Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Peter Pan 1952

Peter Pan, der Junge, der nicht erwachsen werden will, verbringt seine Zeit am liebsten auf der Phantasieinsel Nimmerland, wo er als Anführer der Verlorenen Jungen zahlreiche Abenteuer besteht. Eines Abends nimmt Peter seine Freundin Wendy mit auf die Reise in sein fernes Traumland. Dort treffen sie nicht nur auf ihnen freundlich gesinnte Indianer und die eitle Elfe Naseweis, sondern auch auf b...

Darsteller:
Bobby Driscoll, Kathryn Beaumont
Laufzeit:
1 Stunde, 13 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Film Kaufen in HD für 11,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für 11,99 €
Film Kaufen in SD für 9,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie, Zeichentrick
Regie Hamilton Luske, Clyde Geronimi
Hauptdarsteller Bobby Driscoll, Kathryn Beaumont
Nebendarsteller Hans Conried, Bill Thompson, Heather Angel, Paul Collins, Tommy Luske, Candy Candido
Studio Disney
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Mit "Peter Pan" hat Buena Vista (Disney) nun einen weiteren Titel in der sogenannten Platinum Edition veröffentlicht. In dieser Reihe [im deutschsprachigen Raum allerdings erst ab Nr.10 (Das Dschungelbuch) als Platinum Ed. gekennzeichnet] möchte Buena Vista die 14 erfolgreichsten Kinofilme veröffentlichen. Der Anspruch von Disney ist es, diese mit möglichst vielen Extras und bestmöglicher Qualität herauszubringen. Aus diesem Grund wird jeder Film, der in dieser Reihe erscheint, einer aufwendigen Restauration unterzogen. Bisher sind in dieser Reihe folgende Filme erschienen: SCHNEEWITTCHEN, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, DER KÖNIG DER LÖWEN, ALADDIN, BAMBI, CINDERELLA, SUSI UND STROLCH, ARIELLE DIE MEERJUNGFRAU und jetzt PETER PAN.
Mit "Arielle, die Meerjungfrau" hat sich Buena Vista Deutschland viel Kritik eingehandelt, da sie die DVD ziemlich lieblos herausgebracht hat und damit ihre eigene Definition von der Platinum Edition nicht nachgekommen ist (siehe die vielen Rezensionen bei Arielle). Um so interessanter ist es, wie es sich nun bei dieser DVD verhält - auch für all diejenigen, die Peter Pan schon als "Special Collection" haben. Hier nun meine Meinung:

Bildqualität: Das Bild ist wie beschrieben aufwendig restauriert worden. Die Farben erscheinen deutlich frischer und kräftiger, allerdings kommen sie auch weicher rüber. Dies führt dazu, dass einige das Bild als wärmer und damit auch als schöner empfinden, andere wiederum nehmen das Bild (vor allem bei großen Fernsehern) als leicht unscharf war.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein Klassiker und den Disney Filmen, der in meiner Sammlung nicht fehlen durfte.
Da ich den Film unbedingt als Blue Ray haben wollte, habe ich ihn hier auf meine Wunschliste gepackt und hatte somit immer den Preis vor Augen.
Als der Preis dann unten war, habe ich zu geschlagen.

Somit habe ich einen sehr schönen, kindgerechten Film zu einem anständigen Preis erhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Meiner Meinung nach wurde an diesem Film nicht wirklich viel verändert.
Wo manche Disney Filme von 4:3 auf 16:9 geändert wurden, bleibt dieser Film auf 4:3.

An den Farben bzw. Zeichnungen kann man nicht wirklich eine Blu-Ray überarbeitung bemerken.
Am Ton wurde auch nichts verändert.

Wenn man den Film schon auf DVD hat lohnt sich eine Neuanschaffung auf keinen Fall.
Wer gerade anfängt die Disney Filme zu sammeln und Wert drauf legt, alles von einem Format zu haben, kann sich den Film ruhig kaufen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Versand (über prime) wie immer TOP
Preis Leistung auch sehr gut

Ein MUSS für jede Disney Sammlung
Habe die Disney Filme früher selbst gern geschaut und jetzt ist es toll sie mit meiner Nichte schauen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Peter Pan war ohne Zweifel einer der schönsten Filme, den ich in meiner Kindheit gesehen habe. Immer träumte ich davon, fliegen zu können. Als ich mir die DVD kaufte, merkte ich allerdings, dass sich der deutsche Ton in nahezu katastrophalem Zustand befindet. Vergleicht man diesen mit dem englischen Originalton, so lässt sich in der Qualität doch ein deutlicher Unterschied feststellen. Da frage ich mich als großer Disney-Fan schon, wieso man es nicht geschafft hat, aus "grade mal" 50 Jahre altem Ton mehr rauszuholen, während die Amerikaner aus ihrem 70 Jahre alten Schneewittchen-Ton soviel rausgeholt haben, dass man annehmen könnte, der Ton stamme von gestern. Das ist jedoch kein Minuspunkt sondern lediglich eine Feststellung.

Was allerdings ein riesiger Minuspunkt ist, ist die restliche Ausstattung der DVD. Man erwartet ein umfangreiches Making-of von mindestens 45 Minuten und bekommt eine 20-minütige Collage zu sehen, die unprofessionell scheint und mit einem Off-Sprecher, der offenbar gleichzeitig Werbung macht, über den Bildschirm flimmert. Der Rest besteht aus einem Haufen von Musikvideos und Spielen.
Man kann sich von dieser Edition also nicht besonders viel erwarten, zumindest was das Bonusmaterial angeht. Was den deutschen Ton angeht, darüber kann man streiten. Ich bin auf keinen Fall für eine Neusynchronisation, zumindest nicht wenn dies bedeuten würde, dass die alte Fassung damit für alle Zeiten ins Archiv wandert und der Öffentlichkeit nicht mehr gezeigt wird. Ansonsten soll sich jeder selbst seine Meinung bilden.
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Direkt nach dem eher ungewöhnlichen Disney Film "Alice im Wunderland" kam anfang 1953 "Peter Pan" in die Kinos, der ein ebenso großer Erfolg wie der drei Jahre zuvor erschienene "Cinderella" werden sollte, und bis heute eines der größten aller Disney Meisterwerke geblieben ist.

Walt Disney hatte den Film schon zu "Schneewittchen"- Zeiten geplant, doch immer wieder wurde er wegen verschiedener Umstände verschoben. Ihm lag dieses Projekt sehr am Herzen, vielleicht weil er sich selber als eine Art "Peter Pan" sah. Und vielleicht ist er das sogar. Er hat mit all seinen Klassikern für so viele ein "Nimmerland" geschaffen, in das wir uns immer wieder mal zurückziehen dürfen.

Seine Version von "Peter Pan" ist die heute bekannteste Umsetzung des Barrie-Bühnenstücks (Über die Entstehung dieser Geschichte und ihren Autor gibt der Johnny Depp Film "Wenn Träume fliegen lernen" gut aufschluß). Disney zeigte Peter Pan zum ersten mal als einen Jungen (zuvor wurde der Held immer von weiblichen Darstellern auf der Bühne gespielt), und die anderen Charaktere gelangten erst durch diese Verfilmung zu Kultstatus. So z.b. die Inidianertochter Tiger Lilly und natürlich die Fee Tinker Bell (was viel hübscher klingt als ihr deutscher Name "Naseweis"). Auch Tinker Bell wurde in diesem Film zum ersten mal in "menschlicher" Gestalt gezeigt. Und das resultat ist reizend geworden! Tinker Bell hat viel von dem weiblichen Schönheitsideal der fünfziger Jahre (Betty Grable, Marilyn Monroe), wirkt mitunter fast schon aufreizend sexy. Tinker Bell ist die Mutter aller Feen (und wird ja Ende des Jahres mit ihrem eigenen, computeranimierten Film geehrt).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen