Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Battlestar Galactica 4 Staffeln 2005

Auf Prime erhältlich
Staffel 1
Auf Prime erhältlich
4.1 von 5 Sternen (170)

Staffel Eins der erfolgreichen Sci-Fi-Serie mit allen 13 Folgen. Vierzig Jahre nach den erbittert geführten Zylonen-Kriegen taucht der tödlichste Feind der Menschheit wieder auf -- ohne Vorwarnung und mit aller Macht. In einer plötzlichen, vernichtenden nuklearen Attacke löschen die roboterartigen Wesen, von denen einige menschliche Gestalt angenommen haben, Millionen von Menschen aus.

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Sie möchten den Titel lieber kaufen?

Folge 1 Kaufen in HD für 2,99 €
Staffel 1 Kaufen in HD für 18,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Folge 1 kaufen

Folge 1 Kaufen in HD für 2,99 €
Folge 1 Kaufen in SD für 2,49 €

Staffel 1 kaufen

Staffel 1 Kaufen in HD für 18,99 €
Staffel 1 Kaufen in SD für 13,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1
1. 33 Minuten

Die bunt gemischte Truppe der menschlichen Überlebenden befindet sich noch immer auf der Flucht vor ihren cylonischen Verfolgern.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 44 Minuten Veröffentlichungsdatum: 14. Januar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
2. Wassermangel

Präsidentin Roslin kommt auf der Galactica als Boomer Zylonen Seite behauptet sich und zwang sie, die Wasserversorgung der Galactica gegen ihren Willen zu sabotieren. Eine Serie von Explosionen führt zum Verlust von 60% der Wasserreserven und Commander Adama ist gezwungen, Rationierung vorstellen und beginnen eine Suche in der Nähe von Planetensystemen für alle H20 Einlagen.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 10. Oktober 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
3. Meuterei auf der Astral Queen

Um die Wasservorräte wieder aufzufüllen, muss Eis von einem Mond aufs Schiff gebracht werden.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 21. Januar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
4. Zeichen der Reue

Bei einem Unfall auf dem Kampfstern Galactica sterben 13 Piloten. Das Ereignis ruft bei Leutnant Kara Starbuck Erinnerungen an ihren ehemaligen Geliebten Zak wach, der wegen seiner Unerfahrenheit während eines Kampfeinsatzes ums Leben kam.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 28. Januar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
5. Kein Weg zurück

Kurz nachdem Starbuck Commander Adama ihre Mitschuld an dem Tod seines Sohnes gesteht, wird das Schiff von Cylonen angegriffen.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 4. Februar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
6. Das Tribunal

Nach einem Selbstmordattentat durch einen Cylonen-Klon gibt Präsidentin Roslin bekannt, dass die Cylonen die Gestalt von Menschen annehmen können.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 11. Februar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
7. Unter Verdacht

Baltar arbeitet immer noch fleißig an seinem Cylonendetektor. Plötzlich taucht eine Frau auf der Galactica auf, die aussieht wie Nummer 6.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 18. Februar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
8. Fleisch und Blut

Ein weiterer Agent der Cylonen wird enttarnt. Adama will den gefährlichen Feind unverzüglich exekutieren lassen, doch Roslin besteht auf ein Verhör.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 25. Februar 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
9. Ellen

Nachdem die Zylonen verhört gab die Idee, dass Roslin Adama könnte ein Zylon zu sein, wird Roslin verdächtigen ihn. Unerwartet dreht Colonel Tigh Noch-Ehefrau Ellen lebendig in der Flotte, anscheinend auf wundersame Weise, was die Möglichkeit, dass sie vielleicht ein Zylon ist.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 22. März 2006
Kaufen in HD für 2,99 €
10. Die Hand Gottes

Die Flotte der Überlebenden benötigt dringend neuen Brennstoff.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 11. März 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
11. Der Zwölferrat

Tom Zarek erscheint wieder auf der Bildfläche und bereitet Präsidentin Roslin und ihren Anhängern nichts als Probleme: Er kandidiert für das Amt des Vizepräsidenten und Roslin befürchtet, dass er mit seinem Charme ihren Wunschkandidaten Grey aussticht.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 18. März 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
12. Kobol - Teil 1

Bei ihrer Suche nach neuen Ressourcen stößt ein Erkundungsschiff der Galactica auf einen unbekannten Planeten.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 25. März 2005
Kaufen in HD für 2,99 €
13. Kobol - Teil 2

Endlich ist Kobold gefunden: Während die Überlebenden des abgestürtzten Erkundungsschiffs auf dem Planeten umherirren, versucht Starbuck eine alte Prophezeiung zu erfüllen.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 43 Minuten Veröffentlichungsdatum: 1. April 2005
Kaufen in HD für 2,99 €

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Science Fiction
Regie ---
Staffel-Jahr 2005
Studio SCIFI
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Also das ist definitiv einer meine Lieblingsserien....doch ohne die Erste Folge (Folge 0) macht das keinen richtigen spaß.
Vielen Dank
3 Kommentare 119 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Bereits Anfang April wurde hier der Wunsch geäussert, die Pilotfolge ebenfalls als Prime Video anzubieten, da der Anfang der Serie fehlt.
Die erste Folge ohne den Anfang mit den Hintergründen anzusehen ist unbefriedigend und macht keinen Spaß.
Es ist ein Trauerspiel, dass a) Amazon nicht so weit denkt, dass Kunden den Anfang sehen möchten und b) auch nach 8 (!) Wochen den Wunsch nach der Pilotfolge noch immer ignoriert.
1 Kommentar 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Serie ist an sich absolut Klasse. Nur dieses Produkt von Amazon Prime Instant Video ist leider eine Enttäuschung für jeden Fan. Denn ohne die erste Folge fehlt etwas und das ist sehr schade bei so einer Serie. Ich hatte mich schon so gefreut, weil Amazon endlich Battlestar Galactica anbietet. Das Problem lässt sich einfach beheben. Ich hoffe, dass Amazon aufgrund der vielen eindeutigen Bewertungen den Pilotfilm noch in das Angebot aufnimmt. Dann gibt es sicherlich fast nur noch 5 Sterne.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Schwer zu verstehen, dass sich jemand, wohl aus nostalgischen Gründen, auf die Serie gefreut hat und dann so enntäuscht wurde. Denn die neue Serie ist um so vieles besser, dass wirklich nur die Grundidee die gleiche ist wie die der alten "Galactica"-Serie. Die alte Galactica war ein bißchen wie "Star Wars " für Arme, hatte sicher ihren Charme, - gutaussehende Raumcowboys schiessen mit bunten Licht auf Blechköpfe - also Maschinen, die wiederrum in Raumjägern, also in Maschinen saßen. Milliarden Menschen waren gerade umgekommen, und unsere Helden rauchen grinsend ´ne Fat Lady. Balthar der Verräter will seine eigene Spezies ausrotten, um zu regieren, wen eigentlich? Aber so war wohl der Zeitgeist - Die Guten waren gut, die Bösen böse und Frauen konnten maximal auf der Brücke der Galactica Dienst tun oder waren "Sozialatrice". Aus heutiger Sicht ist das alles eigentlich lächerlich, und dabei rede ich nicht mal von der "Galactica 1980" - Kinderserie.
Doch jetzt ist alles anders - Zylonen sind Produkte von Menschen, die mit Atomwaffen, womit sonst? angreifen. Balthar ist ein Verräter, aber zuerst unwissend, aus Ehrgeiz heraus, eine gespaltene Persönlichkeit. Frauen sind auch Kampfpilotinnen, sogar gute, aber auch immer noch Geliebte oder Objekte der Begierde. Vielschichtig sind die Beziehungen zwischen den Menschen aber auch zu den Zylonen.
Die Zylonenraider (Jäger) sind autarke Kampfmaschinen, was absolut Sinn macht. Und die Zylonen selbst sind vielschichtig, nicht nur böse, sondern auch fragend und hinterfragend. das wird in Season 2 noch stärker. Alles ist viel realer, menschlicher und natürlich auch etwas schwieriger als in der alten Serie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JK am 9. Februar 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Super Serie, aber den Pilot musste ich ernsthaft bezahlen. Was natürlich erst klar wurde, als ich schon angefangen hatte, die Serie zu schauen und nichts verstanden habe. Was ein Schwachsinn. Ganz, ganz schwach, Amazon!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Enttäuscht erfuhr ich, dass die 5. Star Trek Serie "Enterprise" schon nach der 4. Season zum Ende kommen wird. Ich stellte mich schon auf eine lange Durststrecke bis zur nächsten Trek-Serie ein, da ich Star Trek als das bisher einzige qualitativ hohe SciFi-Franchise ansah. Doch als ich mir diese Box zulegte, änderte sich meine Meinung rapide.

Die Neuauflage (besser gesagt Neuinterpretation) der Klassik-Serie "Battlestar Galactica" ist das beste SciFi, was ich seit "Deep Space Nine" gesehen habe. Es geht um eine fiktive Sternenwelt, bestehend aus zwölf Kolonien, die von von Menschen erschaffenen Maschinen, den Zylonen, zerstört wurde und nur eine kleine Flotte mit weniger als 50.000 Überlebenden vor ihren Todfeinden flieht. Die einzige Hoffnung: Die Erde, die angebliche dreizehnte Kolonie, die bisher nur aus Legenden und Mythen bekannt ist. Egal ob bei den Charakteren, der Atmosphäre oder der Story kann die Show vollends überzeugen. Keine 08/15-Charaktere wie teils bei "Voyager", keine sinnlose und überdosierte Action wie bei "Andromeda".

Im Mittelpunkt steht die militärische Führungsriege um Commander Adama und Colonel Tigh, die Kampfpiloten Apollo, Starbuck und Boomer, der von Number Six tyrannisierte Wissenschaftler Baltar, Präsidentin Roslin und der auf Caprica zurückgebliebene Raptor-Pilot Helo.

Das Besondere an der Serie sind die verschiedenen Probleme zwischen den Charakteren. So sind bsw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 162 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zuviele Leute vergleichen die neue Serie mit dem Original, ohne sie je gesehen zu haben. Viele sind noch dazu extrem verblendet, und stellen nur Vergleiche an, anstatt die Serie an sich zu betrachten. Natürlich sind ein paar Vergleiche nicht unangebracht, das Remake schafft es aber auch alleine sehr gut darzustehen
Meiner Meinung nach gibt es einen Irrglauben, dass Battlestar Galactica eine Art klassische und vorbildhafte Science Fiction Serie war. Das war sie aber schon damals nicht, sondern bestenfalls eine unterhaltsame space opera, ohne Tiefgang. Für mich heutzutage nur noch Müll. Sorry
Das Original hat eine geniale Prämisse, die aber kaum ausgenutzt wird. Es gibt Lippenbekentnisse zu Versorgungsproblemen in der Flotte, die aber lediglich ein Vorwand für Action sind. Darüber hinaus viel kitsch und Unlogik wie klobige Toaster-Zylonen, Roboterhunde, oder Planeten, die komischerweise immer von Menschen bewohnt sind
Das Remake setzt konsequent auf Realismus, um die Situation darzustellen. Manch einer beschwert sich, dass die Serie zu düster und depressiv wäre, aber das ist genau was die Prämisse erfordet. Schließlich wurden 12 Milliarden (!) Menschen ausgelöscht, und nur eine winzige Zahl von 50.000 hat überlebt.
Dinge wie Resourcenmangel (Wasser, Essen, Treibstoff, Personal), Moral, Politik und Paranoia sind nun zentrale Handlungselemente.
Dazu kommen einige neue Themen wie eine Kontrastierung des menschlichen Polytheismus mit zylonischem Monotheismus
Der Realismus setzt sich in der Charakterbildung fort. Anstatt flacher Stereotypen, gibt es nun - wie in den meisten modernen Serien - komplexe, fehlbare Menschen.
Apollo und sein Vater Cmd.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen