Fashion Sale Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Roter Drache 2002

Auf Prime erhältlich

Weil ein Serientäter bei Vollmond erneut zuzuschlagen droht, wird der junge Ermittler Will Graham aus dem "Ruhestand" geholt. Für die Jagd nach dem "Zahnfee" genannten Killer benötigt Graham die Hilfe Hannibal Lecters - jenem Psychopathen, der ihn bei der Festnahme einst beinahe getötet hatte. Lecter genießt es, Graham gegen den Täter, den Foto-Laboranten Francis Dolarhyde, auszuspielen. Der br...

Darsteller:
Anthony Hopkins, Edward Norton
Laufzeit:
2 Stunden, 4 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 5,99
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Horror
Regie Brett Ratner
Hauptdarsteller Anthony Hopkins, Edward Norton
Nebendarsteller Ralph Fiennes, Harvey Keitel, Emily Watson, Mary-Louise Parker, Philip Seymour Hoffman, Anthony Heald, Frankie Faison, Tyler Patrick Jones, Ken Leung, William Lucking, Tom Verica, Marguerite MacIntyre
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Nachdem ich von Hannibal leider recht enttäuscht wurde begab ich mich mit gemischten Gefühlen ins Kino, als der "Rote Drache" gezeigt wurde.
Doch ich war begeistert davon! So begeistert, dass ich den Film 2 Mal auf der großen Leinwand bestaunte. Nachdem der Abspann zu ende war entschied ich sofort, dass ich den Film auf DVD kaufen werde. Doch nun möchte ich einige Gründe hierfür nennen:
Anthony Hopkins spielt den sympathischen Menschenfresser so überzeugend wie immer, liefert sich aber genialere Dialoge als bei Hannibal und mindestens genausogute wie im Schweigen der Lämmer.
Edward Norton ist vor allem im Vergleich zu Julianne Moore ein weitaus überzeugenderer Gegenspieler als Starling. Sein brillianter Charakter entfaltet sich aber erst, als er mit Lecter in der psychiatrischen Klinik kommuniziert. Ein perfektes Minenspiel rundet seine Darbietung ab.
Das "Böse" wird im Film von Ralph Fiennes (als Francis Dollarhyde) dargestellt, den ich bisher nur in "Mit Schirm, Charme und Melone" kannte und der mich ob seiner überraschend guten Spielweise beeindruckte.
Auch der Plot mit der Zahnfee ist überaus interessant und wird durch das psycholgische Profil des geistig verwirrten Täters interessant erzählt. Da man sowohl für Lecter als auch für Dollarhyde ein gewisses Mitgefühl bzw. Verständnis aufbringt, verwickelt "Der rote Drache" den Zuschauer beinahe aktiv ins Geschehen. Das Buch hatte ich zum Zeitpunkt des Kinobesuches noch nicht gelesen, obwohl es seit Jahren zu Hause herumlag. Und auch wenn bei vielen Filmen das grundliegende Buch besser ist, muss ich sagen, dass das hier nicht der Fall ist, sodass ich jetzt sagen kann, dass der "Drache" fantastisch in Szene gesetzt wurde.
Ich hoffe, ich konnte mit dieser Rezension helfen!
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein psychisch kranker Mörder - verzweifelt Polizisten und es scheint nur einen zu geben, der diesen Fall klären kann: Der Ex-polizist Will Graham. Aber schnell merkt er, dass er alleine es nicht vermag, den Täter zu fassen, daher sucht er sich Hilfe bei Hannibal Lecter...
Vorab: Man muss keine anderen Lecter-Filme gesehen haben, um die Story zu verstehen. Auch für Laien ist die Geschichtesoweit wie nötig klar.

Nach "Schweigen der Lämmer" ist "Roter Drache" von der Techink, der Grafik und den Spezial-effekten natürlich weit voraus. Allein das macht den Film schon authentisch.
Der Film reist den zuschauer sofort in seinen Bann, sicher nicht zuletzt dadurch dass der Mörder ein gesichtsloses Phantom ist, sondern man auch immer wieder erfährt, was dieser gerade tut. Auch seine psychische Krankheit und die Ursachen sind passend und nachvollziehbar in den Film integriert. Dazu trägt Ralph Fiennes (Voldemort aus Harry Potter) als kranker Mörder auch gut bei, der diese Rolle glaubwürdig spielt.
Aber der eigentliche Star des Filmes ist natürlich Sir Anthony Hopkins in der Rolle des Dr. Hannibal "The Kannibal" Lecter. Er bringt hier besser als je zuvor die Genialität und die Authentik von Lecter rüber und dominiert jede Szene in der er vorkommt.
Der Film selbst ist sehr spannend gemacht. Auch das durchsuchen eines völlig leeren Hauses ist hier spannender als andere Filme es in ihrer Gesamtheit sind.
Durch viele Wendungen, Änderungen der Perspektive und die Geschickte Redekunst von Lecter wird die Spannung konstant hoch gehalten undvor allem am Ende noch einmal bis zur Spitze getrieben.
Dazu kommt eine passende, spannende Musik von Danny Elfman (4 Oskars für beste Filmmusik).

Also: Ein gut gespielter, intelligenter, wirklich spannender Film (Gewaltszenen sind vorhanden, aber recht dezent).
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer sich diesen Film mit der Erwartungshaltung ansieht, die ganze geniale Vielschichtigkeit des Buchs präsentiert zu bekommen, dürfte enttäuscht sein. Allerdings kann ich mir eine 1:1-Verfilmung von "Roter Drache" höchstens in einer 20-Stunden-Fassung vorstellen.
Was hier in etwas mehr als zwei Stunden gezeigt wird, ist aber trotzdem ein Thriller der Spitzenklasse mit zwei Schauspielern (Edward Norton und Anthony Hopkins), die den Bösewicht Ralph Fiennes fast ein bisschen an die Wand spielen.
Die Story ist trotz vieler ausgelassenen Stellen aus dem Buch durchgängig und schlüssig. Deshalb mein Tipp an alle Leseratten:
Buch ausblenden und den Film geniesen!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eine durchdachte Story, ein guter Schnitt und stimmige und dezent gehaltene Filmmusik verhelfen dem Film zu einem positiven bleibenden Eindruck. Die Grundkonstellation ist beinahe identisch mit "Schweigen der Lämmer". "Roter Drache" erreicht zwar nicht das Niveu von "Schweigen der Lämmer", ist aber besser als "Hannibal". Der Film ist zeitlich vor den schweigenden Lämmern angesiedelt, klärt über Lecters dunkle Vergangenheit auf und bildet schlussendlich einen nahtlosen Übergang.

Anthony Hopkins spielt hier eigentlich nur eine Nebenrolle und trotzdem beeinflusst und steuert er das Geschehen geschickt aus seiner kleinen Zelle. Überzeugend spielt auch Ralph Fiennes, der den besessenen Mörder verkörpert. Die große Überraschung des Films ist jedoch die Schauspielern Emily Watson, welche die Rolle der blinden Reba McClane spielt.

Dem Regisseur ist hier ein sehr ansehnlicher und gut gespielter Thriller der Hannibal-Reihe gelungen.

9 von 10
3 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen