Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16

Green Zone [dt./OV] 2010

CC
Auf Prime erhältlich

Irak 2003: Kurz nach der Eroberung Bagdads durch die USA rückt der US-Armee-Offizier Roy Miller mit seinem Team an, um die besetzten Gebiete unter Kontrolle zu halten. Diese abgesicherte "Green Zone" müssen sie bald darauf verlassen, um einer Spur nachzugehen, die sie zu Massenvernichtungswaffen führen soll. Doch die Fährte führt in eine Sackgasse: Sie stoßen nur auf Sprengfallen.

Darsteller:
Amy Ryan, Matt Damon, Antoni Corone
Laufzeit:
1 Stunde, 54 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Amazon Original: You Are Wanted – Ab 17. März bei Prime Video

Erleben Sie Matthias Schweighöfer in seiner ersten Thriller-Serie - Jetzt Trailer ansehen.

Für 0,00 mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Für 0,00 mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 5,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Thriller, Kriegsfilm, Action & Abenteuer
Regie Paul Greengrass
Hauptdarsteller Amy Ryan, Matt Damon, Antoni Corone, Sean Huze
Nebendarsteller Nicoye Banks, Bijan Daneshmand
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Untertitel Deutsch, Englisch Details
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Für mich ein wichtiger Film, der mir und meiner Frau sehr gut gefallen hat. Endlich ein Film der das Thema "Wo sind denn nun die Massenvernichtungswaffen, oder geht es doch wirklich nur um Ö?!l" aufgreift.
Eine packende und spannende Story, die, wenn es drauf ankommt, von einem wuchtigen Ton getragen wird und auch ansonsten sehr schön untermalt ist.
Leider, bzw. Gott sei Dank haben wir nichts vom, Zitat von einer Review bei bluray-disc.de: "Bei 'Green Zone' geht dieses Manko sogar noch weiter. Hier kommt selbst manch Gebrüll unter die Räder einschlagender Granaten." gemerkt!
Das habe ich bei einigen anderen Filmen schon ganz anders erlebt.
Und dabei hatte ich meine Frau extra darauf vorbereitet, d.h. wir haben extra darauf geachtet.
Na ja!

Das Bild finde ich sehr gut, auch wenn es bei vielen Nachtaufnahmen stilistisch bedingt schon sehr grobkörnig daherkommt. Das wusste ich aber vorher und empfinde es auch nicht als störend. Ansonsten ist es ein sehr knackiges HD-Bild.

Ich bin froh über den Kauf der BD und auch sehr froh, nicht auf die Miesmacher hier und woanders gehört zu haben.

Aber macht euch lieber euer eigenes Bild und hört selbst hin!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Bei der Suche nach Massenvernichtungswaffen gerät der im Frühjahr 2003 nach Bagdad abkommandierte Infanterist Roy Miller (Matt Damon) unversehens zwischen Fronten, von deren Existenz und Verlauf der Truppführer zunächst nichts ahnt. Gegen Ende des 114 Minuten langen Films ist Miller klüger; für Seekrankheit anfällige Zuschauer hingegen wird es ggf. nach einem klaren Schnaps verlangen.

Bereits der Vorspann von "Green Zone" stimmt den Zuschauer auf einen gewalttätigen Film ein. Noch während die Logos des Filmstudios "Universal" und der Produktionsfirmen einander abwechseln, bekommen die hoffentlich leistungsstarken Tieftöner des Heimkinos ordentlich zu tun: Die Soundkulisse aus dem Donnern von in immer unmittelbarerer Nähe einschlagenden Bomben ist beeindruckend und katapultiert den Zuschauer mitten hinein ins Geschehen, noch ehe auf der Leinwand die dazu passenden Bilder erscheinen. Regisseur Paul Greengrass ("Die Bourne-Verschwörung") und seine Crew haben sich alle erdenkliche Mühe gegeben, das nächtliche Bombardement der irakischen Hauptstadt in fürs Publikum beklemmend realistisch anmutender Weise nachzuempfinden - die Szenen, die der Film zu Beginn zeigt, rufen dem Zuschauer eindringlich die Bilder ins Gedächtnis zurück, die seinerzeit auch in den Nachrichtensendungen von TV-Sendern rund um die Welt zu sehen waren.

Derweil draußen die Bomben einschlagen und die irakische Luftabwehr das Feuer erwidert, bemühen sich ein hochrangiger irakischer General und seine Getreuen um einen Quartierwechsel.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
"Green Zone" legt von der ersten bis zur letzten Filmminute ein atemberaubendes Tempo vor und konzentriert sich voll und ganz auf die Handlung. Kein Darsteller nimmt sich zu wichtig und deshalb ist es auch kein Matt Damon Starvehikel, weil jeder diese Rolle hätte spielen können. Aber weil er eben mitspielt, sieht man sich diesen Film eben auch an, obwohl er nicht groß im Kino raus kam. Einziges Manko dieses tollen Films der im Irak des Jahres 2003 spielt ist, dass man den Ausgang schon kennt. Da der Film aber 2003 mit Sicherheit keine Geldgeber für eine Realisierung gefunden hätte, ist er fast schon als Dokument dieser Zeit anzusehen.
Alles in allem einer der besseren Filme der letzten Zeit.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie können Zeitungen über etwas schreiben, das nicht stimmt und das als Vorwand für die eigene Regierung dient, in den Krieg zu ziehen, fragt sich der CWO (chief warrant officer) der amerikanischen Invasionstruppen Miller (Matt Damon). Er hatte den Auftrag, mit seiner Einheit die WMD (weapons of mass destruction) oder MVW, also die Massenvernichtungswaffen, wegen denen die USA im Jahre März 2003 den Irak überfallen hatten, ausfindig zu machen. Schnell kommt er dahinter, daß seine Mission vollkommen sinnlos ist, weil der offizielle Kriegsgrund der MVW jeder Grundlage entbehrt und in Washington für das Publikum und die Presse fabriziert worden war. "Seien Sie nicht naiv", sagt der CIA-Mann Brown (Brendan Gleeson) zum gutgläubigen Soldaten Miller und später umgekehrt Miller zu Brown.

REALISMUS
Der Film von Paul Greengrass ist auf drei Ebenen realistisch:
► 1. Historisch: Wichtige historische Fakten werden in die Spielfilmhandlung eingebettet:
• Die Lüge über die MVW der US-Regierung vor der Weltöffentlichkeit,
• die Fernsehrede des Präsident George W. Bush vom 1. Mai 2003 auf dem Flugzeugträger Abraham Lincoln zum Ende der Kampfhandlungen,
• die bis auf den heutigen Tag desaströse Fehlentscheidung vom 23.5.2003 des zum Zivilverwalter für den Irak bestellten Regierungsbeamten Paul Bremer, die irakische Armee aufzulösen. Sie trug maßgeblich dazu bei, das Land in Chaos und Anarchie versinken zu lassen werden. Paul Bremer wird durch die Figur des Clark Poundstone (Greg Kinnear) verkörpert.
► 2. Militärisch: viele Darsteller der Militäreinheit (MET, Mobile Exploitation Team), um die es geht, waren im Irak im Einsatz gewesen.
► 3.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen