Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

In Time - Deine Zeit läuft ab 2011

In einer Welt, in der Zeit die offizielle Währung ist, hören die Menschen mit 25 auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben können, es sei denn sie schaffen es, sich einen neuen Ausweg zu erkaufen...

Darsteller:
Justin Timberlake, Amanda Seyfried
Laufzeit:
1 Stunde, 49 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 6,98

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 6,98
Film Kaufen in SD für EUR 5,98
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Science Fiction
Regie Andrew Niccol
Hauptdarsteller Justin Timberlake, Amanda Seyfried
Studio FOX
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
>>> ZUM FILM <<<
Der Name Andrew Niccol ist vermutlich nur wenigen Filmfans ein echter Begriff. Zählt man jedoch ein paar der Filme auf, an denen Niccol als Regisseur, Drehbuchautor oder Produzent beteiligt war, beginnen die Augen vieler Fans zu leuchten: Die Truman Show, Lord of War - Händler des Todes, Gattaca. Und ob es nun die Auseinandersetzung mit den Auswüchsen der modernen Medienlandschaft, den Machenschaften eines Waffenhändlers oder den Gefahren der Gentechnologie geht - stets kann der Name Andrew Niccol mit kritischen Themen in Verbindung gebracht werden.

IN TIME macht hierbei keine Ausnahme. Wie in GATTACA betrachtet Andrew Niccol, der bei IN TIME in der Dopplefunktion Regisseur / Drehbuchautor tätig war, die Folgen der Gentechnologie. Nur geht er in seinem neuesten Film einen deutlichen Schritt weiter als in der Sci-Fi-Perle aus dem Jahr 1997. Wurde in GATTACA lediglich die DNS der Menschen optimiert, um ihnen in der Gesellschaft bessere Chancen zu verschaffen, so sind die Gentechniker in IN TIME konsequenter: Die menschliche DNS wird so weit optimiert, dass das biologische Altern der Menschen mit 25 Jahren gestoppt wird. Ein Sterben auf herkömmlichem Wege ist nicht mehr möglich. Damit die Bevölkerungsanzahl jedoch nicht aus den Fugen gerät, wird den Menschen gleichzeitig eine biologische Uhr eingebaut, die konsequent Richtung Null tickt. Wird diese erreicht, endet auch das Leben.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der eigentliche Grund, mir diese DVD anzuschaffen, war Justin Timberlake. Ich war neugierig, wie er sich denn so als Schauspieler macht. Da sind die Meinungen ja sehr unterschiedlich. Es gab viel Lob für "The Social Network", und eben auch weniger Lob, unter anderem für diesen Film, der, das las ich grade vor ein paar Tagen. in der Flop-Liste der 200 unrentabelsten Filme seit 1980 (gemessen an der Relation zwischen Produktions-und Einspielkosten) einen guten mittleren Platz hält.
Die Idee, die diesem Film zugrunde liegt, ist wirklich nicht schlecht, solange man bereit ist, die Logik auszuschalten, die sich bei sci-fi-Filmen gerne einstellt und die einen die Frage stellen lässt: könnte sowas vielleicht wirklich mal möglich sein?.
Wissenschaftlern ist es gelungen, die Menschen genetisch so zu verändern, dass sie nach ihrem 25. Lebensjahr nicht mehr altern. Das ewige Leben, das Paradies? Keineswegs. Mit dem 25. Geburtstag beginnt eine dem Individuum eingepflanzte Zeituhr zu ticken, die ständig aufgeladen werden muss, um den Tod zu verhindern. Das geschieht für den Normalbürger durch Arbeit, für die es Zeit statt Geld gibt (meist reicht es nur mal so zum Leben, das heißt hier: für einen Tag, oder ein paar Stunden), für die Reichen und Privilegierten durch Anhäufung von Zeitkapital, z.B. durch die Arbeit anderer. Statt mit Dollars bezahlt man mit Zeit, die vom persönlichen Konto abgebucht wird. Ein Kaffee z.B. kostet vier Minuten, am nächsten Tag jedoch schon fünf, denn es gibt eine ständige Inflation. Die Menschen leben in unterschiedlichen Zeitzonen, für deren Übertretung man mit Zeit zahlen muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 11. Dezember 2012
Format: DVD
Im Jahr 2169 ist die Genforschung soweit gekommen, dass der Alterungsprozess des Menschen ab 25 Jahren gestoppt wird. Klasse, aber die Sache im Film "In Time" von Andrew Nicol hat auch einen Haken. Es wurden auch alle Währungen abgeschafft, sie wurde duch Lebenszeit ersetzt. Das bedeutet, dass der Alterungsprozess zwar nicht fortsetzt, aber dem 25jährigen Menschen bleiben nur 1 Lebenszeit, die von einer implantierten Uhr auf dem Unterarm als Countdown in Richtung Ewigkeit angezeigt wird. Wenn diese Zeit nur noch Nullen anzeigt, dann stirbt der Uhrträger. Er hat natürlich die Möglichkeit in der nach wie vor existierenden freien Wirtschaft durch Arbeit etwas Zeit dazu zu verdienen, Schenken ist erlaubt - Klauen nicht, aber das passiert häufig. Um dies Zeitdiebstähle scharf zu ahnden, gibts die "Minute Man", eine Art Geheimpolizei, die hier von dem unerbittlichen Raymond Leon (Cillian Murphy) angeführt wird.
Das Gebiet ist in Zeitzonen eingeteilt, für die Unterschichten - also die mit wenig Zeit auf ihrer Lebensuhr - bleibt das Ghetto.
Die Reichen wohnen in New Greewich, so auch der Finazmogul Philippe Weis (Vincent Kartheiser) und seine Tochter Sylvia (Amanda Seyfried).
Erzählt wird aber die Geschichte des Underdogs Will Salas (Justin Timberlake), der mit seiner Mutter (Olivia Wilde) in Arbeit stürzt, um länger leben zu können. Beide Uhren sind bald abgelaufen.
Eines Tages hilft er einem fremen Typen (Matthew Borner), der von jungen Gangstern (u.a. Alex Pettyfer) verfolgt wird. Die Gang will an die 116 Jahre anzeigende Lebensuhr des Reichen, Will kann ihm helfen und bekommt am anderen Morgen ein folgenreiches Geschenk...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen