Fashion Pre-Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

In einem Land vor unserer Zeit 1987

Auf Prime erhältlich

In einem längst vergangenen Zeitalter der grollenden Vulkane und gefährlichen Erdbeben ist der kleine Bracheosaurier Littlefoot, nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter, ganz alleine. So macht er sich auf, das "Große Tal" zu finden, in dem es noch Nahrung im Überfluß geben soll. Dabei trifft er auf vier weitere Jungsaurier, die sich ihm auf seiner Suche anschließen.

Laufzeit:
1 Stunde, 8 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Die Peanuts - die ersten 20 Folgen: Charlie Brown und Snoopy sind wieder da

Jetzt ansehen

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 5,99

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie, Zeichentrick
Regie Don Bluth
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Dies bewahrheitet sich auch bei diesem Film.
Die zahllosen Fortsetzungen von In einem Land vor unserer Zeit hängen mittlerweile wirklich zum Hals raus und sind erstens von minderer Qualität [meiner Meinung nach] und auch geringer in ihrer Aussagekraft.
Keiner der Filme verinhaltlicht das Thema Freundschaft und Zuammenhalt so gut wie dieses Original, welches der Anfang und eigentlich auch das Ende zu In einem Land vor unserer Zeit ist.
Als kleines Kind habe ich diesen Film geliebt und auch heute, wo ich diesen Film seit Jahren wieder gesehen habe, begeistert er immernoch. liebevoll gezeichnet und eine starke Geschichte; das sollte es heute öfter geben und ist pädagogisch tausendmal wertvoller als das meiste andere Kinderprogramm und vor allem alle anderen Teile dieses Films! [man, ich klinge so altklug XD]
Kein Disneymäßiger abklatsch von Singsang, aber dennoch unterstrichen von einem traumhaften Soundtrack, der die Stimmung des Films bestens unterstreicht.
Wenn ich es so sagen darf: Littlefoot in seiner besten Rolle! *gg*
Die Geschichte vom kleinen Langhals, der seine Mutter durch einen Scharfzahn verliert und auf der Suche nach dem Großen Tal neue Freunde kennenlernt mit denen er durch Dick und Dünn geht. Das Ende des Filmes ist spannend und treibt so manch einem die Tränen in die Augen.
Ein wunderbarer Film, der eine Krönung in Sachen Dinomanie ist!
Eigentlich verdient der Film mehr als fünf Sterne~
2 Kommentare 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der im Jahre 1988 erschienene Zeichentrickfilm In einem Land vor unserer Zeit" wurde in einer Ko-Produktion von Steven Spielberg`s Amblin Entertainment und George Lucas produziert, wobei Don Bluth Regie führte. Ab 1994 folgte eine Reihe von weiteren Einzelfilmen, die an die Ereignisse des ersten Filmes anknüpften und neue Abenteuer mit den bekannten Protagonisten erzählten. Für diese Fortsetzungen zeichnete sich Don Bluth nicht mehr verantwortlich und die Qualität dieser erreichte die des ersten bei weitem nicht mehr. 2007 wurde in den USA eine 26-teilige Serie mit gleichnamigem Titel des ersten Filmes veröffentlicht. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte unter dem Titel "In einem Land vor unserer Zeit" vom 9. März 2008 - 3. April 2008 im KI.KA Fernsehen.

Die Handlung ist ein weithin realistisches Drama. Im Land vor unserer Zeit beginnt sich die Vegetation zu verändern. Viele der herbivorischen Dinosaurierherden machen sich nun in der Hoffnung auf, ein grosses, fruchtbares Tal zu finden. Halt wird nur dann gemacht, wenn die Jungen ausgebrütet werden müssen. Eine der Herden bringt insgesamt nur ein einziges Baby zur Welt. Den kleinen Apatosaurier Littlefoot. Auf der weiteren Reise trifft er auf andere Arten und lernt schnell das Zusammenleben mit ihnen. Unterwegs greift ein Tyrannosaurus Rex die Herde an. Inmitten dieser Konfrontation findet unglücklicherweise das Erdbeben statt, welches das Aufeinanderdriften der Kontinentalplatten begleitet und das Land spaltet. Littlefoot wird zwangsweise von seinen Eltern getrennt und muss feststellen, dass er nun auf der gegenüberliegenden Seite der Kluft steht, während seine Eltern auf der anderen Seite weilen. Aber er ist nicht allein.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Oktober 2002
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
Ich war schon immer von diesem Film begeistert -seitdem ich ein Kind war...nun habe ich ihn für meine Tochter gekauft und kann nur sagen..sie hat einen Narren daran gefressen.:-) Die Freunde sind aber auch allerliebst..Petri der der Flieger "ich bin gefliegt", Cera das stolze Dreihorn, Littlefood der liebenswerte langhals, Ducky das plabbernde Breitmaul und Spike der gefräsige Dornenschwanz. Für mich steht fest-ich werde nach und nach alle Filme dieser Reihe kaufen, denn man kann echt nicht viel falsch machen...sie sind liebevoll erzählt und für Kinder völlig unbedenklich-was man ja heute leider nicht mehr von allen Kinderfilmen sagen kann.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Obwohl ich schon erwachsen bin habe ich mir den Film mit meinem fünf Jahre alten Sohn bis zum Ende angesehen.Ich war schon allein fasziniert von den gelungenen Stimmen der Dinokinder.Die ganze Geschichte war einfach einmalig.Empfehlenswert kann man nur sagen!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als den pflanzenfressenden Dinosauriern die Nahrung ausgeht, machen sich viele Herden auf dem Weg zum Großen Tal, das immer noch fruchtbar und sicher sein soll. Unter ihnen befindet sich auch die Familie des kleinen Langhalses Littlefoot. Doch als die Kontinente aufeinander prallen, spaltet ein großes Erdbeben das Land, was zur Folge hat, dass Littlefoot von seiner Familie getrennt wird. Schweren Herzens macht er sich alleine auf die Reise in das Große Tal. Bald trifft Littlefoot allerdings auf andere Dinosaurierkinder, die sein Schicksal teilen und sich ihm anschließen. Und so entsteht die wohl seltsamste Herde aller Zeiten, die genau weiß, dass sie entweder verhungern oder Scharfzahn zum Opfer fallen wird, wenn sie das Große Tal nicht so schnell wie möglich erreichen sollte...

Früher habe ich diese Filmreihe regelmäßig gesehen. Mittlerweile sollte man denken, ich sei zu alt dafür, aber von solchen Meisterwerken kann man sich nur schwer trennen. Dieses Gefühl werden wohl einige kennen.
Der Film ist nicht nur unterhaltend, er vermittelt auch pädagogische Werte, wenn er auch gleichzeitig sehr düster und traurig ist. Und da Kinder noch nicht sehr gut mit Trauer umgehen können, ist die FSK bei diesem Film absolut ernst zu nehmen. Der Film zeigt einige Szenen, die für Kinder sehr erschreckend sein können, obwohl die Produzenten ihn schon um knapp 20 Szenen kürzen mussten, weil diese zu bedenklich waren.

Die DVD lässt allerdings ein wenig zu wünschen übrig. Sie wirkt dadurch, dass es keine Extras gibt, fast schon wie eine VHS. Aber das rückt bei diesem Meisterwerk nicht allzu sehr in den Vordergrund.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen