Windschutzscheibe auf das Wageninnere gerichtet ist oder aber aus dem Wageninneren durch die Fenster nach außen blickt. Dieses Konzept stellt in jedem Fall eine Herausforderung dar, da es nicht nur die visuellen, sondern auch die erzählerischen Möglichkeiten erheblich einschränkt und somit künstlerisch mit anderweitigen Mitteln hätte verdichtet werden müssen. Regisseuren wie Quentin Tarantino oder David Lynch wäre mit einer solchen Dramaturgie möglicherweise ein beeindruckender Genrefilm gelungen, der hier tätig gewordene Regisseur Mukunda Michael Dewil aber schafft es leider nicht einmal, gute oder gar spannende Unterhaltung zu produzieren.

Der Inhalt ist schnell zusammengefasst: Michael Woods (Paul Walker) reist nach Südafrika, um dort seine Exfrau zu treffen. Am Flughafen erhält er einen falschen Leihwagen. So gerät er unfreiwillig in ein Geflecht von Korruption und Menschenhandel, die Zeugin für diese Machenschaften wurde im Kofferraum des Leihwagens eingesperrt, um beiseite geschafft zu werden. Bedauerlicherweise gibt es bei dieser Geschichte erhebliche Defizite: So wirkt Woods tatsächlich nicht besonders helle, und man fragt sich, wie es dem Bewährungsstraftäter überhaupt gelang, aus den Vereinigten Staaten nach Südafrika zu kommen. Und selbst wenn man dann in eine solche Situation gerät wie er, verhält man sich wohl nicht so unbedarft und verlabert dabei am Handy noch so extrem viel Zeit mit unnötigem Kram.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Wer auf Paul Walker steht, kommt hier klar auf seine Kosten. Die Geschichte - Ex-Häftling versucht ein neues Leben zu beginnen und stolpert unverschuldet in Schwierigkeiten - ist sicher nichts Neues und wird auch nicht sonderlich neu erzählt. Dennoch fühlte ich mich ganz gut unterhalten und langeweile kam eigentlich nicht auf. Die ersten Minuten sind sogar richtig spannend, weil der Zuschauer erst einmal wie Walkers Charakter auch im Dunklen tappt, bis klar wird, was alles dahinter steckt. Und ab da fangen die Verfolgungsjagden an - und diese habe ich klar bei einem Film mit diesem Titel erwartet. Wurde also nicht enttäuscht. Wer einen Film mit Niveau sehen möchte, sollte natürlich von dieser leichten Kost die Finger lassen...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zugegeben der Film hat ein paar Langweilige Momente, aber er erzählt seine Geschichte
auf seine eigene Art und weiße.Aber es ist ein gutes Interview von Paul Walker(R.I.P Paul Walker 1973-2013) auf der Disc.
Seine Art zu erzählen warum und wieso er bei einer so kleinen Low Budget Produktion mitmacht finde
ich sehr gut. Er war einer der Wenigen Stars die sich für sowas nicht zu Schade waren. Was ich
gut finde, manch ein Hollywood Kollege ( Robert Downey Jr., der ja bekanntlich immer mehr Gage möchte) sollte sich das zu Herzen nehmen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film war gar nicht so schlecht, habe ihn gerne gesehen.
Wer aber Paul Walker und seine Filme kennt, weiß das es nicht sein bester Film war.
R:I:P: Paul Walker, ich werde dich und deine Filme vermissen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Filmhandlung ist komplett aus dem Auto heraus gefilmt - dafür 2 Sterne (Idee) und für die an und für sich passable Leistung von Paul Walker.

Alles andere an diesem Film ist leider mangelhaft. Unrealistische Charaktere, Schauspieler schlecht (eigentlich haben Casting und Regie hier versagt), Handlung weltfremd, einseitig, vorhersehbar. Charakterentwicklung Null. Man könnte jetzt so weitermachen, aber das ist die Zeit nicht wert.

Daher kurz gesagt: Leider nicht empfehlenswert!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Also ich habe mir den Film eigentlich in Anerkennung der leider zu wenigen Leistungen eines herausragenden Darstellers gekauft, aber es kann eben nicht jeder Film punkten. Paul Walker zählt zu meinen favorisierten Darstellern für Actionfilme, aber hier lässt sowohl die Action als auch der "Thrill", usw. bis zum Ende auf sich warten - es kommt nichts.

Leider nicht empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich wollte mir mal selbst ein Bild von dem Film machen und die schlechten Kundenrezensions sind schon berechtigt.
Leider ist das sehr unspektakulär alles VOM oder IM Auto produzieren zu lassen. Bei manchen Situationen würde jeder normale Mensch aus dem Auto raus gehen und zu Fuß weiter laufen...aber in diesem Film fährt er sogar durch einen Einkaufscenter mit zich tausend Menschen im Weg. Sogar wenn er einige male von der Polizei gerammt wird, geht es trotzdem noch durch Wand und Hügel weiter. Die Kameraperspektiven im Auto lassen dann auch zu wünschen übrig. Manchmal wurde es so nah gefilmt, das mich es auch wenig interessiert wie sich der Mann darin, im privaten leben fühlt und fast zu heulen an fängt und letztendlich dem Problem ganz einfach aus dem Weg zu gehen, indem er ganz einfach NICHT in diesem Auto erst einsteigt. Sehr langweilig und zu sehr aufs Auto fixiert. Da würde ich Joy Ride - Spritztour mit Paul Walker schon eher empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen