Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Hier klicken Sommerschlussverkauf Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Time to Kill 2010

1913. Enrico ist ein junger in Afrika stationierter Soldat und alles verläuft für Enrico in vermeintlich geregelten Bahnen, bis zu jenem Tag, an dem er sich mit Schmerzen zu einem Feldarzt begeben muss.

Darsteller:
Nicolas Cage, Ricky Tognazzi
Laufzeit:
1 Stunde, 39 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in SD für 2,99 €
Film Kaufen in SD für 13,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regie Giuliano Montaldo
Hauptdarsteller Nicolas Cage, Ricky Tognazzi
Nebendarsteller Patrice-Flora Praxo, Gianluca Favilla, Georges Claisse
Studio CLA GmbH
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ein relativ ruhig erzählter Film, in dem Cage als italienischer Leutnant Silvestri eine überzeugende Irrfahrt durchmacht. Die tragische Kette der anfänglichen Ereignisse führen bei Silvestri zur festen Überzeugung, an Lepra erkrankt zu sein. Auf der wahnsinniger werdenden Flucht nach Hause desertiert, stiehlt und tötet er sogar fast. Erst kurz vor Ende stellt er sich seiner Tat und kann sie doch kurz darauf fast nur noch für einen Traum halten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film zieht sich einfach ewig hin ohne dass viel passiert.
Nicolas Cage als italienischer Offizier, der sich verirrt, von einer Einheimischen gefunden wird, ihr dafür Gewalt antut und mit einer Krankheit zurück in die Zivilisation findet - zwei Stunden in einem Satz zusammengefasst, was auch alles ist, was man von diesem Film wissen muss
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Wir haben es angeschaut! TOP 1000 REZENSENT am 1. August 2015
Format: Blu-ray
Bei Time to Kill handelt es sich um ein Kriegsdrama aus dem Jahre 1989. Die Regie übernahm Giuliano Montaldo, der eine Hauptrolle mit Nicolas Cage besetzte. Der Darsteller wird auf dem Cover auch groß beworben, so dass man gleich erkennen kann welches Zugpferd man hier eingesetzt hat. Es handelt sich um einen der ersten Filme von Cage, der hier die Rolle des Soldaten Enrico übernommen hatte.

Dieser ist gerade in Afrika stationiert, wo die ärztliche Versorgung nicht gerade beispielshaft ist. Als ihn eines Tages große Zahnschmerzen plagen, verlässt er sein Lager und macht sich auf die Suche nach einem Arzt. Unterwegs trifft er auf eine junge Afrikanerin, mit der er eine leidenschaftlich Nacht verbringt. Als diese von einem Querschläger, der aus Enricos Waffe stammt, tödlich verletzt wird, will der Soldat das Geschehene verheimlichen.

Ich gebe zu, ich wurde mit diesem Film nicht ganz warm. In meinen Augen hat sich die Geschichte ein wenig hingezogen, auch Nicolas Cage konnte das nicht retten. Wer den Film kennt und mag, wird hier seine Freude haben, alleine wegen Cage muss man sich den Film nicht kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Das ist das Schöne an der Prime Instand Video Mitgliedschaft, da habe ich nichts separat bezahlt für diesen Mist und kann getrost abbrechen und mir den nächsten, hoffentlich besseren Film aussuchen.
Besonders nervig fand ich, dass alles unterbelichtet war, dadurch war es schwer, etwas zu erkennen. Ich hätte schon beim Anblick des Covers stutzig werden sollen. Bei James Bond sah das ja noch cool aus, hier wirkt es einfach nur lächerlich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Kriegsfilme sind nun mal überhaupt nicht mein Ding und dieser zieht sich so was von in die Länge, ein Soldat der ein schwarzes Kind vergewaltigt und anschließend umbringt, zur Strafe glaubt er dann an Lebra erkrankt zu sein, ist er aber nicht und alle Soldaten fahren glücklich heim. So ein Bulls***.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem ich den Trinkerfilm mit Nicolas Gage gut finde, gefällt mir auch dieser. Nur das Ende fand ich etwas komisch, was den Film geschmälert hat. Seine Qualen mitzuerleben, was so aus Zufall sich ereignen kann, fand ich interessant. Jedoch sollte man Nicolas Gage gerne sehen, oder eben sich fürs Thema interessieren, das Ende hat den Film geschadet und würde wohl auch jeglichen Nichtfan beim langsamen Aufbau der Handlung den Film abschalten lassen.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film ist von 1989.

Er ist ganz o.k. aber einer der schwächeren von Nicolas Cage.

Einmal ansehen reicht dann aber auch.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wollte mich, angeregt von der Kurzbeschreibung, mit "auf die Suche nach dem vermeidlichen Mörder machen", fand leider nur einen vermeintlichen, der allerdings vermeidlich gewesen wäre!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden