Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Manche mögen's heiß [dt./OV] 1959

Auf Prime erhältlich

Chicago 1929. Gamaschen-Colombo, Anführer einer Gangsterbande, hat soeben einen Verräter "beseitigt''. Dumm für die beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry, dass sie unfreiwillig dem Massaker zusehen mussten. Um den rücksichtslosen Gangstern zu entkommen, verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchenkapelle an.

Darsteller:
Marilyn Monroe, Tony Curtis
Laufzeit:
2 Stunden, 1 Minute

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regie Billy Wilder
Hauptdarsteller Marilyn Monroe, Tony Curtis
Nebendarsteller Jack Lemmon, George Raft, Pat O'Brien, Joe E. Brown, Nehemiah Persoff, Joan Shawlee, Billy Gray, George E. Stone, Mike Mazurki, Harry Wilson, Beverly Wills, Marian Collier, Paul Frees, Joe Gray
Studio MGM
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Special Edition hat in zweifacher Hinsicht etwas Spezielles. Als erstes wären die Extras zu nennen: ein aufschlussreiches Interview mit Tony Curtis zur Entstehung des Filmes, ein weiteres mit Mitgliedern der Damenband, die Presseartikel - nicht wirklich interessant, weil sehr klein.

Bild und Ton sollen nach den Coverangaben digital überarbeitet worden sein. Dennoch zeigen sich schon im Vorspann beim Bild noch typische Filmabnutzungsfehler, die so nicht mehr auftreten dürften.

Das zweite Spezielle ist, dass der Film im 16:9 Format aufgenommen wurde. Nach dem Vergleich mit einer Videoaufnahme stellt sich hier heraus, dass oben und unten einfach ein Teil des Films abgeschnitten wurde. Das gibt zwar auf dem Widescreenfernseher ein schönes Bild, dafür fehlt auf den Standardgeräten jetzt Filminformation. Wo sich Regie und Kamera einst um ein perfektes Bild bemüht haben, findet man nun teilweise abgeschnittene Köpfe am oberen Bildrand. Damit sind wir wieder da, wo Videovertreiber und TV-Sender vor Jahren schon einmal bei Breitwandfilmen waren.

Fazit: Eine der besten Hollywoodkomödien aller Zeiten - das bleibt der Film. Was jedoch auch bleiben sollte, ist das Filmformat in der Ursprungsfassung.

Nachtrag 2013: Da teilweise Verwirrung über das Erscheinungsdatum der Rezension aufkam: Diese Rezension bezieht sich auf die Special Edition von 2001 (weißes Cover). Leider wurde sie wieder einmal von Amazon auf den aktuellen Artikel durchgereicht.

Zum Seitenverhältnis: Ich habe eine 2006 im Fernsehen aufgenommene Fassung für meinen Player mit Nero Recode in MP4 encodiert. Aus den Bildabmessungen (abzüglich der Ränder) ergab sich ziemlich genau ein Seitenverhältnis von 1,66:1.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 110 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wer sich für diese Blu-Ray interessiert, dürfte die herausragende Komödie des genialen Billy Wilder bereits kennen. Wenn dies bei jemandem noch nicht der Fall sein sollte, möchte ich sein Filmvergnügen nicht schmälern, so dass ich mich nur mit der technischen Umsetzung des Films auf das neue Format beschäftige.

Alle bisherigen Veröffentlichungen dieses wunderbaren Meisterwerkes litten an einem mehr oder weniger auffälligen Beschnitt des Original-Negativformats. Die Geschichte dieser unleidigen Übung von den Anfängen der ersten Fernsehübertragungen über die VHS-Kassetten bis hin zu den heutigen DVD`s läßt sich den bisherigen Rezensionen des Films entnehmen. Nun hat man dem im Jahre 2002 im zarten Alter von 95 Jahren verstorbenen Regisseur nachträglich den nötigen Respekt erwiesen und den Film im originalen Seitenverhältnis (1:1,66) überspielt. Auf einem modernen 16x9 Fernseher bleiben mithin rechts und links jeweils zwei (schmale!) schwarze Balken sichtbar. Mag der bisherige Beschnitt des Films für viele Zuschauer von untergeordneter Bedeutung gewesen sein, weil ihm je nach Ausgabe nur wenige Prozente an Information des Originalnegativs zum Opfer gefallen sind, halte ich gerade bei Filmklassikern wie dem Vorliegenden eine Wiedergabe des Originalformats für sehr entscheidend. Ein Beschnitt des Originalformats geht immer einher mit einer Veränderung der ursprünglichen Sicht des Regisseurs. Diese Sicht, oder auch das "Auge" des Kameramannes kommen bei dem Zuschauer nicht mehr an, so dass die Ausgewogenheit und die Harmonie des Bildes - wie etwa der sogenannte Goldene Schnitt - z.T. endgültig zerstört werden.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Januar 2002
Format: DVD
Zu der Handlung muss man sicher nicht mehr viel sagen, denn kennen sollte man den Film eigentlich. Was diese DVD auszeichnet, ist der hervorragend überarbeitete DD5.1 Sound und die 3 Extras, die speziell für diese DVD hergestellt wurden. Oftmals werden ja nur Trailer oder Making of's, die schon im TV gelaufen sind auf die DVD's gepackt. Besonders das Interview (30 min.) mit Tony Curtis gibt zahlreiche Einblicke in die Dreharbeiten. Positiv ist mir ebenfalls aufgefallen, dass zum erstenmal Farbfotos vom Set gezeigt werden.

Einfach ein Klassiker, der in jedes Video/DVD-Regal gehört.
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zu diesem genialen Komödienklassiker ansich, braucht man wohl nichts mehr sagen.
Nur zur DVD, da es von zu Film ein ziemliches Versions-Wirrwar gibt:
Dies ist die so genannte 4:3 Version (1,66:3 anamorph, Originalformat).
Schaut man die DVD auf dem PC sind eindeutig schwarze Streifen rechts und links am Bildrand zu erkennen. Auf einem TV ist das nicht zu sehen, da dieser Bereich im Overscan liegt. Das Bild auf der 'Focus Edition' entspricht dem Originalformat. Da ist nichts beschnitten, wie z.B. bei der Special Edition. Also ist dies, zusammen mit der 'Ultimate Gold Edt.' und der ' Cinema Premium', eine der Versionen die man kaufen kann. ALLE anderen haben das beschnittene 1,78:1 - Bild.
Das Bild der Focus-Edition ist sehr gut, wenn man das Alter des Films bedenkt. Der Ton enttäuscht leider, wie bei allen anderen DVDs des Films übrigens auch! Der deutsche Ton klingt leider sehr dumpf, der englische ist etwas besser , aber trotzdem irgendwie blechern. Das kommt wohl davon wenn man eine Mono-Spur auf 5.1 aufpumpt. Dies ist leider nur ein Kaufargument, ansonsten bei einem überwiegend dialog-lastigen Film völlig unnötig. Wie schon oft bei anderen Filmen bemerkt, wäre der 5.1- Ton ok, wenn man ihn zusätzlich zur Original-Mono-Spur mit auf die DVD gepackt hätte. Denn dann könnte der Zuschauer selbst wählen, welchen Ton er hören will. Vielleicht kommt ja mal die Zeit in der die Labels dazulernen. Hoffen wir es...
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen