Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Husk 2011

Es sollte ein lustiger Wochenendausflug werden, zu dem eine Gruppe junger Freunde aufgebrochen ist. Auf der Landstraße crasht ihnen plötzlich eine Krähe in die Windschutzscheibe und das Auto landet im Maisfeld. Nun gilt es, Hilfe zu suchen. Im Feld machen die Jungs alsbald ein altes Farmhaus aus, zu dem sie sich durchschlagen. Das Haus scheint verlassen, obwohl im oberen Stockwerk Licht brennt....

Darsteller:
Devon Graye, Wes Chatham
Laufzeit:
1 Stunde, 19 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in SD für 2,99 €
Film Kaufen in SD für 7,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Horror
Regie Brett Simmons
Hauptdarsteller Devon Graye, Wes Chatham
Nebendarsteller C.J. Thomason
Studio After Dark Films
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Wer killt denn heute auf der Leinwand? Wir hatten schon Hunde, Wildschweine, Rasenmäher, Vögel und Bären und so vieles mehr. Umso lustiger finde ich die Idee, eine Vogelscheuche zum Killer zu machen. Fänden die Akteure in diesem Film bestimmt auch, wenn sich ihre Zahl nicht dezimieren würde.
Wer Grusel mag, ein wenig dunkle Bilder, aber nicht zu dunkel. Ein bisschen Blut, aber nicht zuviel Blut, spannende Atmosphäre und ein im Wind rauschendes Maisfeld, wird sich hier bestens unterhalten fühlen.
Dieser Film erfindet das Kino nicht neu, aber die Idee der Killerscheuche ist wirklich gut, der Schauplatz schön gewählt und für kurzweilige Unterhaltung allemal gut.
Eine Empfehlung zum Gruseln und für kleine Schockmomente wunderbar geeignet...
3 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Feldhase TOP 1000 REZENSENT am 1. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mordende Vogelscheuchen ist zwar keine ganz neue Idee, aber hier wurde sie super umgesetzt. Bei den Maisfeldern dachte ich im ersten Moment zwar an die "Kinder des Zorns"-Film Reihe, aber das war auch ganz schnell wieder vorbei und konnte mich dann wieder ganz auf den Film konzentrieren. Hier mordet nämlich der Geist eines Ermordeten, der von Vogelscheuche zu Vogelscheuche springt um so an seine Opfer zukommen. Die Leute können nur während der Zeit entkommen, in der das letzte Opfer seine Vogelscheuchenmaske näht. Ein weiters Problem ist nur, dass das Maisfeld sehr groß ist und sehr undurchdringlich wirkt und es trotzdem sehr unwahrscheinlich wirkt, dass man entkommen könnte. Ob und wie viele es schaffen dem sicheren Tod durch die Vogelscheuche zuentkommen werde ich hier nun nicht verraten, denn das müßt ihr schon selber rausfinden.

Es sind einige gute Schockmomente in dem Film enthalten.

Bin jedenfalls begeistert von dem Film und man kann ihn auch sehr gut mehr als einmal gucken ohne das es langweilig wird.

Das schöne an dem Film ist auch, dass er recht schnell durcherzählt wird und sich nicht lange mit irgendwelchen Nichtigkeiten aufhält. Dadurch wird auch die Spannung aufrechterhalten und einem wird nicht langweilig beim gucken des Filmes.

Folgende Extras gibt es:
-Making of
-Die komplette After Dark-Reihe im Überblick
-Wendecover
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 11. Dezember 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Immer wieder diese verdammten Krähen: Da fährt der junge Chris (C.J. Thomason) gemeinsam mit seinem Freunden Johnny (Ben Easter), Scott (Devon Graye) und Brian (Wes Chathan) beim gemeinsamen Wochendtrip durch die ländlichen Einöden. Die Stimmung ist etwas gedrückt, weil Brian sein Mädchen Natalie (Tammin Sursok) dabei hat, aber man hat sich arrangiert.
Da knallt auch schon eine Krähe vor die Windschutzscheibe und der Wagen kommt davon von Weg ab, bleibt defekt in einer Böschung liegen. Nach dem Aufwachen bemerkt die Gruppe, dass sie leider in einem Maisfeld stecken und dass Johnny verschwunden ist. Vermutlich ist der auch wohl schon auf dem Weg, um Hilfe zu holen, aber die letzte Tankstelle, die man gesehen hat, ist ca. 40 Km weit weg. Dennoch begeben sie sich umringt von riesigen Maisfeldern auf die Suche nach dem Verschollenen.
Vielleicht gibt es jemanden, der hier in dieser einsamen Gegend wohnt ? Obwohl ansonsten weit und breit keine Menschenseele zu sehen ist, die den jungen Leuten aus dieser Patsche helfen könnte.
Man teilt sich auf, Chris und Natalie bleiben beim Auto, während Bryan gemeinsam mit Scott beschliesst das Maisfeld zu durchqueren.
Sie sehen auch in der Ferne mitten in diesem Feld eine kleine Farm. Doch es geschehen nicht nur auf dem Weg dorthin mysteriöse Dinge und auch die Vogelscheuche, die inmitten des Feldes antreffen, sieht nicht gerade einladend aus.
Auch Natalie entdeckt am Rande des Maisfeldes etwas, dass wie eine Leiche aussieht und sie nimmt die Gestalt eines Jungen wahr, der sie vom sicheren Maisfeld aus beobachtet hat...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Kleine Horrorgeschichte mit Mystery-Ansätzen.

- Profi-Synchronsprecher
- leichter Spannungsbogen
- keine übermäßigen Längen

FSK16 gerechtfertigt, nicht übertrieben brutal, nicht sonderlich anspruchsvoll, aber einmal ansehen kann man ihn sich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film war hammer,auch wenn die Story nicht ganz neu ist, ist der Film insgesamt doch echt gut.
Positiv:Die Story ist echt überaschend und gut und die Vogelscheuchen sehn mit Kleidung und sogar Zähnen echt autentisch aus.Des weiteren haben die Schauspieler überzeugt und der Film war nicht soo blutig.Die wenigen Kulissen waren perfekt,um darzustellen,wie sich die Umgebung verhält.Es war vor allem ein Film,bei dem man nach und nach versteht,warum alles so passierte.Der Film ist an manchen Stellen auch rührend.

Negativ:Es wunderte mich,das bei all den Schockmomenten und dem Aussehen der Vogelscheuchen diese als Gesicht nur zwei Punkte und ein Strich hatten.Hätte man sicher besser hingekriegt.

Der Film ist nur zu empfehlen,der Preis ist gut und die Lieferung ging sehr schnell.

Die Extras wahren mit Übersicht über alle 8 After Dark Originals und Trailer zu viern plus Making of auch gut gewählt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen