Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ein Fisch namens Wanda [dt./OV] 1987

CC
Auf Prime erhältlich

Ein Gaunerquartett mißtraut sich gegenseitig. Nach einem gelungenen Juwelenraub wird George an die Polizei verraten, schafft es jedoch, die Juwelen in einem geheimen Schließfach zu deponieren und den Schlüssel dafür in Kens Aquarium zu verstecken. Wanda findet rasch den Schlüssel und versucht, unter Einsatz ihres Körpers über Georges Anwalt an das Versteck zu kommen.

Darsteller:
John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline
Laufzeit:
1 Stunde, 47 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Sie möchten den Titel lieber kaufen?

Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 7,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regie Charles Crichton
Hauptdarsteller John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin
Nebendarsteller Maria Aitken
Studio MGM
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Untertitel Deutsch, Englisch Details
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Über den Film und seinen Inhalt ist nicht viel zu schreiben - ein unbedingtes Must Have für die Freunde des britischen Humors.

Die lang ersehnte Umsetzung auf BluRay ist bildtechnisch aber überraschend schlecht gelungen. Zu keinem Zeitpunkt des Films hat man das Gefühl, etwas Besseres zu sehen als eine hochskalierte DVD - die Farben sind eher flau und Schärfe/Details schon gleich überhaupt nicht vorhanden.

Überraschend ist das insofern, alldieweil es sich hierbei um eine Veröffentlichung des Jahres 2011 handelt, von der man eigentlich eine adäquate Technik(beherrschung) erwarten kann. Da hat man schon deutlich bessere, ältere BD-Adaptionen von deutlich älteren und ebenfalls nicht mit großen Budget gedrehten Filmen gesehen (Life of Brian z.B.).

5 Sterne auf den Film, 0 auf die BluRay-Umsetzung.

Oder, wie Otto sagen würde: "DISAPPOINTED!!!"

EDIT: Aber, um das klarzustellen - wieder hergeben tu ich diese BD nicht! ;)
3 Kommentare 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Bewertet wird hier nicht der Film, sondern die technische Qualität Blu Ray Disk.

Ums kurz zu machen: Es kommt kein Blu Ray-Feeling auf. Dafür ist die optisch-technische Qualität einfach zu schlecht.

Mein Fazit: Wer die DVD hat, kann sich diese Blu Ray sparen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Allein schon für diese Botschaft von John Cleese auf der Bonus-DVD dieses grandiosen, schwarzhumorigen Meisterwerkes lohnt der Kauf dieser Doppel-DVD. Sie werden verstehen, was ich meine, wenn Sie sich dieses Special zur Gemühte geführt haben und Sie sich von den massiven Lachattacken erholt haben.
Über Wanda selbst muß man denke ich kaum noch ein Wort verlieren. Nicht ohne Grund zählt diese Komödie unbestritten zu den Meisterwerken der Commedy. Selten war Humor schwärzer und treffender, selten waren die Darsteller einer Komödie im Ensemble so gut aufgelegt, selten findet man so eine Pointendichte, selten so viele Oneliner, die man nie wieder vergessen kann. "Nenn mich nicht dämlich!"; "Was war der Teil in der Mitte nochmal?" um nur zwei der besten Sprüche von "Otto" (brillant gespielt von Kevin Kline in seiner oscarprämierten Rolle) zu nennen.
Auch wenn einem die deustche Synchro schon so sehr vertraut ist, dass auch ich sie kaum missen möchte, so lohnt dennoch auch hier einmal das Hineinhören in die Originalfassung.
Schließlich beziehen sich viele Jokes auf das "gespannt liebevolle" Verhältnis zwischen den Amerikandern und Britten in diesem Film, was durch den jeweils gewählten Akzent und die Wortwahl unterstützt wird.
Also, es erwartet Sie ein absolutes Highlight auf DVD, bei dem Sie den Kauf nie bereuen werden und die Ihnen beim x-ten Schauen noch viel Freude bereiten wird!
"Kaufbefehl" in den Worten von Harald Schmidt!
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Intuition am 27. März 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
ieser Film ist Kult und wer ihn nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst!
Es handelt sich um eine der besten Einbruchs-/Betrugskomödien überhaupt. Sogar die Synchronisation ist recht gut. Ottos Satz "wie war das noch im Mittelteil?" ist mir fast 28 Jahren im Gedächtnis geblieben.
Es geht im Wesentlichen um vier Leute, die eine Juwelenraub begangen haben und nun versuchen, sich gegenseitig zu berauben.
Ich bevorzuge eigentlich amerikanische Filme und Serien gegenüber den englischen, zumindest aus aus den letzten 15 Jahren. Das gilt zb für die Remake von "queer as folk", "Sherlok", "being Human" oder "house of cards", aber hier finde ich den britischen Humor unübertroffen.
Hier stimmt einfach alles: Story, Schauspieler, Besetzung, Charaktere, Dialoge, Spannung, Humor, Bilder.... Der Film spielt fantastisch mit Klischees: die sexwütige Amerikanerin, der britische Spießer, die britische Spießer-Ehefrau, der deutschstämmige Amerikaner mit haudrauf-Mentalität, der Tierschützer, die britische alte Dame mit ihren Schoßhunden etc
Das Einbrecher-Quartett aus Wanda (Jamie Lee Curtis, bekannt aus "True lies", "blue Steel" oder die Halloween "-Filme), Otto (Kevin Kline, könnte man kennen aus "Wild Wild West", "der rosarote Panther"), Ken (Michael Palin, bekannt aus der Monty Python Gruppe und einigen Dokus) und George (Tom Georgeson, mir unbekannt) ist einmalig, jeder für sich und alle miteinander. Wanda, die Amerikanerin, verführt alle, weil sie das Diebesgut für sich alleine möchte und schafft es, sich elegant aus schwierigen Situationen heraus zu flirten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der 1988 in die Kinos gekommene Film "Ein Fisch namens Wanda" wurde ein Welterfolg. Kevin Kline in der Rolle des neurotischen Killers Otto erhielt einen Oscar und Jamie Lee Curtis, Michael Palin und John Cleese konnten sich vor Rollenangeboten kaum mehr retten.

Das Buch von John Cleese und Charles Crichton erwies sich als perfekte Mischung aus Slapstick, Liebesfilm, Komödie und hintersinnigem schwarzem Humor "Marke Monty Python". Sowohl Michael Palin als auch John Cleese sind dieser berühmten britischen Komikertruppe entsprungen und spielen ihre Rollen mit Verve und sichtbar riesigem Spaß.

Neben der intelligenten, verwirrenden Geschichte sind es vor allem die sehr guten Darsteller, die allesamt in Höchstform agieren. Bis in die Nebenrollen hinein sind die Rollen auf das Feinste ersonnen. So ist beispielsweise die alte Dame, die Ken "beseitigen" soll, mit Patricia Hayes herrlich komisch besetzt.

Der schwarze Humor dieses Films ist in einer unnachahmliche Art und Weise fast unterkühlt in Szene gesetzt. So brillieren sowohl John Cleese als steifer, doch romantischer Anwalt, Michael Palin als stotternder, hilfloser, aber sehr entschlossen Handelnder, Jamie Lee Curtis als verführerische, verlogene aber ebenso romantische und liebenswerte Gangsterbraut. Aber vor allem Otto, Kevin Kline in einer Paraderolle, verführt den Zuschauer immer wieder zu Lachsalven.

Leider gibt es den Film mittlerweile nicht mehr als einfache DVD. Nur noch eine neue, 2005 erschienene Doppel-DVD ist erhältlich. Dafür wird dem Zuschauer aber auch eine Menge an Extras geboten. John Cleese führt durch diese Sammlung absurder und urkomischer Szenen, zeigt Ausschnitte, die verändert oder nicht im Film zu sehen sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen